„Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten, die Intoleranz nicht zu tolerieren.“ Karl Popper
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 06.06.2020
Zeit: 02:15:28

Online: 5
Besucher: 21855424
Besucher heute: 182
Seitenaufrufe: 146483447
Seitenaufrufe heute: 318

Termine
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. K13online YouTube-Videos: Demo Grundrechte & Corona (55)
2. Bildergalerie: Demo Grundrechte & Corona (71)
3. Der pädosexuelle Komplex (Angelo Leopardi) (24175)
4. (Update 4) K13-Strafanzeige wegen Beleidigung & Bedrohung (309)
5. FAQ: Pädosexualität(Pädophilie) (22912)
6. Aufruf zum Schutz unserer Kinder und unserer Freiheiten (8790)
7. Wer hat den Alten kalt gemacht? (Muelle) (111)
8. (Update) K13online Mitteilung: Offline-Zeit der Webseite (507)
9. Filmfestival Wiesbaden: Filmkritik KOPFPLATZEN (457)
10. K13online Werbeträger: T-Shirt K13online Redaktion (912)
Aktuelle Links
1. Weblog Heretic TOC (15)
2. YouTube-Kanal: VETO - Pädophilie (12)
3. YouTube-Kanal: Norbert de Jonge (Marthijn) (10)
4. YouTube-Kanal: It Does Get Better (6)
5. YouTube-Kanal: Acht Häftlinge (9)
6. YouTube-Kanal: Paedokrieg (11)
7. YouTube-Kanal: Reinhard Knoppka(BL-Autor) (4619)
8. YouTube-Kanal: Lasse Nielsen (8)
9. K13online bei YouTube (13)
10. K13online bei Instagram (12)


Text - Wer hat den Alten kalt gemacht? (Muelle)

Marc H. Muelle

Wer hat den Alten kalt gemacht? Oder: Der Kampf gegen den Kindermarkt

  • Taschenbuch: 375 Seiten
  • Verlag: Himmelstürmer (1. März 2020)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 386361822X
  • ISBN-13: 978-3863618223
  • Preis: 16,90 Euro

Ein Münchner Medienmogul sitzt erstochen in seinem Wagen und die Polizei macht es sich verdächtig einfach. Das lässt den schwulen Druckerei-Chef Sepp Upphoff nicht kalt, denn ausgerechnet sein Partner Christian ist der Hauptverdächtige. Zusammen mit seinen schwulen und lesbischen FreundInnen macht er das, was die Kripo anscheinend nicht will: den wirklichen Mörder suchen.


Und dann kommt es zum ungewollten „Unfall“: Domino betritt einen Laufsteg auf dem Marienplatz und bekommt einen Jahresvertrag als Top-Modell. Anschließend stolpert die Vollrahm-Fummeltrine durch die Fashion-Szene und über noch mehr Ungereimtheiten im Mordfall.


Als dann auch noch internationale Pädophile einen Kindermarkt veranstalten, schaltet sich endlich die Polizei ein. Das rasante Finale nimmt seine Fahrt auf und findet seinen Höhepunkt im Münchner Christopher Street Day.


Das neue Dream-Team könnte kurioser nicht besetzt sein: ein Azubi mit eigenem Lamborghini, ein Mathematiker mit Hetero-Vergangenheit, eine Hetera mit eigener Grappa-Ablage im Schreibtisch und die wohl saftigste Lesbe der Anwaltswelt sorgen für Spannung und beste Unterhaltung; gepaart mit einer gehörigen Portion Humor.


Ein Gay-Krimi nicht nur für Schwule und Lesben.
Marc H. Muelle kennt München und die schwule Szene von innen – und verheimlicht nicht die krassen dunklen Seiten. „Wer hat den Alten kalt gemacht“ bietet High-Speed Spannung und hochkarätige Unterhaltung.

(Ersteinstellung am 11. April 2020)

geschrieben am 11.04.2020
gelesen 111
Autor Muelle, Marc. H.
Seiten: 1
[Text bewerten] [Kommentare sehen/schreiben] [Druckansicht] [zur Übersicht]


K13online QR-Code
K13 QR-Code

Externe Artikel


K13online Vote
Würden Sie dies Projekt unterstützen ?
JA, mit finanziellen Mitteln
JA, mit Sachspenden
JA, mit meinen technischen Kenntnissen
JA, mit allen meinen Möglichkeiten
Nein, auf keinen Fall
Vielleicht, kann sein



[Ergebnis]

Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Copyright by Krumme13