„Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten, die Intoleranz nicht zu tolerieren.“ Karl Popper
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 19.05.2019
Zeit: 19:14:17

Online: 40
Besucher: 17087212
Besucher heute: 8334
Seitenaufrufe: 139215420
Seitenaufrufe heute: 12788

Termine
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Bildergalerie Demos: Die Rechte + Pforzheim nazifrei (87)
2. Mein erstes Wunder (2002) (6155)
3. Aufruf zum Schutz unserer Kinder und unserer Freiheiten (7509)
4. Petitionsausschuss BaWü: Dienstaufsichtsbeschwerde (305)
5. Presse-Codex:10 Punkte für Journalisten (9665)
6. Interview mit Elisabeth Quendler (KTW-Standort Ulm/BaWü) (2201)
7. Werbeaktion: Registrierung als K13online User (1720)
8. RTL-Hessen Interview (Gieseking): Bildergalerie von den Dreharbeiten (820)
9. Alsterfilm VETO Interview (Gieseking): Bildergalerie von den Dreharbeiten (745)
10. K13online Werbeträger: Mousepads (2664)
Aktuelle Links
1. Prävention Pädophile: Schutzengel Neli Heiliger (5)
2. Deutsches Jungsforum (12962)
3. CMV-Laservision(gesperrt) (4292)
4. ITP-Arcados (Infos zur Pädophilie) (8659)
5. Verband für Bürgerrechte und Objektivismus (VBO) (4672)
6. Wikipedia: Krumme13/K13online (3432)
7. Int. BOYLOVE-Day (IBLD) (4954)
8. Boylandonline (BL-Forum) (6572)
9. BoyWiki zu K13online (4886)
10. Tinjo(CH) - Projekt Pädophilie (6678)


Text - Revision beim OLG Koblenz erfolgreich
Oberlandgericht(OLG) Koblenz hebt Unrechtsurteil des Landgerichts(LG) Trier auf

Für uns erwartungsgemäß hat das OLG Koblenz das Unrecht der 1. Instanz(AG) und 2. Berufungsinstanz(LG) erkannt und die Urteile aufgehoben. In der Begründung geht es im Wesentlichen um den Kontext zum Stefan-Text, der maßgebend für die Bewertung ist. Das gesamte Verfahren wird nun in ein paar Monaten neu aufgerollt. Eine andere Trierer Strafkammer muß nun über den eindeutig nicht-pornographischen Inhalt neu entscheiden und einen klaren Freispruch erbingen.

Die Anwälte Pinkerneil und Grassmann haben gute Arbeit geleistet. Ein Dank gilt auch den Spendern, die uns die Honorare für die Verteidiger in allen Instanzen ermöglicht haben. Für den neuen Prozess sind jedoch erneut Honorare fällig. Wir bitten daher nochmals um Unterstützung.

Dokumente und weitere Infos über die Trierer SKANDAL-Prozesse finden Sie auf unseren Web-Seite:

http://k13-online.krumme13.org/text.php?s=list&kid=25

Alle Artikel in den Print- Hörfunk und TV Medien können Sie dem Archiv - News und Newslettern- entnehmen. Oder im Original in Druckformat anfordern. Die aktuelle Berichterstattung über die erfolgreiche Revison können sie ab morgen den Kommentaren hier entnehmen.

geschrieben am 22.07.2004
gelesen 3189
Autor K13 - Online
Seiten: 1
[Text bewerten] [Kommentare sehen/schreiben] [Druckansicht] [zur Übersicht]


Soziale Netzwerke

Europawahl am 26. Mai 2019
Welche Partei wählst Du?
Piraten
Die LINKE
GRÜNE
FDP
SPD
CDU/CSU
AfD
Sonstige
Nicht-Wähler



[Ergebnis]

Externe Artikel


Gegen Faschismus


Werbebanner

Copyright by www.krumme13.org