"Ich fürchte nicht die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten" - Theodor Adorno
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 19.06.2018
Zeit: 12:17:29

Online: 18
Besucher: 13042693
Besucher heute: 5866
Seitenaufrufe: 133019701
Seitenaufrufe heute: 7408

Termine
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Himmel auf Erden & Hölle im Kopf (Dr. Ahlers) (43)
2. Ermittlungsakte (Blatt213) Z118: Akteneinsicht gewährt (111)
3. Ermittlungsakte (Blatt195) Z118: GSta an Sta Karlsruhe (66)
4. Ermittlungsakte (Blatt185) Z118: Polizeibericht Bad Schönborn (78)
5. Ermittlungsakte (Blatt173-176) Z118: Zeugen Vernehmung Markus E.(2) (79)
6. Ermittlungsakte (Blatt159-163) Z118: Zeuge Tiberius L. (79)
7. Ermittlungsakte (Blatt141+143) Z118: Zeuge El Mokhtar E. (64)
8. Ermittlungsakte (Blatt137+139) Z118: Zeuge Levin A. (53)
9. Bild-Verfahren: Beschluss Landgericht Berlin (87)
10. Stellungnahme an Sta Karlsruhe: Gefangene JVA Kislau Z118 (90)
Aktuelle Links
1. Leseblitz (Bücher-Datenbank) (57)
2. cmv-laservision(DVD-Spielfilme) (3624)
3. Kein Täter werden: Standort Gießen(UKGM) (697)
4. Wikipedia: Krumme13/K13online (2828)
5. MFoxes.net (Film-Datenbank mit TV Tipps) (1735)
6. Tinjo(CH) - Projekt Pädophilie (6072)
7. Verband für Bürgerrechte und Objektivismus (VBO) (4140)
8. Girllover-Forum (GLF) (11007)
9. Ketzerschriften.net (Weblog) (4297)
10. Marthijn Uittenbogaard (NL-Aktivist) (507)

Werbebanner
MFoxes
Externe Filmsuche
Gegen Faschismus


(Update) Druckerei zerrt Rosa von Zehnle vom 175er Verlag vor das Amtsgericht Döbeln: Einspruch gegen Strafbefehl führte zu zweifelhaftem Urteil von 60 Tagessätzen je 15 Euro Geldstrafe 31.05.2018

Verfahrensgegenstand waren 1.750 Exemplare des Buches "Das Beiderwandkleid" der verstorbenen Autorin Waldtraut Lewin: Verkaufserwartungen konnten bisher nicht erfüllt werden, was sich jetzt aber ändern könnte

Im Jahre 2015 präsentierte der Verleger Rosa von Zehnle(Künstlername) zusammen mit seiner neuen Autorin Waldtraut Lewin das Buch "Das Beiderwandkleid" auf der Leipziger Buchmesse. Eine Druckerei hatte 1.750 Exemplar gedruckt. Schon während der Buchmesse wurden zwei Lesungen vom Veranstalter abgesagt. Als Grund wurde "Pädophilie-Verdacht" genannt. Die einkalkulierten Verkaufserlöse schmolzen dahin. Die vereinbarten Zahlungsziele konnten nicht eingehalten werden, eine Ratenzahlung lehnte die Druckerei ab. Es ist sehr ungewöhnlich, dass eine Druckerei nicht nur die berechtigten Forderungen auf Bezahlung stellt, sondern gleichzeitig auch Strafanzeige wegen Betruges erstattet. Die Autorin Lewin ist in der Öffentlichkeit ziemlich bekannt und hat bereits über 60 Bücher in anderen Verlagen veröffentlicht. Damit durfte der Verleger Zehnle vom 175er Verlag nach Rechtsauffassung von K13online davon ausgehen, dass sich dieses Buch auch gut verkaufen lässt und damit die Rechnung an die Druckerei bezahlt werden kann. Es sollte jedoch völlig anders kommen. Nach der Strafanzeige der Druckerei wurde ein großer Teil der Lagerbestände von der Polizei beschlagnahmt bzw. von der früheren Hausbesitzerin der Mieträume des 175er Verlages vernichtet. Rosa von Zehnle war vor rund drei Jahren nach Ungarn ausgewandert. Dort betreibt Zehnle seinen kleinen Verlag weiter und hat schon Pläne für weitere Buchprojekte. Restbestände von "Das Beiderwandkleid" können noch bei AMAZON.de gekauft werden. Diese dürften jedoch bald vergriffen sein, denn trotz eines unseriösen Artikels in der Leipziger Volkszeitung wurde "kostenlose" Werbung für das Buch gemacht. Der LVZ-Journalist Dirk Wurzel schreibt in seinem Bericht auch etwas von "Reichsbürgern". Rosa von Zehnle sieht sich jedoch nicht als Reichsbürger. Dennoch hätte der Journalist Wurzel dieses Thema nicht in seinen Artikel einfließen lassen dürfen. Er unterschlägt in seinem Bericht auch die Einspruchsbegründung und das Klärungsangebot von Rosa von Zehnle. Beides wurde von Zehnle nun auf seinen Webseiten veröffentlicht. Lesen Sie seine Begründung & Erklärung mit einem Klick auf weiterlesen...

http://www.lvz.de/Region/Doebeln/Rosa-von-Zehnle-taucht-wieder-auf-im-Amtsgericht-Doebeln



+

http://krumme13.org/text.php?id=1167&s=read                             http://www.wlewin.de


#

http://www.175er-verlag.de/


Einspruchsbegründung und Klärungsangebot!

http://www.zehnle-server.de/___privat___/2018-04-10_firma-ag-doebeln-int.pdf

 

(Leipziger Buchmesse 2015)


 

Kaufmöglichkeiten des Buches "Das Beiderwandkleid" weiterhin über das Projekt "Leseblitz" bei Amazon.de möglich

https://leseblitz.net/base.php?go=415


[update] Leipziger 175er Verlag präsentierte das 66. Buch der Schriftstellerin & Autorin Waldtraut Lewin auf der Leipziger Buchmesse 2015: Das Beiderwandkleid 02.04.2015

25 Jahre 175er Verlag Leipzig: Verleger Rosa von Zehnle im Jubiläumsjahr bei Buchlesungen mit der Autorin Waldtraut Lewin auf der Leipziger Buchmesse 2015 

Der 175er Verlag, der 2015 sein 25-jähriges Bestehen begeht, konnte im vorigen Jahr die renommierte Autorin Waldtraut Lewin gewinnen. Der Verleger Rosa von Zehnle stellte das Buch "Das Beiderwandkleid" zusammen mit der Autorin Lewin bei der diesjährigen Leipziger Buchmesse einer größeren Öffentlichkeit vor. Die Schriftstellerin Lewin veröffentlichte bereits Ihr 66. Buch. Auf der Buchmesse standen mehrere Lesungen mit der Autorin auf dem Veranstaltungsplan. Der 175er Verlag präsentierte auf der Messe auch das hochaktuelle und dreibändige Werk "Lexikon der Sexualität". Ein solches Nachschlagewerk war  im Jahre 2000 als Lexikon mit dem Titel "Die Sexualität des Menschen" von Erwin J. Haeberle erschien. Im 175er Verlag ist weiter die Broschüre "Was muss das Volk von Pädophilie wissen?" erschienen. Zum Buchcover "Das Beiderwandkleid": Die Autorin findet mit sicherem Gespür die richtigen Begriffe und Formulierungen für ein Thema, das nach wie vor mit einem Tabu belegt ist, etwa wenn sich das kleine Mädchen selber schöne Gefühle macht in einer häßlichen Welt. Im Nachwort des Buches zitiert der Verleger Rosa von Zehnle, Bertold Brecht: "Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher". Das Buch ist ein achtbarer Affront an den manipulierten Zeitgeist von heute. Die studierte und freiberufliche Autorin Waldtraut Lewin wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet und erhielt den früheren Nationalpreis der DDR. Wir wünschen dem Verleger Rosa von Zehnle mit der Schriftstellerin Lewin für dieses Werk alles Beste. Lesen Sie weiter mit einem Klick auf mehr...

http://krumme13.org/news.php?s=read&id=3023 

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht]


Kommentare

Momentan sind leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar schreiben


Seiten
1


zurück




History

Soziale Netzwerke

Vote zur neuen Bundesregierung
Schulnoten zur GroKo (CDU/CSU & SPD)
sehr gut(1)
gut(2)
befriedigend(3)
ausreichend(4)
mangelhaft(5)
ungenügend(6)
mir egal(0)



[Ergebnis]

Externe Artikel


Neue Bücher

Neue Filme

Heute im TV

Morgen im TV

Copyright by www.krumme13.org