Merry Christmas 2017: North American Man/Boy Love Association(NAMBLA) & K13online-Weihnachtskarten-Aktion an Boylover-Gefangene in die USA

Du bist nicht alleine(You are not alone): Seit 11 Jahren verschickt K13online Weihnachtskarten an US-Gefangene * Zum Weihnachtsfest 2017 kommen 10 neue Boylover hinzu

In Kooperation mit NAMBLA haben wir mit dem Versandt von Weihnachtskarten an inhaftierte Boyover in Justizvollzugsanstalten verschiedener Bundesstaaten der USA begonnen. Neben den bereits seit 11 Jahren vorhandenen Brieffreundschaften kommen in diesem Jahr 2017 zehn neue Gefangene hinzu. In der Regel antworten alle Briefkontakte mit ebenfalls Weihnachtskarten, die wir dann auf unseren Webseiten veröffentlichen werden. Die Haftbedingungen in US-Gefängnissen sind bei diesen Deliktsarten während des Strafvollzuges grundsätzlich menschenverachtender wie in Europa & Deutschland. In der US-Gesetzgebung gelten alle Personen unter 18 Jahre als Kinder. Die verhängten Strafmaße bei Sexualkontakten & Pornografie sind um ein Vielfaches höher als bei uns. Die amerikanische Sicherungsverwahrung(SV) bietet kaum die Möglichkeit einer Entlassung an. In Freiheit werden die Entlassenen mit allen persönlichen Daten an einem Internet-Pranger veröffentlicht. Eine Resozialisierung wird dadurch nahezu unmöglich gemacht. K13online ruft deshalb auch für das Jahr 2018 zur internationalen Solidarität auf. Gerne vermitteln wir zum Weihnachtsfest 2017 wieder Briefkontakte in die USA. Die Gefangenen freuen sich über jeden Brief aus Deutschland und anderen Ländern der Welt. Das Motto lautet auch in diesem Jahr: Du bist nicht alleine(You are not alone). Eine intensive Korrespondenz führen wir mit Cyrus P. Gladden. Von Ihm erhalten wir seit einem Jahr das "The Legal Pad" mit aktuellen Informationen über die Gesetzeslage & Strafvollzug in den USA. Er gehört zu den Aktivisten, die gegenwärtig vor dem US-Bundesgericht gegen die SV klagt. Die New York Times hatte im Sommer dieses Jahres einen Artikel publiziert, welcher auch im Internet verfügbar ist. K13online wünscht den Besuchern/Innen eine friedliche Advents- und Weihnachtszeit...

https://en.wikipedia.org/wiki/North_American_Man/Boy_Love_Association



Boylover-Briefkontakte von Gefangenen aus den USA

http://k13-online.krumme13.org/text.php?s=list&kid=56


 

+++


Merry Christmas 2016: North American Man/Boy Love Association(NAMBLA) & K13online-Weihnachtskarten-Aktion an Boylover-Gefangene in die USA 19.12.2016

Du bist nicht alleine(You are not alone): K13online verschickt auch im 10. Jahr wieder Weihnachtskarten in Justizvollzugsanstalten(JVAs) an pädophile und pädosexuelle Gefangene in die USA 

In der Adventszeit haben wir im 10. Jahr wieder unsere Weihnachtskarten-Aktion an Boylover in Justizvollzugsanstalten begonnen. Die pädophilen Gefangenen müssen in den USA die weltweit strengsten Haftbedingungen überstehen. Die Strafmaße liegen in den USA im Vergleich zu Europa und Deutschland erheblich höher wie bei uns. Die inhaftierten Boylover müssen oftmals massive Angriffe von Mitgefangenen und Schikanen vom Personal überleben. Erschreckende Schilderungen in Briefen haben uns schon mehrfach die Tränen in die Augen getrieben. Die Behörden in den USA stellen Sexualstraftäter nach deren Entlassung öffentlich und namentlich mit Adressen an den Pranger. Diese menschenverachtenden Handlungen machen eine Resozialisierung und Wiedereingliederung in die amerikanische Gesellschaft nahezu unmöglich. NAMBLA & K13online ruft deshalb erneut zur internationalen Solidarität auf. Wir suchen ständig bereitwillige Menschen, insbesondere Pädophile/Pädosexuelle, die eine Brieffreundschaft von uns übernehmen. Zum Weihnachtsfest 2016 bietet sich eine passende Gelegenheit, damit zu beginnen. Die Boylover freuen sich auf jede Weihnachtskarte. Die Lebensschicksale der Gefangenen berührt jeden Gleichgesinnten mitten ins pädophile Herz. In Kooperation mit NAMBLA vermitteln wir die Kontaktadresse in die Justizvollzugsanstalten der USA. Gerne helfen wir bei der ersten Kontaktaufnahme mit und geben Euch Ratschläge & Hinweise, was Ihr/Sie beim ersten Brief beachten solltet. In den kommenden Wochen werden wir wieder alle Antworten der Boylover auf diesen Webseiten veröffentlichen. Wir wünschen allen gewaltfreien Pädophilen in Gefangenschaften auf der ganzen Welt ein friedliches Weihnachtsfest und ein besseres Jahr 2017...
http://krumme13.org/news.php?s=read&id=3189 

 

New York Times: When Junk Science About Sex Offenders Infects The Supreme Court (Oberster Gerichtshof der USA durch Pseudowissenschaft beim Thema Sexualverbrecher beeinflusst) 14.10.2017

K13online internationale Berichterstattung: "The Legal Pad - Volume1, Issue10" von Cyrus P. Gladden II im Moose Lake Minnesota Correctional Facility (US-Gefängnis für Sicherungsverwahrung) erschienen 

Diesen Monat wird der Oberste Gerichtshof in den USA die seltene Gelegenheit haben, eine fehlerhafte Hypothese zu korrigieren, die während der zurückliegenden zwei Jahrzehnten auf falscher Sozialwissenschaft basierend, die Rechtfertigung lieferte für die Verurteilung von mehr als 800 000 Amerikanern. Zwei Fälle, die der Gerichtshof erneut aufrollt, betreffen Personen aus der Sexualstraftäterdatei im Gefängnis für Sicherungsverwahrte in Moose Lake im US-Bundesstaat Minnesota. Sie haben unnötiger Weise Erniedrigung, Ächtung, Verbannung, Wiederinhaftierung und Sicherungsverwahrung erdulden müssen, nur wegen einer Justizmeinung, begründet auf einer unwissenschaftlichen Studie ohne wissenschaftliche Belege. K13online steht nunmehr seit 10 Jahren(Dezember 2007) mit einem der federführenden Aktivisten im Rahmen seiner Gefangenenhilfe in stetigem Briefkontakt. Cyrus P. Gladden gibt seit Dezember 2016 monatlich das Informationsblatt "Legal Pad" heraus und schickt diese u.a. auch an uns. Die kommende Entscheidung des Obersten Gerichtshofes in den USA wird auch politische Auswirkungen über die EU-Kommission für ganz Europa haben. Denn die menschrechtswidrigen Verschärfungen der Gesetze in Deutschland zur Sicherungsverwahrung haben ihren Ursprung auch in Amerika. Der Journalist David Feige hat in der "News York Times" einen sehr krischen Artikel über das "Minnesota Sexualstraftäterprogramm(MSOP) publiziert. Wir stellen den Inhalt in einer deutschen Übersetzung auf unseren Webseiten bereit. Den Originalinhalt finden Sie mit einem Klick auf den unteren Link...   

http://krumme13.org/news.php?s=read&id=3458 
geschrieben von K13online-Redaktion am 28.11.2017 Drucken

Copyright by K13-Online-Redaktion