"In einer Welt von universeller Täuschung ist das Aussprechen von Wahrheit ein revolutionärer Akt" - GOERGE ORWELL
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 18.06.2018
Zeit: 03:40:26

Online: 16
Besucher: 13029136
Besucher heute: 1164
Seitenaufrufe: 133001316
Seitenaufrufe heute: 1401

Termine
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Himmel auf Erden & Hölle im Kopf (Dr. Ahlers) (23)
2. Ermittlungsakte (Blatt213) Z118: Akteneinsicht gewährt (101)
3. Ermittlungsakte (Blatt195) Z118: GSta an Sta Karlsruhe (60)
4. Ermittlungsakte (Blatt185) Z118: Polizeibericht Bad Schönborn (63)
5. Ermittlungsakte (Blatt173-176) Z118: Zeugen Vernehmung Markus E.(2) (69)
6. Ermittlungsakte (Blatt159-163) Z118: Zeuge Tiberius L. (66)
7. Ermittlungsakte (Blatt141+143) Z118: Zeuge El Mokhtar E. (53)
8. Ermittlungsakte (Blatt137+139) Z118: Zeuge Levin A. (48)
9. Bild-Verfahren: Beschluss Landgericht Berlin (78)
10. Stellungnahme an Sta Karlsruhe: Gefangene JVA Kislau Z118 (80)
Aktuelle Links
1. Leseblitz (Bücher-Datenbank) (54)
2. cmv-laservision(DVD-Spielfilme) (3622)
3. Kein Täter werden: Standort Gießen(UKGM) (694)
4. Wikipedia: Krumme13/K13online (2827)
5. MFoxes.net (Film-Datenbank mit TV Tipps) (1733)
6. Tinjo(CH) - Projekt Pädophilie (6069)
7. Verband für Bürgerrechte und Objektivismus (VBO) (4139)
8. Girllover-Forum (GLF) (10948)
9. Ketzerschriften.net (Weblog) (4293)
10. Marthijn Uittenbogaard (NL-Aktivist) (506)

Werbebanner
MFoxes
Externe Filmsuche
Gegen Faschismus


BKA-Kriminalstatistik 2016 veröffentlicht: Die Zahl angezeigter Straftaten gemäß §§ 176 ff. StGB ist um knapp 400 gegenüber dem Vorjahr 2015 auf jetzt fast 14.300 leicht angestiegen 13.07.2017

Deutsche Kinderhilfe(Rainer Becker) fordert: Statt als Kindesmisshandlung oder sexueller Missbrauch sollten die entsprechenden Taten im Strafgesetzbuch als schwere Gewalt gegen Kinder oder sexuelle Gewalt gegen Kinder bezeichnet werden

Zu mehr Ehrlichkeit beim Kinder- und Jugendschutz gehöre auch eine Anpassung der noch immer verharmlosenden Sprache, erklärte Rainer Becker, Vorstandschef der Deutschen Kinderhilfe, am Donnerstag in Berlin zur Vorstellung der Kriminalstatistik 2016. Becker fordert damit eine Umwandlung der Begrifflichkeiten. Sexuelle Gewalt gegen Kinder richtet sich immer gegen die sexuelle Selbstbestimmung von Jungen & Mädchen und ist damit eindeutiger definiert. Einvernehmliche Sexualität zwischen Kindern und Erwachsenen hat hingegen niemals etwas mit sexueller Gewalt zu tun und grenzt sich deshalb deutlicher ab. K13online kann einer solchen Begriffsänderung zustimmen. Bei der jährlichen Kriminalstatistik hinsichtlich von Kindesmissbrauch/sexuelle Gewalt muss festgestellt werden, dass die Zahl von rund 14.300 die angezeigten Fälle sind. Davon müssen die Verfahrenseinstellungen und Freisprüche abgezogen werden. Das dürften nicht wenige sein. Wenn Julia von Weiler vom Verein "Innocence in Danger" von 1 Million Missbrauchsopfern spricht, dann ist diese Zahl völlig absurd und irre. Solche Vereine kann niemand mehr ernst nehmen. Für Julia von Weiler ist das Smartphone „das ultimative Tatmittel“. Sie sagt: "Damit können Täter mit ihren Opfern permanent in Kontakt bleiben." Sie glaubt also ernsthaft, dass ein Missbrauchsopfer von tatsächlicher sexueller Gewalt mit dem Täter weiterhin über ein Smartphone in Kontakt bleibt. Ganz offensichtlich leidet Frau Weiler an einem totalen Realitätsverlust. 133 Kinder unter 14 Jahren wurden im vergangenen Jahr ermordet, totgeschlagen oder tödlich verletzt. Auch bei versuchten Mord- und Tötungsdelikten gab es einen Anstieg von 52 auf 78. Die Zahl der Opfer von Misshandlungen war 2015 leicht gesunken auf 3.950. 2016 stieg sie wieder an auf 4.237. All diese Gewalttäter sind NICHT pädophil bzw. pädosexuell, weil bereits in den obigen 14.300 enthalten. Der Kinderschutz, die Opfervereine, die Ermittlungsbehörden & Gerichte, die politischen Parteien und die Mainstream-Medien sind aufgerufen, solche Gewalttaten an Kindern durch wirksame Prävention zu verhindern. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit werden die Pädophilen & Pädosexuellen Sie bei diesem Vorhaben tatkräftig unterstützen. Denn die pädophile & pädosexuelle Liebe zu Kindern hat mit allen Gewaltformen nicht das Geringste gemein.... 

http://tinyurl.com/yax4b5p8 und http://tinyurl.com/y9yepwgu



 

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht]


Kommentare

Momentan sind leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar schreiben


Seiten
1


zurück




History

Soziale Netzwerke

Vote zur neuen Bundesregierung
Schulnoten zur GroKo (CDU/CSU & SPD)
sehr gut(1)
gut(2)
befriedigend(3)
ausreichend(4)
mangelhaft(5)
ungenügend(6)
mir egal(0)



[Ergebnis]

Externe Artikel


Neue Bücher

Neue Filme

Heute im TV

Morgen im TV

Copyright by www.krumme13.org