"Ich fürchte nicht die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten" - Theodor Adorno
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 20.05.2019
Zeit: 21:29:26

Online: 31
Besucher: 17097792
Besucher heute: 9161
Seitenaufrufe: 139232102
Seitenaufrufe heute: 14684

Termine
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Bildergalerie Demos: Die Rechte + Pforzheim nazifrei (94)
2. Mein erstes Wunder (2002) (6155)
3. Aufruf zum Schutz unserer Kinder und unserer Freiheiten (7513)
4. Petitionsausschuss BaWü: Dienstaufsichtsbeschwerde (308)
5. Presse-Codex:10 Punkte für Journalisten (9670)
6. Interview mit Elisabeth Quendler (KTW-Standort Ulm/BaWü) (2209)
7. Werbeaktion: Registrierung als K13online User (1729)
8. RTL-Hessen Interview (Gieseking): Bildergalerie von den Dreharbeiten (827)
9. Alsterfilm VETO Interview (Gieseking): Bildergalerie von den Dreharbeiten (751)
10. K13online Werbeträger: Mousepads (2667)
Aktuelle Links
1. Prävention Pädophile: Schutzengel Neli Heiliger (6)
2. Deutsches Jungsforum (12965)
3. CMV-Laservision(gesperrt) (4293)
4. ITP-Arcados (Infos zur Pädophilie) (8659)
5. Verband für Bürgerrechte und Objektivismus (VBO) (4672)
6. Wikipedia: Krumme13/K13online (3432)
7. Int. BOYLOVE-Day (IBLD) (4957)
8. Boylandonline (BL-Forum) (6573)
9. BoyWiki zu K13online (4887)
10. Tinjo(CH) - Projekt Pädophilie (6680)


Links
  Deutsches Jungsforum
Hinzugefügt 10.05.2019
Hits 12965
Dürfen Sie den Link besuchen? ja
Beschreibung

Status der Empfehlung: Ein Besuch wird empfohlen
Status der Empfehlung: offen
Status der Empfehlung: bedingt offen
Status der Empfehlung: Warnung 


Ersteinstellung im Jahre 2003 - aktualisiert am 10. Mai 2019

[Besuchen] [Link bewerten] [Deadlink melden] [zur Übersicht]

Kommentare

Deutsches Jungsforum - Freischaltung von K13online
am 10.05.2019

Einlassungen im Zusammenhang mit dem letzten Thread von K13

Gesendet von Gabriel am Freitag, 10. Mai 2019

Im Hinblick auf dieses Post gab es zwischenzeitlich zwischen dem Inhaber von K13 und mir einen kleinen Mailaustausch. Darin beschrieb der Inhaber von K13 im Wesentlichen nochmals seine Sicht auf sein Projekt, beschrieb aber auch in glaubwürdiger Weise seinen beruflichen Werdegang und seine aktuellen Bemühungen, insbesondere in den Vorgängen rund um das "Anti-Pädobär-Team".

Obwohl ich hier bereits eine Entschuldigung vorbrachte, diese aber durch die Länge des Threads auch untergegangen sein könnte, komme ich dem Wunsch des Inhabers von K13 gerne nochmal nach und entschuldige mich nochmals ausdrücklich für die Äußerungen hinsichtlich der Hartz4-Leistungen des Inhabers von K13 in einem separaten Thread. Da habe ich mich in der Tat im Ton vergriffen und es liegt mir unabhängig von K13 generell völlig fern, Qualifikationen oder sonstige persönliche Eigenschaften an der monatären Situation eines Menschen zu bewerten. Der Inhaber von K13 beschrieb glaubwürdig seine beruflichen Stationen und diese waren wohl durchaus solide und grundständig.

Hinsichtlich des Begriffes der Kinderschutzmafia halte ich diesen für dudentauglich, denn es gibt durchaus eine schlimme Kinderschutzmafia in Deutschland. Im Zusammenhang mit der Organisation rund um das "Anti-Pädobär-Team" habe ich aber weder Einblicke noch grundlegende Kenntnisse, um mir ein vorläufiges oder gar endgültiges Urteil erlauben zu können. Es war aber nicht meine Absicht den Anschein zu erwecken, ich hätte mir ein Urteil gebildet und das besagte Antipädobär-Team in eine dementsprechende Ecke der Kinderschutzmafia gestellt. Sollte dieser Eindruck entstanden sein, dann entschuldige ich mich gerne auch dafür sowie für alles noch in Betracht kommende und stelle zudem fest, dass ich keine belastbaren Hinweise darauf habe, dass es sich bei der Organisation rund um das Antipädobär-Team um das handeln könnte, was ich für mich begrifflich unter "Kinderschutzmafia" verordne.

Ich habe mich aber auch nochmals zu dieser zusätzlichen Entschuldigung entschlossen, weil ich durchaus ehrlich gemeint einige der Aktivitäten vom K13-Inhaber durchaus gut fand und es oftmals sehr lesenswerte Inhalte und Hinweise gab. Natürlich gibt es auch so manches zu kritisieren, aber das soll nicht das Thema sein, zumal der Inhaber von K13 hier nicht mehr aktiv ist und die Möglichkeit zur Erwiderung dadurch entfällt. Insgesamt ist aber jeder pro-pädophile Aktivismus natürlich zu begrüßen und damit verbundene Experimente sind es ebenso: wenn der seit über 25 Jahren tätige Aktivist von K13 also den Weg zu Kinderschützern und Missbrauchsopfern sucht und dabei zumindest bei einigen einen Denkprozess auslöst, dann ist das grundsätzlich begrüßenswert und wohl gewiss auch nichts schädliches. Mal sehen was sich und wohin es sich entwickelt. Ich werde jedenfalls die News gerne weiter lesen und die Entwicklungen rund um das Projekt mit positiver Grundeinstellung möglichst vorurteilsfrei beobachten.

K13online Anmerkungen
Die Entschuldigung wird angenommen!
K13online Redaktion


Deutsches Jungsforum (gesperrt) von K13online
am 10.05.2019

Rechtspopulistischer AfD-Sumpf im Deutschen Jungsforum für Boylover: Pädophiler User Gabriel entpuppt sich - Ich wähle die AfD, weil ich mit 80% der politischen Inhalte was anfangen kann - vom 06.05.2019

Widerwärtiges Bekenntnis des früherer AZOV-Film Produzenten & heutigen Unternehmer Gabriel: "Was soll auch bitteschön jemand, der vom Sozialstaat lebt und keine müde Mark selbst verdient, mit welcher Kompetenz groß zu empfehlen haben ?!"

Die rechtspopulistische Propaganda der AfD hat tatsächlich die Pädophilenszene im Deutschen Jungsforum erreicht. Das widerwärtige Bekenntnis des früheren AZOV-Film Produzenten "Gabriel" offenbart seine politische Gesinnung. K13online nimmt deshalb die bis Dato vorhandene Solidarität zum früheren Filmproduzenten "Gabriel" zurück und verurteilt sein damaliges und heutiges Handeln auf das Schärfste. Der anonyme und pädophile "Gabriel" diffamiert und beleidigt den Inhaber von K13online Dieter Gieseking auf eine ganz üble Art & Weise. Darüber hinaus bezeichnet ER das Anti-Pädobär Team als befreundete Kinderschutzmafia. Auch dieser absurde Vorwurf entspringt seinem rechten Gedankengut, welches von K13online bekämft wird. Neli Heiliger & Günter Nakath stehen unter dem persönlichen Schutz von Dieter Gieseking vor Angriffen aus einer nicht dialogbereiten Pädophilenszene. Vor dem Hintergrund von Aufmärschen der Neonazis in den Städten Trier, Hamburg und Unna der Jahre 2001 bis 2006 haben wir dem gesamten rechten politischen Spektrum den Kampf angesagt. Pädophile Anhänger & Wähler einer rechten Partei müssen aus der deutschen Pädophilenszene aufgeschlossen werden. K13online wird sich ab sofort von jedem Pädophilie-Projekt & einzelnen Pädophilen trennen bzw. distanzieren bzw. davor warnen, wenn rechtspopulistisches Gedankengut erkennbar wird. In dieser Folge wurde das Deutsche Jungsforum in unserer Linkliste zu pädophilen Internetforen gesperrt. Dieter Gieseking spricht hier als Inhaber von K13online eine ganz deutliche Sprache: Mein Herz schlägt GEGEN Rechts! Wer als Pädophiler die AfD oder eine andere rechte Partei wählt, ist bei uns völlig fehl am Platz. Durch die dialogbereite Öffnung von Dieter Gieseking zu den dialogbereiten Kinderschützern & Missbrauchopfern haben wir uns weiter von der Pädophilenszene/Basis entfernt. Lesen Sie die abscheulichen Äußerungen des JF-User "Gabriel" in Zitaten mit einem Klick auf weiterlesen...

http://krumme13.org/news.php?s=read&id=3863


Keine News mehr ins Jungsforum von K13online
am 05.04.2019

K13online wird mit dem Nicknamen "Dieter-K13!" keine News und Nachrichten mehr ins Deutsche Jungsforum posten. Der User-Account bleibt jedoch weiterhin bestehen.


K13online wieder im Jungsforum registriert und aktiv von K13online
am 28.07.2017

Seit dem 26. Juli 2017 wird wir nach langer Abwesenheit wieder mit dem Nicknamen "Dieter-K13" registriert und haben einen eingeschränkten Zugang erhalten. Aus wichtigen und aktuellen Anlässen werden wir dort unsere News in einem Thread posten und vorstellen. Damit besteht für die User des Forums die Möglichkeit, aktuelle Nachrichten zu diskutieren.


(Wieder)-Verlinking des Deutschen Jungsforums(JuFo) von K13online
am 15.11.2015

Das größte und bekannteste offene Forum für Boylover in Deutschland war für eine unbestimmte Zeit leider nicht mehr in unserer Linksliste enthalten gewesen. Vermutlich wurde der Link versehentlich im Admin-Bereich beim Entfernen der Dead-Meldungen von Links gelöscht. Dadurch sind auch alle Kommentare & Infos zum Forum in der Vergangenheit nicht mehr einsehbar. Wir möchten uns dafür endschuldigen!!!

Neuen Kommentar schreiben


Seiten
1



Soziale Netzwerke

Europawahl am 26. Mai 2019
Welche Partei wählst Du?
Piraten
Die LINKE
GRÜNE
FDP
SPD
CDU/CSU
AfD
Sonstige
Nicht-Wähler



[Ergebnis]

Externe Artikel


Gegen Faschismus


Werbebanner

Copyright by www.krumme13.org