Im ewigen Gedenken: Schriftstellerin Waldtraut Lewin verstarb am 20. Mai 2017 im Alter von 80 Jahren im Krankenhaus der Berliner Charite

Waldtraut Lewin an K13online im Jahr 2015: "Pädophilie & kindliche Sexualität gehört für mich zum Leben, und ich bin nicht bereit, mich dem vorherrschenden spießbürgerlichen Mucketum anzuschließen"

Wie erst jetzt durch den 175er Verlag bekannt wurde ist die Schriftstellerin Waldtraut Lewin am 20. Mai 2017 verstorben. Zu Ihrem 80. Geburtstag am 8. Januar 2017 reiste Sie noch nach Israel, und versprach Ihren Freunden ein Sommerfest mit Ihnen zu feiern. Kurz nach Ihrer Rückkehr erkrankte Sie an  einer Lungenentzündung und verstarb auf der Intensivstation der Berliner Charite. Waldtraut Lewin hinterlässt ein vielseitiges Lebenswerk an Literatur. Zum Buch "Das Beiderwandkleid" zitieren wir Ihre Ansichten zur Pädophilie-Debatte: Unterdrückte "Triebe" bringen verkrümmte Menschen hervor. Unsere Gesellschaft muss sich öffnen. Lewin schrieb auch das Vorwort zum Buch "Laokoon mit Handtüchern", pädophile Erzählungen von Pädophilen. Ebenso ist in der Bröschüre Pädophilie - Wissenschaft, Ethik und Gesellschaft - ein Vorwort von Ihr gedruckt. Beide Bücher & die Broschüre sind im 175er Verlag von Rosa von Zehnle erschienen und weiterhin erhältlich. In der letzten EMail an K13online am 5. November 2015 schrieb die Buchautorin zu einem geplanten Interview, welches leider nicht mehr stattgefunden hatte, Zitate(u.a.): "Pädophilie & kindliche Sexualität gehört für mich zum Leben, und ich bin nicht bereit, mich dem vorherrschenden spießbürgerlichen Mucketum anzuschließen. Aber deswegen bin ich keine Galionsfigur der Pädophilen. Das würde mich sehr einengen. Das Beiderwandkleid ist ein Stück Zeitgeschichte, die erzählt wird aus der Position eines Kindes. Das dieses Kind auch sexuelle Erlebnisse hat, wird nicht ausgespart." K13online trauert um eine renommierte Schriftstellerin, die sich zu Lebzeiten in den letzten Jahren ihres literarischen Werkens auch dem Thema der Pädophilie angenommen hat. Im heutigen Anti-Pädophilen-Zeitgeist ein mutiger Einsatz für mehr Aufklärung & Solidarität. Ruhe in Frieden, wir werden Dein Lebenswerk in stetiger Erinnerung & Gedenken behalten...

http://www.175er-verlag.de



http://www.wlewin.de


http://krumme13.org/text.php?id=1167&s=read


http://krumme13.org/text.php?id=1179&s=read



[update] Leipziger 175er Verlag präsentierte das 66. Buch der Schriftstellerin & Autorin Waldtraut Lewin auf der Leipziger Buchmesse 2015: Das Beiderwandkleid 02.04.2015

25 Jahre 175er Verlag Leipzig: Verleger Rosa von Zehnle im Jubiläumsjahr bei Buchlesungen mit der Autorin Waldtraut Lewin auf der Leipziger Buchmesse 2015 

Der 175er Verlag, der 2015 sein 25-jähriges Bestehen begeht, konnte im vorigen Jahr die renommierte Autorin Waldtraut Lewin gewinnen. Der Verleger Rosa von Zehnle stellte das Buch "Das Beiderwandkleid" zusammen mit der Autorin Lewin bei der diesjährigen Leipziger Buchmesse einer größeren Öffentlichkeit vor. Die Schriftstellerin Lewin veröffentlichte bereits Ihr 66. Buch. Auf der Buchmesse standen mehrere Lesungen mit der Autorin auf dem Veranstaltungsplan. Der 175er Verlag präsentierte auf der Messe auch das hochaktuelle und dreibändige Werk "Lexikon der Sexualität". Ein solches Nachschlagewerk war  im Jahre 2000 als Lexikon mit dem Titel "Die Sexualität des Menschen" von Erwin J. Haeberle erschien. Im 175er Verlag ist weiter die Broschüre "Was muss das Volk von Pädophilie wissen?" erschienen. Zum Buchcover "Das Beiderwandkleid": Die Autorin findet mit sicherem Gespür die richtigen Begriffe und Formulierungen für ein Thema, das nach wie vor mit einem Tabu belegt ist, etwa wenn sich das kleine Mädchen selber schöne Gefühle macht in einer häßlichen Welt. Im Nachwort des Buches zitiert der Verleger Rosa von Zehnle, Bertold Brecht: "Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher". Das Buch ist ein achtbarer Affront an den manipulierten Zeitgeist von heute. Die studierte und freiberufliche Autorin Waldtraut Lewin wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet und erhielt den früheren Nationalpreis der DDR. Wir wünschen dem Verleger Rosa von Zehnle mit der Schriftstellerin Lewin für dieses Werk alles Beste. Lesen Sie weiter mit einem Klick auf mehr...

http://krumme13.org/news.php?s=read&id=3023 
geschrieben von K13online-Redaktion am 19.06.2017 Drucken

Copyright by K13-Online-Redaktion