Fernsehen aus Hannover(H1) - LIVE-Stream-Reportage am 29. Juni 2018 um 22:15 Uhr: Ich verliebe mich in Kinder - Aus dem Leben eines P├Ądophilen

Quelle: YouTube-Kanal von H1 - Fernsehen aus Hannover - Link: https://youtu.be/KKtuPCSfaYw 



 

https://h-eins.tv/programm/tipps-der-woche/

"Ich verliebe mich in Kinder". Aus dem Leben eines Pädophilen

Schätzungen zufolge sind circa 250.000 Menschen in Deutschland pädophil. Das bedeutet, dass sie sich zu vorpubertären Kindern hingezogen fühlen.

Einer von ihnen ist Tim (Name nachträglich geändert). Er erzählt offen über seine sexuelle Neigung und versucht so, das in der Gesellschaft vorherrschende Stigma des “missbrauchenden Monsters” aufzubrechen.


Fühlst du dich angesprochen? Anlaufstellen für Hilfesuchende:


Therapiestelle:

 
www.kein-taeter-werden.de

Selbsthilfeforen:


www.schicksal-und-herausforderung.de


www.girlloverforum.net


www.jungsforum.net

https://forum.jungs.wtf/

https://boylandonline.com

und viele weitere mehr...! Schauen Sie auf unsere Linklisten....!!!


 

K13online Aktivitäten: Interview mit dem offen pädophilen Protagonisten Georg(Nickname: Caspar Ibichei) in der ARD-Rabiat-Reportage "Unter Pädophilen" 25.06.2018

Bekennender Pädophiler Georg: "Durchbrich die Mauer des Schweigens * Wir müssen der Öffentlichkeit zeigen, wir sind Pädo-Viele"

Das Präventionsnetzwerk "Kein Täter werden(KTW)" schätzt die Anzahl von Pädophilen/Pädosexuellen in Deutschland auf 250 Tausend Menschen. Georg hat in der Vergangenheit an einer KTW-Therapie teilgenommen. Er war einer von drei Protagonisten in der Reportage "Unter Pädophilen" von Manuel Möglich, die in der ARD ausgestrahlt wurde und als Video bei YouTube weltweit verfügbar ist. Erstmals hat sich ein Therapie-Teilnehmer im Fernsehen erkennbar öffentlich geoutet. K13online wollte wissen, wie es Georg nach dem TV-Outing ergangen ist und hat ein Interview mit Ihm geführt. Zur Illustration hat uns Georg einige Fotos von Ihm übersandt und ein vielsagendes Banner mit der Aufschrift: "Durchbrich die Mauer des Schweigens". Auch K13online vertritt die Ansicht, dass die Gesellschaft einen Anspruch darauf hat, zu erfahren, wie Pädophile denken und lieben. Eine solche Öffnung der Pädophilenszene ist nach Meinung von K13online unabdingbare Voraussetzung, damit das brisante Thema der Pädophilie auch die Mitte der Gesellschaft erreicht. Auf diese Weise können auch irrationale Ängste in der Gesellschaft und im persönlichen Lebensumfeld abgebaut werden. Georg hat den Nachweis geführt, dass ein solches Outing keine wesentlichen Nachteile mit sich bringt. K13online geht noch einen Schritt weiter und möchte die Pädophilenszene ermutigen, sich zur Pädophile zu bekennen. Auch der Inhaber dieser Webseiten ist bekanntlich seit über 15 Jahren öffentlich geoutet. Lesen Sie das Interview mit Georg und schauen Sie sich die Reportage mit den zwei anderen Protagonisten mit einem Klick an.... 

http://krumme13.org/news.php?s=read&id=3663 

 

geschrieben von K13online-Redaktion am 29.06.2018 Drucken

Copyright by K13-Online-Redaktion