HUFFPOST(Christine Riemann): P├Ądophiler Erzieher berichtet anonym - So f├╝hlt es sich an, jeden Tag Kinder um mich herum zu sehen

Ich bin pädophil und finde das in Ordnung: Mit der Kita-Leitung offen über seine Pädophilie zu reden, sei aber ein “utopischer Wunsch”. Er ist sicher: Man würde ihn sofort feuern

Auf einer Internetplattform mit der Bezeichnung "Reddit" hat sich ein pädophiler Erzieher mit dem anonymen Nicknamen""indigo2104" geoutet. Danach entstand eine rege Diskussion mit den dortigen Usern über das Thema Pädophilie und insbesondere zu seiner Person, weil er aktuell mit Kindern in einer Kita arbeitet. Aus diesem Anlass hat die Autorin Christine Riemann von HUFFPOST dieses brisante Thema aufgegriffen und in einem durchaus fairen Artikel berichtet: Sein Chef und seine Kollegen wissen nichts von seiner Neigung. “Wenn ich meine Gefühle problemlos zum Thema machen könnte, dann müsste ich nicht immer alles selbst reflektieren oder bis zur nächsten Therapiesitzung warten”, erzählt er. Mit der Kita-Leitung offen über seine Pädophilie zu reden, sei aber ein “utopischer Wunsch”. Er ist sicher: Man würde ihn sofort feuern. Die Meinung von K13online zu einem öffentlichen Outing eines Pädophilen ist seit vielen Jahren bekannt: "Der beste Kinderschutz besteht darin, wenn sich ein Pädophiler am Arbeitsplatz oder im sozialen Umfeld als Angehöriger dieser sexuellen Minderheit outen kann, ohne dabei Repressalien fürchten zu müssen". Eine soziale Kontrolle würde sexuellen Kindesmissbrauch gegen die sexuelle Selbstbestimmung nahezu verhindern. Eine latente Gefahr kann nur dann entstehen, wenn niemand von der sexuellen Identität weis. Jede Form von Ausgrenzung oder Unterdrückung etc. ist völlig kontraproduktiv. Ein gesellschaftlicher, politischer und medialer Paradigmenwechsel ist im Sinne eines effektiven Kinderschutzes vor tatsächlicher sexueller Gewalt an Kindern dringend notwendig und erforderlich. Alle gegenteiligen Bestrebungen eines Anti-Pädophilen-Zeitgeistes führen zwangsweise in eine Sackgasse, die nicht dem Kinderschutz dienen. Der Inhaber von K13online ist seit vielen Jahren nicht nur im virtuellen Internet, sondern auch in seinem realen sozialen Umfeld bei vielen Personen/Stellen öffentlich geoutet und bekannt. Eine solche Akzeptanz & Anerkennung muss auch der breiten Pädophilenszene ermöglicht werden... 

http://www.huffingtonpost.de/2017/11/15/erzieher-kinder-beichte-arbeit-padophilie_n_18563340.html##



(Symbol-Foto)


 

Diskussionsforum Reddit - der Thread wurde von der Moderation inzwischen geschlossen

https://redd.it/79553l


 

(Symbol-Foto)


 

Kinder sind nicht;

sondern bemerken sehr schnell, wenn sie einem Erwachsenen gegenüber stehen, der pädophil ist. Sie wissen und können selbst entscheiden, ob sie mit einem Pädophilen eine Freundschaft eingehen wollen oder nicht...

geschrieben von K13online-Redaktion am 17.11.2017 Drucken

Copyright by K13-Online-Redaktion