"Ich fürchte nicht die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten" - Theodor Adorno
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 14.12.2017
Zeit: 19:37:22

Online: 16
Besucher: 11487742
Besucher heute: 5073
Seitenaufrufe: 130121060
Seitenaufrufe heute: 8050

Termine

1.

Winterpause 2017/18: W...

weitere Termine

Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Tagebuch einer Gefangenschaft: 129. Tag (42)
2. USA - The Legal Pad: Volume1-Issue11 (41)
3. Gefangenen-Post aus den USA: Cyrus G. (60)
4. Zeitschrift - Krumme13(Archiv) (14237)
5. Der Oscar Wilde von Schwerin (Chronik Pornoaffäre Bleisch) (9963)
6. Tagebuch einer Gefangenschaft: 126. - 128. Tag (211)
7. NRZ-Artikel: Ein Akademiker wirbt für Sex mit Knaben (376)
8. Nichts als die Wahrheit? (Max Steller) (1037)
9. Tagebuch einer Gefangenschaft: 123. - 125. Tag (262)
10. Das Hohelied der Knabenliebe(Setz/Beckby) (4898)
Aktuelle Links
1. Tinjo(CH) - Projekt Pädophilie (5680)
2. Komitee für Grundrechte und Demokratie (7600)
3. Gastbeitrag von IMS: Der fidele Knast (Teil 2) (28)
4. Gastbeitrag von IMS: Der fidele Knast (Teil 1) (38)
5. Ketzerschriften.net (Weblog) (3750)
6. Trollforum (Kinderschutz) (3642)
7. Marthijn Uittenbogaard (NL-Aktivist) (102)
8. Männerschwarm Verlag Hamburg (2033)
9. Edition Salzgeber (DVD-Spielfilme) (2378)
10. Boywiki.org: Boylove Manifest (47)

Werbebanner
MFoxes
Externe Mediensuche
Gegen Faschismus


(Update) SWR Fernsehen zum Pädophilie-Thema: Filmproduktion der Kurhaus production Baden-Baden in Koproduktion mit Debüt im Dritten des SWR und gefördert von der MFG Filmförderung Baden-Württemberg 11.12.2017

Dreharbeiten zur SWR Kinokoproduktion "Kopfplatzen": Hauptrollen Max Riemelt(pädophiler Markus) & Oskar Netzel(8-jähriger Junge Arthur) im ersten Langfilm von Regisseur Savas Ceviz

In Karlsruhe und Umgebung laufen zurzeit die Dreharbeiten zu "Kopfplatzen", dem ersten Langfilm von Regisseur Savas Ceviz, der auch das Drehbuch schrieb. Max Riemelt spielt darin einen jungen Mann, der im steten Kampf mit seiner Pädophilie lebt. Mit aller Macht versucht er, die Wünsche zu unterdrücken, über die er mit keinem seiner Freunde reden kann. Als Jessica mit ihrem achtjährigen Sohn Arthur in die Nachbarwohnung einzieht, ist die Versuchung besonders nah an Markus herangerückt. Die beiden suchen Kontakt mit ihm, Arthur mag es, wenn Markus auf ihn aufpasst und Jessica verliebt sich in ihn. In Markus Leben der unterdrückten Gefühle sind sie eine Art Familie. Die Produzenten von "Kopfplatzen" sind Daniel Reich und Christoph Holthof. "Kopfplatzen" ist eine Produktion der kurhaus production Baden-Baden in Koproduktion mit "Debüt im Dritten" des SWR und gefördert von der MFG Filmförderung Baden-Württemberg. Die MFG hat für den Kino-Spielfilm 450.000,00 Euro bereitgestellt. Die Dreharbeiten sollen noch vor Weihnachten zum 20. Dezember abgeschlossen werden. Voraussichtich kommt der Spielfilm Ende 2018 in die Kinos - und wird danach sicherlich auch im SWR zu sehen sein. Auch das Erscheinen einer  DVD steht zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht fest. (Update 7.12.2017 + 11.12.2017: Fragen & Antworten an die Produktionfirma "Kurhaus production" in Baden-Baden)

https://www.swr.de/film/drehstart-fuer-swr-kinokoproduktion-kopfplatzen/-/id=5791128/did=20752284/nid=5791128/5k2a93/index.html



Weitere Infos hier: https://www.crew-united.com/?show=projectdata&ID=212759

In Karlsruhe und Umgebung laufen zurzeit die Dreharbeiten zu "Kopfplatzen", dem ersten Langfilm von Regisseur Savas Ceviz, der auch das Drehbuch schrieb. Max Riemelt spielt darin einen jungen Mann, der im steten Kampf mit seiner Pädophilie lebt. In weiteren Rollen werden Isabell Gerschke, Luise Heyer, Oskar Netzel, Mehmet M. Yilmaz, Aris Diamanti, Helgi Schmid, Joel Basman, Ercan Durmaz und Odine Johne zu sehen sein. "Kopfplatzen" ist eine Produktion der kurhaus production Baden-Baden in Koproduktion mit "Debüt im Dritten" des SWR und gefördert von der MFG Filmförderung Baden-Württemberg.

Kampf gegen die Versuchung

Kopfplatzen - so fühlt es sich an im Körper und im Leben von Markus, 29, Architekt. Markus ist pädophil und er hasst sich dafür. Mit aller Macht versucht er, die Wünsche zu unterdrücken, über die er mit keinem seiner Freunde reden kann. Als Jessica mit ihrem achtjährigen Sohn Arthur in die Nachbarwohnung einzieht, ist die Versuchung besonders nah an Markus herangerückt. Die beiden suchen Kontakt mit ihm, Arthur mag es, wenn Markus auf ihn aufpasst und Jessica verliebt sich in ihn. In Markus Leben der unterdrückten Gefühle sind sie eine Art Familie. Doch gleichzeitig wächst der Druck, unter dem er steht, und ist für Markus kaum mehr auszuhalten.

Das Team

Die Produzenten von "Kopfplatzen" sind Daniel Reich und Christoph Holthof/kurhaus production. Kamerafrau ist Anne Bolick, Schnitt Simon Quack, Szenenbild Uli Friedrichs, Kostümbild Teresa Grosser. Die Redaktion liegt bei Stefanie Groß.


 

(Jungen-Schauspieler Oskar Netzel)

Weitere Infos hier: http://www.castingvideos.com/fullprofile/actor-oskar-netzel.html


 


+++++ DVD-Neuerscheinung: Kino-und Spielfilm - Die Welt der Wunderlichs(Arbeitstitel: Der kleine Diktator) +++++ 28.04.2017

"Kinostar" für einen Tag: Dieter Gieseking(K13online) war bei den Dreharbeiten der Carsting-Show "Second Chance" als Zuschauer(Komparse) im Congress Centrum Pforzheim(CCP) mit dabei

Der Produzent des Kinofilms mit dem damaligen Arbeitstitel "Der kleine Diktator" - heute "Die Welt der Wunderlichs" - hatte am 18. November 2015 zu den Dreharbeiten ins CCP eingeladen und rund 500 Komparsen waren gekommen. Einer der Zuschauer bei den Filmaufnahmen der Carsting-Show "Second Chance" war der Inhaber von K13online, Dieter Gieseking, gewesen. Prominente Jury-Mitglieder waren Thomas Anders, Sabrina Setlur und Friedrich Lichtenstein. Die Moderation hatte Arabella Kiesbauer. Die Hauptrollen in dem Spielfilm wurden von dem hyperaktiven 9-jährigen Jungen Ernst Wilhelm Rodriguez, Katarina Schüttler, Martin Feifel und Hanelore Elsner besetzt. Einen ganzen Nachmittag konnten die Komparsen die Dreharbeiten LIVE mit verfolgen und waren den Schauspielern/Innen hautnah. Die Carsting-Show ist im Spielfilm das Finale. Tobender Applaus auf den Zuschauerrängen und das Hochhalten von Fan-Transparenten war den Komparsen vorbehalten. Ein spannendes Erlebnis waren auch die Dreharbeiten und die Regie von Dani Levy. Jetzt ist der Kinofilm auf DVD erschienen. Das Projekt "MFoxes" hat den Film in seine Datenbank aufgenommen. Die DVD kann dort über den unteren Link bei Amazon.de gekauft werden. Die Pforzheimer Zeitung titelte ihren Artikel mit "Kinostar für einen Tag". Nun ja, vielleicht etwas hochtrabend, aber mit dabei gewesen zu sein, hat viel Spaß gemacht. So stellen wir uns jedenfalls die "Integration" von pädophil-liebenden Menschen in die Gesellschaft bei Hobby & Freizeit vor. Das Mitwirken von Pädophilen & Pädosexuellen muss zur alltäglichen Normalität werden. Das Motto lautet: Mein Freund ist pädophil - na und?  

http://krumme13.org/news.php?s=read&id=3351 

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht]


Kommentare

Fragen & Antworten von K13online
am 11.12.2017

Sehr geehrter Herr Gieseking,

Sie haben sicher Verständnis dafür, dass wir die Experten, die uns beraten, nicht konkret benennen werden.

Auch für die Interviewanfragen kann ich Ihnen keine Zusage geben.

Die Castings für Statisten und Komparsen sind zu diesem Zeitpunkt des Drehs bereits abgeschlossen.
In dieser Hinsicht gibt es keine offenen Positionen mehr.

Mit freundlichen Grüßen,
xxxxxxxxxxxxxxxxx

kurhaus production
Film & Medien GmbH
Fremersbergstraße 77a
76530 Baden-Baden


Fragen & Antworten an die Produktionsfirma Kurhaus production Baden-Baden von K13online
am 07.12.2017

[i]Sehr geehrter Herr Gieseking,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Frau xxxxx hat ihre Email an uns weitergeleitet.
Kurhaus production ist die Produktionsfirma von Kopfplatzen.
Ihre Fragen habe ich gern unter der jeweiligen Nummer beantwortet:

K13online: Zu welchem Termin sollen die Dreharbeiten abgeschlossen sein?

Kurhaus production: Die Dreharbeiten werden voraussichtlich am 20.12. abgeschlossen sein.

K13online: Zu welchem Termin soll der Spielfilm in die Kinos kommen bzw. im SWR ausgestrahlt werden?

Kurhaus production: Zum jetzigen Zeitpunkt ist es noch zu früh, um einen genauen Ausstrahlungstermin oder Kinostart festzulegen. Wir rechnen mit beidem nicht vor Ende 2018.

K13online: Zu welchem Termin ist der Spielfilm auf DVD vorgesehen?

Kurhaus production: Auch für die Festsetzungen eines DVD-Starts ist es momentan noch zu früh.

K13online: Gibt es Experten zum Thema der Pädophilie, die beratend an der Produktion teilnehmen?

Kurhaus production: Ja, sowohl in der Drehbuchphase, als auch in der Produktionsphase stehen uns Experten zum Thema beratend zur Seite.

K13online: Gibt es eine eigenen Webseite zum Spielfilm bzw. ist eine solche vorgesehen?

Kurhaus production: Im Moment existiert noch keine eigene Webseite zum Film.

Über www.kurhausproduction.de und über die Facebook-Seite von kurhaus production (https://www.facebook.com/kurhausproduction) halten wir Interessierte aber über Neuigkeiten zu unseren Projekten auf dem Laufenden.

Ferner wird es auf der Webseite des SWR-Fernsehens nähere Infos zum Film geben, sobald die Ausstrahlung näher rückt.

K13onnline: Zur Berichterstattung in einem News auf meinen Webseiten würde ich gerne für
einen Tag ein paar Stunden an den Dreharbeiten teilnehmen. Wenn dies möglich ist, dann bitte ich um einen Terminvorschlag.

Kurhaus production: Kopfplatzen hat einen sehr eng gestaffelten Drehplan und nur wenige Drehtage.
Das bedeutet für das Team, dass gerade bei einem so sensiblen Thema, der komplette Fokus
auf den Dreharbeiten liegen muss. Wir sind generell immer gerne bereit, Setbesuche zu ermöglichen.
Bei diesem Projekt müssen wir einen Setbesuch aber leider absagen.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Fragen zufriedenstellend beantworten.

Mit freundlichen Grüßen,
xxxxxxxx

kurhaus production
Film & Medien GmbH
Fremersbergstraße 77a
76530 Baden-Baden[/i]

Neuen Kommentar schreiben


Seiten
1


zurück




History

Soziale Netzwerke

Externe Artikel


Bundestagswahl am 24.09.2017
Welche Partei wählst Du als Pädophiler?
CDU/CSU
SPD
GRÜNE
LINKE
FDP
Piraten
AfD
Sonstige
Nichtwähler



[Ergebnis]

Bundestagswahl am 24.09.2017
Welche Partei wählst Du als Nicht-Pädophiler?
CDU/CSU
SPD
GRÜNE
LINKE
FDP
Piraten
AfD
Sonstige
Nichtwähler



[Ergebnis]

Neue Bücher

Neue Filme

Copyright by www.krumme13.org