„Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten, die Intoleranz nicht zu tolerieren.“ Karl Popper
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 20.01.2019
Zeit: 19:20:13

Online: 41
Besucher: 15564497
Besucher heute: 8582
Seitenaufrufe: 136921882
Seitenaufrufe heute: 11590

Termine
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Interview mit Buchautor Max Meier-Jobst (Bonustrack) (49)
2. Gefangenen-Post aus den USA: Steve A.(2) (84)
3. Gefangenen-Post aus den USA: Steve A.(1) (1627)
4. Beschwerde ./. Justizministerium: Aktenzeichen Petition Landtag BaWü (73)
5. Interview mit Dr. Christoph Ahlers (Sexualpsychologe) (220)
6. K13online Werbeträger: Posterkalender 2019 (1605)
7. Petition an Landtag BaWü: Dienstaufsichtsbeschwerde JVA Kislau & Justizministerium (113)
8. Dienstaufsichtsbeschwerde gegen JVA Kislau: Weigerung von Maßnahmen der Dienst- und Fachaufsicht (102)
9. Gefangenen-Post aus den USA: Edward B. 4 (105)
10. Angehörige(1) von Pädophilen: Ute J, Mutter von Torsten J. (224)
Aktuelle Links
1. Wikipedia: Krumme13/K13online (3237)
2. Verband für Bürgerrechte und Objektivismus (VBO) (4481)
3. BoyWiki zu K13online (4645)
4. Int. BOYLOVE-Day (IBLD) (4732)
5. Tinjo(CH) - Projekt Pädophilie (6478)
6. Boylandonline (BL-Forum) (6256)
7. Deutsches Jungsforum (JF) (12679)
8. Jungs.wtf (BL-Forum) (1688)
9. Ketzerschriften.net (Weblog) (4857)
10. Marthijn Uittenbogaard (NL-Aktivist) (878)

Werbebanner
MFoxes
Externe Filmsuche
Gegen Faschismus


ZDF - Mona Lisa - PDS und Sexualpolitik 19.10.2004 [20:56:51]

BAG - Sexualpolitik in der PDS am Ende ?

Die ZDF-Sendung ML Mona Lisa berichtet am 17.Okt 2004 über eine "Bundesarbeitsgemeinschaft(BAG) Sexualpolitik" in der PDS. Diese BAG soll auch pädophile Interessen vertreten haben und Pädophile zu ihren Gründungsmitgliedern zählen. Der Sprecher dieser BAG - Gerald Lukas - distanziert sich nun auf seinen Web-Seiten von den Pädophilen und dessen Zielsetzungen.

Quelle:
http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/3/0,1872,2203651,00.html

Lesen Sie weiter unter mehr...

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

ARD Report München zur AHS e.V. 19.10.2004 [19:30:05]

Steuervorteile für Kinderschänder

Mit diesem Titel strahlte die ARD-Sendung "Report München" bereits am 27. September einen Beitrag zur AHS e.V. aus. Beteiligt waren neben Marianne Bayer von der AHS auch Gabriel Gawlik(carechild), ein Sexualopfer namens Rainer und weitere...!.

Die Arbeitsgemeinschaft Humane Sexualität e.V. setzt sich seit 20 Jahren für Pädophile ein und fordert in ihrem Positionspapier ganz offen die Legalisierung von sexuellem Missbrauch. Trotzdem wird der eingetragene Verein seit Jahren vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt und genießt dadurch Steuervorteile. Opfern von Kinderschändern fällt es schwer, das zu akzeptieren.

Inzwischen soll der AHS die Gemeinnützigkeit entzogen worden sein und die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Verein wegen Verbreitung von Kinderpornografie.

Lesen Sie weiter unter mehr...

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

ARD Report München zur AHS e.V. 19.10.2004 [19:30:05]

Steuervorteile für Kinderschänder

Mit diesem Titel strahlte die ARD-Sendung "Report München" bereits am 27. September einen Beitrag zur AHS e.V. aus. Beteiligt waren neben Marianne Bayer von der AHS auch Gabriel Gawlik(carechild), ein Sexualopfer namens Rainer und weitere...!.

Die Arbeitsgemeinschaft Humane Sexualität e.V. setzt sich seit 20 Jahren für Pädophile ein und fordert in ihrem Positionspapier ganz offen die Legalisierung von sexuellem Missbrauch. Trotzdem wird der eingetragene Verein seit Jahren vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt und genießt dadurch Steuervorteile. Opfern von Kinderschändern fällt es schwer, das zu akzeptieren.

Inzwischen soll der AHS die Gemeinnützigkeit entzogen worden sein und die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Verein wegen Verbreitung von Kinderpornografie.

Lesen Sie weiter unter mehr...

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

Trierer Volksfreund zum Revisionserfolg - Stefantext 19.10.2004 [17:08:41]

"Krumme 13": Gericht legt nach

TRIER. (DiL) Das Landgericht Trier zieht Konsequenzen aus der erfolgreichen Revision der Angeklagten im Trierer Pädophilie-Prozess. Dieter G. und Ilja S. hatten sich beim Oberlandesgericht in Koblenz mit der Ansicht durchgesetzt, dass eine Verurteilung wegen Veröffentlichung eines mutmaßlich kinderpornographischen Textes auf der Internet-Website der Gruppe "Krumme 13" rechtswidrig sei, wenn das Gericht nicht das Umfeld und den thematischen Hintergrund des Textes geprüft habe. Das Landgericht hat nun zusätzliche Ermittlungen veranlaßt, um diesen Hintergrund zu untersuchen. Angesichts einer vierstelligen Zahl von zu überprüfenden Dateien ist mit einer Aufnahme des Verfahrens in diesem Jahr nicht zu rechnen.

Quelle(Artikel online nur für Abos)
http://www.intrinet.de

Lesen Sie weiter unter mehr...

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

Trierer Volksfreund zum Revisionserfolg - Stefantext 19.10.2004 [17:08:41]

"Krumme 13": Gericht legt nach

TRIER. (DiL) Das Landgericht Trier zieht Konsequenzen aus der erfolgreichen Revision der Angeklagten im Trierer Pädophilie-Prozess. Dieter G. und Ilja S. hatten sich beim Oberlandesgericht in Koblenz mit der Ansicht durchgesetzt, dass eine Verurteilung wegen Veröffentlichung eines mutmaßlich kinderpornographischen Textes auf der Internet-Website der Gruppe "Krumme 13" rechtswidrig sei, wenn das Gericht nicht das Umfeld und den thematischen Hintergrund des Textes geprüft habe. Das Landgericht hat nun zusätzliche Ermittlungen veranlaßt, um diesen Hintergrund zu untersuchen. Angesichts einer vierstelligen Zahl von zu überprüfenden Dateien ist mit einer Aufnahme des Verfahrens in diesem Jahr nicht zu rechnen.

Quelle(Artikel online nur für Abos)
http://www.intrinet.de

Lesen Sie weiter unter mehr...

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

Rechtsfälle im kritischen Urteil 13.09.2004 [17:13:21]

Beliebter Jugendtrainer des DFB unter Verdacht

*** U12 Jungs hatten Spass an der Freud.

*** Eltern der Kids verfolgen Trainer

*** Staatsanwältin will Aburteilung

Quelle:
http://www.wdr.de/themen/panorama/kriminalitaet04/dortmund_missbrauchsvorwurf/index.jhtml

Lesen Sie weiter unter mehr...

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

Rechtsfälle im kritischen Urteil 13.09.2004 [17:13:21]

Beliebter Jugendtrainer des DFB unter Verdacht

*** U12 Jungs hatten Spass an der Freud.

*** Eltern der Kids verfolgen Trainer

*** Staatsanwältin will Aburteilung

Quelle:
http://www.wdr.de/themen/panorama/kriminalitaet04/dortmund_missbrauchsvorwurf/index.jhtml

Lesen Sie weiter unter mehr...

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

Die Hysterie und die furchtbaren Folgen 13.09.2004 [15:53:32]

Wer hat Angst vorm schwarzen Mann ?

*** Essener Pastor unter falschem Verdacht. Zwischen Himmel und Hölle. Ein "Missbrauch", den es so nie gegeben hat.

*** Wer bringt das jetzt wieder in Ordnung ? Am Wochenende ist Pfarrfest. Der ganze Stadtteil ist eingeladen. Es ist dort offenbar etwas in Ordnung zu bringen.

*** Die Medien tragen bei solchen oft unklaren Vorwürfen eine besondere Verantwortung. Besonders die Boulevardpresse wird diesen Anforderungen oft nicht gerecht.

Quelle-WAZ:
http://www.waz.de/waz/waz.westen.artikel.php?kennung=on4wazWESRegRegionRhein-Ruhr38239&zulieferer=waz&kategorie=WES&rubrik=Region®ion=Region%20Rhein-Ruhr&auftritt=WAZ&dbserver=1
(Wegen Überlänge der URL keine direkte Verlinkung möglich)

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht]

Die Hysterie und die furchtbaren Folgen 13.09.2004 [15:53:32]

Wer hat Angst vorm schwarzen Mann ?

*** Essener Pastor unter falschem Verdacht. Zwischen Himmel und Hölle. Ein "Missbrauch", den es so nie gegeben hat.

*** Wer bringt das jetzt wieder in Ordnung ? Am Wochenende ist Pfarrfest. Der ganze Stadtteil ist eingeladen. Es ist dort offenbar etwas in Ordnung zu bringen.

*** Die Medien tragen bei solchen oft unklaren Vorwürfen eine besondere Verantwortung. Besonders die Boulevardpresse wird diesen Anforderungen oft nicht gerecht.

Quelle-WAZ:
http://www.waz.de/waz/waz.westen.artikel.php?kennung=on4wazWESRegRegionRhein-Ruhr38239&zulieferer=waz&kategorie=WES&rubrik=Region®ion=Region%20Rhein-Ruhr&auftritt=WAZ&dbserver=1
(Wegen Überlänge der URL keine direkte Verlinkung möglich)

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht]

Report München: Sendung zur AHS e.V. abgesetzt 09.09.2004 [17:25:56]

Keine objektive Sendung zu erwarten

Am letzten Montag sollte eine Folgesendung über die AHS. e.V. bei "Report München" ausgestrahlt werden. Angeblich soll dazu Ralf G. vom Verein "Schotterblume" interviewt worden sein. Die Redaktion von Report wollte als Gegenpart auch den 1. Vorsitzenden der AHS interviewen. Warum dieses nicht stattgefunden hat und daher keine Sendung über die TV-Bildschirme lief entnehmen Sie dem Artikel bei Seventeen6...

Quelle:
http://www.seventeen6.com/news.php?s=read&id=49

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

Newsarchiv


Soziale Netzwerke

Vote zur neuen Bundesregierung
Schulnoten zur GroKo (CDU/CSU & SPD)
sehr gut(1)
gut(2)
befriedigend(3)
ausreichend(4)
mangelhaft(5)
ungenügend(6)
mir egal(0)



[Ergebnis]

Externe Artikel


Neue Bücher

Neue Filme

Heute im TV

Morgen im TV

Copyright by www.krumme13.org