"Ich fürchte nicht die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten" - Theodor Adorno
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 17.01.2018
Zeit: 22:53:52

Online: 16
Besucher: 11739506
Besucher heute: 4525
Seitenaufrufe: 130571128
Seitenaufrufe heute: 12063

Termine

1.

Rudi van Dantzig verst...
2.

Will McBride verstarb ...

weitere Termine

Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Medien: Respektlos, intolerant, käuflich (3124)
2. Presse-Codex:10 Punkte für Journalisten (8099)
3. FAQ: Pädosexualität(Pädophilie) (17828)
4. Studien-Ergebnis(2) der TU Dresden(Klöckner) zur Pädophilie (321)
5. Gefangenen-Post aus den USA (James P. 14) (184)
6. Tagebuch einer Gefangenschaft: 130. - 132. Tag (219)
7. Sta Karlsruhe: Wiederaufnahme Gefangene Z118 (164)
8. K13-Beschwerde gegen Einstellung: Gefangene Z118 (179)
9. Sta Karlsruhe: Einstellung Gefangene Z118 (164)
10. USA - The Legal Pad: Volume1-Issue12 (182)
Aktuelle Links
1. cmv-laservision(DVD-Spielfilme) (3186)
2. Wikipedia: Krumme13/K13online (2483)
3. BoyWiki zu K13online (3971)
4. Gastbeitrag von IMS: Der fidele Knast (Teil 2) (58)
5. Ketzerschriften.net (Weblog) (3803)
6. Marthijn Uittenbogaard (NL-Aktivist) (145)
7. Int. BOYLOVE-Day (IBLD) (4001)
8. Tinjo(CH) - Projekt Pädophilie (5739)
9. Komitee für Grundrechte und Demokratie (7600)
10. Gastbeitrag von IMS: Der fidele Knast (Teil 1) (70)

Werbebanner
MFoxes
Externe Mediensuche
Gegen Faschismus


Kein Täter werden(KTW): Berliner Sexualmediziner Klaus Beier wurde Bundesverdienstkreuz für sein Präventionsnetzwerk an Pädophilen verliehen 19.10.2017

Bezirksausschuss Niederbayern bewilligt Fördermittel für Forschungsvorhaben zur Pädophilie am Bezirksklinikum Mainkofen und am Bezirkskrankenhaus Straubin: Forschungsprojekt sucht 200 pädophile Männer für Studie

Der Wissenschaftsstaatssekretär Steffen Krach(SPD) hat den Gründer & Leiter des Präventionsnetzwerkes Prof. Dr. Klaus Beier das Bundesverdienstkreuz verliehen. Die gesellschaftliche Relevanz der Arbeit, sagte Beier, werde trotz wachsender Erkenntnisse über das Problem immer noch unterschätzt. Doch es gibt Fortschritte. Kurz bevor Beier in Berlin gewürdigt wurde, haben die gesetzlichen Krankenversicherungen zugesagt, das therapeutische Angebot des Netzwerks „Kein Täter werden“ ab 2018 für fünf Jahre aus Kassenmitteln zu bezahlen. Bislang kam das Geld mehrheitlich vom Bundesjustizministerium, weil die Arbeit als Kriminalprävention, nicht als Krankenbehandlung eingestuft wurde. Damit tritt die Pädophilie als "Krankheit" in den Vordergrund und löst die bisherige Kriminalprävention ab. Der Bezirksausschuss Niederbayern hat in seiner Sitzung am Dienstag, 17. Oktober, in Mainkofen ein Forschungsvorhaben zur Pädophilie genehmigt. Prof. Oliver Wilhelm, der Projektleiter vom Institut für Psychologie an der Universität Ulm, beabsichtigt unter Mitwirkung weiterer ärztlicher Mitarbeiter, unter anderem am Bezirksklinikum Mainkofen und am Bezirkskrankenhaus Straubing, diese Studie durchzuführen. Ziel der geplanten Studie ist ein verbessertes Verständnis jener Prozesse der Emotionsverarbeitung zu entwickeln, die einer Pädophilie zugrunde liegen. Bei dieser Forschung werden insgesamt 200 Männer untersucht. K13online wird über den Verlauf und die Ergebnisse dieser Studie weiter berichten...

http://tinyurl.com/yc8r2g86 + http://tinyurl.com/y977rkre



(Klaus Beier)


 

Masterarbeit von Fr. Beyer an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) in Leipzig: Ergebnisse zur Befragung zum Thema Pädophilie aus Sicht der Betroffenen 28.09.2017

Mehrheit der 61 pädophilen Befragten werden weder im Berufsleben, noch im Privatleben belastet, wenngleich sich viele Pädophile laut eigenen Angaben vor Jobverlust und Ausschluss aus der Familie und dem Freundeskreis fürchten

Die Masterstudentin Fr. Beyer an der HTWK Leipzig hat im Studiengang Sozialarbeit Ihre Zusammenfassung der Meinungsumfrage an Pädophile vorgelegt. Das Ergebnis überrascht in Teilen der Online-Befragungen. Die Vermutung, dass Betroffenen insbesondere beim Kontakt zu Kindern unter Stress stehen, da diese dabei permanent ihre sexuelle Neigung unterdrücken müssen, hat sich nicht bewahrheitet. Bei der Frage nach der Veränderung in der Wahrnehmung von Pädophilie hat die Mehrheit der Befragten dem zugestimmt. Im Genaueren gaben die Betroffenen mehrheitlich an, dass sie finden, dass die gesellschaftliche Verurteilung von Pädophilie in den letzten Jahren zugenommen habe. Dies mag mit der oftmals groß inszenierten medialen Skandalisierung von sexuellem Missbrauch und Sexualmorden an Kindern zusammenhängen. Hierbei wurde von den Betroffenen oftmals bemängelt, dass diese Verbrechen selten wirklichen Pädophilen zugesprochen werden könne, und dass das Bild der Pädophilen in der Gesellschaft so zum Negativen verzerrt werde. Eine große Negierung erfolgte bei der Frage, ob Pädophilie eine Krankheit sei. Hier wurde mehrheitlich verneint, die Betroffenen sehen sich selbst nicht als krank an. Die Angst vor dem Bekanntwerden der Orientierung ist sehr groß, da Betroffene eine Vielzahl an Nachteilen befürchten. Einige Betroffene berichteten von regelrechten Hetzkampagnen, als bekannt wurde, dass sie pädophil sind. Zwar fühlen sich Betroffene laut Auswertung nicht belastet im Privatbereich, jedoch können sie sich im Regelfall nie komplett öffnen und verbergen ihre Identität immer teilweise. Dies kann sehr einschränkend und belastend auf das Leben wirken. Lesen Sie die komplette Zusammenfassung der Studien-Ergebnisse mit einem Klick auf weiterlesen...

http://krumme13.org/news.php?s=read&id=3447 

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht]


Kommentare

Momentan sind leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar schreiben


Seiten
1


zurück




History

Soziale Netzwerke

Externe Artikel


Bundestagswahl am 24.09.2017
Welche Partei wählst Du als Pädophiler?
CDU/CSU
SPD
GRÜNE
LINKE
FDP
Piraten
AfD
Sonstige
Nichtwähler



[Ergebnis]

Bundestagswahl am 24.09.2017
Welche Partei wählst Du als Nicht-Pädophiler?
CDU/CSU
SPD
GRÜNE
LINKE
FDP
Piraten
AfD
Sonstige
Nichtwähler



[Ergebnis]

Neue Bücher

Neue Filme

Heute im TV

Morgen im TV

Copyright by www.krumme13.org