„Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten, die Intoleranz nicht zu tolerieren.“ Karl Popper
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 17.07.2018
Zeit: 21:07:32

Online: 36
Besucher: 13348182
Besucher heute: 10539
Seitenaufrufe: 133442153
Seitenaufrufe heute: 14264

Termine

Leider sind keine kommenden Ereignisse im Kalender vorhanden.

weitere Termine

Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Einziehungsverfahren Puberty&de Mentruatie: Protokoll Amtsgericht (5)
2. K13online ./. Bild: Beschwerde-Ergänzung an Presserat (55)
3. K13online ./. Bild: Presserat verschiebt Beschlussfassung auf 20.09.2018 (58)
4. Ermittlungsakte (Blatt1-9) Z110: Strafanzeigen & Beschuldigte & Geschädigter & Zeugen (85)
5. K13online Werbeträger: Kugelschreiber mit Aufschrift (557)
6. K13online Werbeträger: Kugelschreiber mit Logo (953)
7. K13online Werbeträger: Mousepads (1002)
8. Einziehungsverfahren Puberty&de Mentruatie: Urteilsbegründung Amtsgericht Pforzheim (111)
9. Interview mit dem bekennenden Pädophilen Georg (190)
10. Pretty Boy (DVD-Spielfilm) (1119)
Aktuelle Links
1. Leseblitz (Bücher-Datenbank) (90)
2. cmv-laservision(DVD-Spielfilme) (3656)
3. Kein Täter werden: Standort Gießen(UKGM) (722)
4. Wikipedia: Krumme13/K13online (2856)
5. MFoxes.net (Film-Datenbank mit TV Tipps) (1766)
6. Tinjo(CH) - Projekt Pädophilie (6108)
7. Verband für Bürgerrechte und Objektivismus (VBO) (4174)
8. Girllover-Forum (GLF) (11770)
9. Ketzerschriften.net (Weblog) (4357)
10. Marthijn Uittenbogaard (NL-Aktivist) (545)

Werbebanner
MFoxes
Externe Filmsuche
Gegen Faschismus


Deutsche Pädophilenszene im Internet diskutiert über ARD-Rabiat-Reportage: GSA-Forum + Girllover-Forum + Jungsforum und viele weitere Foren, Weblogs und Webseiten 12.06.2018

Mainstream-Öffentlichkeit & Gesellschaft "Unter Pädophilen": ARD-Reportage Rabiat erreicht bei 14- bis 49-jährigen Zuschauern einen Marktanteil von 6,1 % = über 1 Millionen Menschen

Das ERSTE sendete am gestrigen Montag um 22:45 Uhr die Rabiat-Reportage "Unter Pädophilen". Über eine Millionen Menschen haben diesen Sendebeitrag im TV angeschaut. Im YouTube-Kanal bei Y-Kollektiv liegen die Aufrufe z. Zt. bei über 183 Tausend Klicks. Damit ist die Pädophilie-Thematik im sogenannten Mainstream bzw. in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Viele User und Kommentatoren haben eine ganz andere Sichtweise über Pädophile gewonnen. Mit einem Protagonisten(Georg) in der Reportage kann im Forum "Gemeinsam statt allein(GSA)" mit dem Nicknamen "Caspar Ibichei" sogar LIVE diskutiert werden. Auch im Deutschen Girlloverforum(GLF) finden lebhafte Diskussionen statt. In deutschlands größem Boyloverforum - Jungsforum(JuFo) - finden im Politikbereich kontroverse Debatten statt. K13online ist dort mit dem Nicknamen "Dieter-K13" als User präsent. Weitere Internetforen von und für Pädophile können unserer Linkliste entnommen werden. Darüber hinaus wurde die Rabiat-Reportage auch in unsere sozialen Netzwerke bei Facebook, Google+ und Twitter publiziert. K13online hat einen Newsletter als Pressemitteilung an z. Zt. rund 98 Empfänger der Hörfunk- und TV-Medien sowie der Online- und Printmedien versandt. Die Deutsche Pädophilenszene ist bei der Bewertung der Inhalte der Reportage(Y-Kollektiv) von Manuel Möglich überwiegend gespalten. Zum Einen wird der Beitrag als reine Werbesendung des Präventionsnetzwerkes "Kein Täter werden(KTW)" gesehen. Zum Anderen ist in dem Beitrag kein Pädophilie-Aktivist vorhanden, der politische Forderungen stellt. Damit wird die weit überwiegende Mehrheit der Pädophilenszene in der Reportage ignoriert und ist nicht präsent. Damit wird auch ein Zerrbild vermittelt, welches nicht der Tag täglichen Realität entspricht. Dennoch kann die Reportage einen Einstieg in eine gesellschafts-politische Diskussion eröffnen. Die Zeit dafür ist seit vielen Jahren überfällig und deshalb dringend erforderlich. Möge "Unter Pädophilen" den Weg dahin ebnen. Von einem Tabu-Bruch kann jedoch erst dann gesprochen werden, wenn die Pädophilie/Pädosexualität als eigenständige sexuelle Identität respektiert und anerkannt wird...

http://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/rabiat/videos/unter-paedophilen-folge-6-video-100.html



https://www.jungsforum.net/politik/messages/222703.htm?thread


https://www.girlloverforum.net/forum/viewtopic.php?f=7&t=18247


 

https://forum.schicksal-und-herausforderung.de/viewtopic.php?f=18&t=1304

Weitere Internetforen finden Sie in der Linkliste auf diesen Webseiten!!!


Medienspiegel der Print- Online Presse

Nicht jeder Pädophile begeht sexuellen Kindesmissbrauch

Die Ambulanz möchte auch über Vorurteile aufklären. Nicht jeder Missbrauchstäter sei pädophil und nicht jeder Pädophile begehe einen Missbrauch. "Es gibt Täter, die keine pädophile Neigung haben, sich aber aus einer Ersatzhandlung an Kindern vergreifen", erklärt Jens Wagner, Sprecher des Präventionsnetzwerks.

"Aus Untersuchungen mit verurteilten Sexualstraftätern wissen wir, dass etwa 60 Prozent der sexuellen Übergriffe auf Kinder Ersatzhandlungstaten sind", sagt Wagner. Einige hätten beispielsweise schwere Persönlichkeitsstörungen und seien nicht pädophil.

https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/vier-jahre-ambulanz-fuer-paedophilie-in-duesseldorf-100.html


Neue Doku-Reihe endet im Ersten mit Quoten-Aufschwung

Frank Plasberg griff das Thema Pflege, um das es in der Dokumentation ging, direkt im Anschluss bei "Hart aber fair" auf und steigerte die Reichweite auf 2,74 Millionen Zuschauer. Deutlich schwerer tat sich dagegen die zweite neue Doku-Reihe, die im Ersten zu sehen war: "Rabiat" brachte es um 22:45 Uhr mit dem Thema "Unter Pädophilen" auf nur noch eine Million Zuschauer sowie einen Marktanteil von 5,4 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen lief es aber auch hier mit 6,1 Prozent vergleichsweise ordentlich - es fehlten so gesehen also vor allem die ARD-Stammzuschauer.

https://www.dwdl.de/zahlenzentrale/67315/neue_dokureihe_endet_im_ersten_mit_quotenaufschwung/


 

https://www.facebook.com/k13online/


https://plus.google.com/+DieterGieseking?hl=de


https://twitter.com/DieterK13


Vorab im YouTube-Kanal bei Y-Kollegtiv: RABIAT-Reportage - Unter Pädophilen * ARD-Sendung am Montag, den 11. Juni 2018 um 22:45 Uhr im Ersten 10.06.2018

Auf alle Fälle sehr mutig, Georg: Öffentliches Internet- und TV-Outing & beim Arbeitgeber als Pädophiler - Ich möchte an die Öffentlichkeit gehen, um über Pädophilie aufzuklären  

Im heutigen Anti-Pädophilen-Zeitgeist gehört schon eine ganze Portion Mut dazu, sich erkennbar als Pädophiler öffentlichen zu outen. Georg hat diesen Mut in der Rabiat-Reportage "Unter Pädophilen" gegenüber Manuel Möglich aufgebracht. Das Y-Kollektiv hat das Video bereits bei YouTube seit heute 17 Uhr veröffentlicht. Nach rund vier Stunden zählt das Video schon über 25.000 Aufrufe. Über 700 Kommentare wurde bereits verfasst. In dem Video kommt auch die Schwester von Georg anonym zu Wort. Max ist heute 17 Jahre jung. Mit 13 Jahren hatte er sich Kinderpornos herunter geladen. Sein Vater, der zunächst verdächtig worden war, kommt in dem Video ebenfalls anonym zu Wort. Und Chris,  der Therapien des Netzwerkes "Kein Täter werden(KTW)" kritisch beurteilt. KTW-Therapeutin Dr. Janina Neutzen & Hannes Gieseler tragen ihre Sichtweisen zum Thema der Pädophilie vor. Das Internet bietet eine dauerhafte und weltweite Verfügbarkeit. Das Y-Kollektiv bei YouTube zählt über 170.000 Abonnenten. Am morgigen Montag, den 11. Juni 2018 um 22:45 Uhr, dürften bei der Ausstrahlung in der ARD/Das Erste einige Millionen Zuschauer hinzu kommen. Damit wird das Thema der Pädophilie mit seinen drei Protagonisten in eine breite Mainstream-Öffentlichkeit getragen. Auch wenn K13online in den Kernfragen andere Positionen vertritt, so trägt diese Reportage dennoch zur Aufklärung und vielleicht sogar zur Entstigmatisierung bei. Auf jeden Fall wird eine öffentliche Diskussion angeregt, die auch die politische Ebene erreichen kann. Damit aber noch nicht genug. K13online kann einen weiteren Sendebeitrag zum Pädophilie-Thema ankündigen. Die Interviews dazu wurden schon geführt. Zur gegebenen Zeit werden wir in einem News ausführlich berichten... 

http://krumme13.org/news.php?s=read&id=3651 

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht]


Kommentare

Momentan sind leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar schreiben


Seiten
1


zurück




History

Soziale Netzwerke

Vote zur neuen Bundesregierung
Schulnoten zur GroKo (CDU/CSU & SPD)
sehr gut(1)
gut(2)
befriedigend(3)
ausreichend(4)
mangelhaft(5)
ungenügend(6)
mir egal(0)



[Ergebnis]

Externe Artikel


Neue Bücher

Neue Filme

Heute im TV

Morgen im TV

Copyright by www.krumme13.org