„In einem Rechtsstaat beugt sich der Staat nicht einer Mehrheit, sondern verteidigt das Recht des Einzelnen. Nur dafür ist er da und hat die Macht dazu von allen übertragen bekommen.“ - Sokrates
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 17.01.2018
Zeit: 22:47:45

Online: 10
Besucher: 11739477
Besucher heute: 4496
Seitenaufrufe: 130571063
Seitenaufrufe heute: 11998

Termine

1.

Rudi van Dantzig verst...
2.

Will McBride verstarb ...

weitere Termine

Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Medien: Respektlos, intolerant, käuflich (3124)
2. Presse-Codex:10 Punkte für Journalisten (8099)
3. FAQ: Pädosexualität(Pädophilie) (17828)
4. Studien-Ergebnis(2) der TU Dresden(Klöckner) zur Pädophilie (321)
5. Gefangenen-Post aus den USA (James P. 14) (184)
6. Tagebuch einer Gefangenschaft: 130. - 132. Tag (219)
7. Sta Karlsruhe: Wiederaufnahme Gefangene Z118 (164)
8. K13-Beschwerde gegen Einstellung: Gefangene Z118 (179)
9. Sta Karlsruhe: Einstellung Gefangene Z118 (164)
10. USA - The Legal Pad: Volume1-Issue12 (182)
Aktuelle Links
1. cmv-laservision(DVD-Spielfilme) (3186)
2. Wikipedia: Krumme13/K13online (2483)
3. BoyWiki zu K13online (3971)
4. Gastbeitrag von IMS: Der fidele Knast (Teil 2) (58)
5. Ketzerschriften.net (Weblog) (3803)
6. Marthijn Uittenbogaard (NL-Aktivist) (145)
7. Int. BOYLOVE-Day (IBLD) (4001)
8. Tinjo(CH) - Projekt Pädophilie (5739)
9. Komitee für Grundrechte und Demokratie (7600)
10. Gastbeitrag von IMS: Der fidele Knast (Teil 1) (70)

Werbebanner
MFoxes
Externe Mediensuche
Gegen Faschismus


Studien-Ergebnis der TU Dresden(Klöckner) zur Pädophilie: Warum entwickeln manche Menschen ein sexuelles Interesse an Kindern und andere nicht? 21.12.2017

Die finale Stichprobe umfasst 185 Männer(82/103): Auch positive sexuelle Erfahrungen mit Erwachsenen in der eigenen Kindheit(PSE) wurden erfragt und explorativ analysiert 

Das Studien-Ergebnis der Technischen Universität Dresden(Andrea Klöckner) zur Pädophilie liegt vor. Die finale Stichprobe umfasst insgesamt 185 Männer im Alter von 18 bis 88 Jahren, davon 82 mit vorrangigem sexuellen Interesse an Kindern und 103 ohne vorrangiges sexuelles Interesse an Kindern. Aufgrund der sehr geringen Teilnehmerzahl von Probanden mit sadomasochistischen sexuellen Interesse wurde keine Analyse erstellt. Zusätzlich zu der Skala zur Erfassung sexuellen Missbrauchs wurden die Probanden zu positiven sexuellen Erfahrungen mit Erwachsenen in der eigenen Kindheit(PSE) befragt, deren Ausmaß in beiden Gruppen verglichen wurde. Pädophile Probanden berichteten im Mittel mehr PSE als nicht pädophile Probanden. Andrea Klöckner: Studien, die sich auf die Rekrutierung selbst identifizierter pädophiler Probanden stützen, sind anzustreben, allerdings im aktuellen sozialen und politischen Klima nur schwer und mit erheblichen Einschränkungen zu realisieren. Es wäre wünschenswert, dass sich mehr Wissenschaftler aus verschiedenen Institutionen der Erforschung der Pädophilie als sexuelle Orientierung und ihrer Entstehung widmen und so trotz oder gerade aufgrund der Brisanz und des öffentlichen Klimas zu einem besseren Verständnis der Entstehung der Pädophilie beitragen. Dieser Meinung kann sich K13online uneingeschränkt anschließen. Es bedarf eines massiven Abbaus der Stigmatisierung von Pädophilie/Pädophilen in der Gesellschaft, Mainstream-Medien, Politik und im sozialen Umfeld jedes Angehörigen dieser sexuellen Minderheit. Andrea Klöckner bedankt sich bei allen teilgenommenen Probanden, dem sich K13online gerne anschließt. Diskussionen zum Studien-Ergebnis können u.a. dem Deutschen Jungsforum & dem Deutschen Girlloverforum entnommen werden. Lesen Sie weiter mit einem Klick auf weiterlesen...

http://www.iap-dresden.de/



Lesen Sie weiter mit einem Klick auf den folgenden Link:

http://krumme13.org/text.php?id=1375&s=read


Institutsambulanz und Tagesklinik für Psychotherapie der TU Dresden: Umfrage unter Männern mit Pädophilie, Männern mit Sadomasochismus und Männern ohne pädophile oder sadomasochistische Interessen 25.05.2017

Wichtige Fragen & Antwortoptionen für diese Studie: Ich hatte positive sexuelle Erfahrungen mit Erwachsenen & Ich hatte sexuelle Handlungen mit Erwachsenen durchgeführt ohne dazu genötigt oder gezwungen worden zu sein

In der neuen Studie der Technischen Universität Dresden soll es darum gehen, ob Personen, die sexuell an Kindern interessiert sind, sich im Hinblick auf biologische und psychologische Faktoren, von anderen Personen unterscheiden, die an Kindern nicht sexuell interessiert sind, sondern ausschließlich an Erwachsenen. Im I. Teil der Umfrage werden 20 Bilder von Männern/Frauen und Mädchen/Jungen abgefragt. Um Allgemeinbildung geht es im II. Teil. Der III. Teil beschäftigt sich mit dem Abfragen von Zahlenkombinationen. Laut Auskunft von Frau Klöckner soll es dabei um einen Leistungstest gehen. Wir bitten die Teilnehmer dieser Umfrage, diese nicht an dieser Stellen abzubrechen, damit auch der IV. Teil abgefragt werden kann. Denn dabei geht um die Erfahrungen in der Kindheit: Ich hatte positive sexuelle Erfahrungen mit Erwachsenen & Ich hatte sexuelle Handlungen mit Erwachsenen durchgeführt ohne dazu genötigt oder gezwungen worden zu sein. Zum Beispiel kann auf eine Frage auch geantwortet werden: "Wenn es legal wäre, würde ich Sex mit einem Kind unter 14 Jahren haben, wenn das Kind sein Einverständnis gibt". Solche klaren und eindeutigen Antwortoptionen hat es bei solchen Umfragen für eine Studie nach Kenntnis von K13online bisher noch nicht gegeben. Denn bisher wurden immer ALLE sexuellen Handlungen als sexuelle Gewalt/Kindermissbrauch dargestellt. Es gab keine Möglichkeit auch sexuelle Einvernehmlichkeit abzufragen. Das Studien-Ergebnis wird demnach ganz neue Perspektiven eröffnen. Die Interpretation des Ergebnisses durch Frau Klöckner bleibt natürlich abzuwarten. Wir rufen deshalb nicht nur die Pädophilenszene zur Teilnahme auf, sondern insbesondere die homosexuellen und heterosexuellen Menschen, die in Ihrer Kindheit positive sexuelle Erlebnisse mit Erwachsenen bzw. Pädosexuellen gehabt haben. Hinweis nach Abschluss der Umfrage: Wir möchten eine möglichst große und möglichst heterogene Stichprobe erhalten. Sollten Sie also Personen kennen, oder auf Internetplattformen aktiv sein, die möglicherweise an einer Teilnahme an unserer Studie interessiert sind, möchten wir Sie bitten, den folgenden Studienlink durch posten auf Internetseiten, via Email oder auf anderem Wege weiter zu geben. Die Umfrage soll Ende Mai abgeschlossen werden...  

http://krumme13.org/news.php?s=read&id=3365 

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht]


Kommentare

Momentan sind leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar schreiben


Seiten
1


zurück




History

Soziale Netzwerke

Externe Artikel


Bundestagswahl am 24.09.2017
Welche Partei wählst Du als Pädophiler?
CDU/CSU
SPD
GRÜNE
LINKE
FDP
Piraten
AfD
Sonstige
Nichtwähler



[Ergebnis]

Bundestagswahl am 24.09.2017
Welche Partei wählst Du als Nicht-Pädophiler?
CDU/CSU
SPD
GRÜNE
LINKE
FDP
Piraten
AfD
Sonstige
Nichtwähler



[Ergebnis]

Neue Bücher

Neue Filme

Heute im TV

Morgen im TV

Copyright by www.krumme13.org