„In einem Rechtsstaat beugt sich der Staat nicht einer Mehrheit, sondern verteidigt das Recht des Einzelnen. Nur dafür ist er da und hat die Macht dazu von allen übertragen bekommen.“ - Sokrates
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 20.01.2018
Zeit: 04:24:44

Online: 12
Besucher: 11750576
Besucher heute: 991
Seitenaufrufe: 130594945
Seitenaufrufe heute: 1728

Termine

1.

Will McBride verstarb ...

weitere Termine

Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Der verlorene Soldat (Boylove-DVD) (8274)
2. Medien: Respektlos, intolerant, käuflich (3149)
3. Presse-Codex:10 Punkte für Journalisten (8118)
4. FAQ: Pädosexualität(Pädophilie) (17850)
5. Studien-Ergebnis(2) der TU Dresden(Klöckner) zur Pädophilie (331)
6. Gefangenen-Post aus den USA (James P. 14) (201)
7. Tagebuch einer Gefangenschaft: 130. - 132. Tag (229)
8. Sta Karlsruhe: Wiederaufnahme Gefangene Z118 (174)
9. K13-Beschwerde gegen Einstellung: Gefangene Z118 (187)
10. Sta Karlsruhe: Einstellung Gefangene Z118 (175)
Aktuelle Links
1. PRO-FUN-MEDIA (Homo-Pädo-DVDs) (3928)
2. cmv-laservision(DVD-Spielfilme) (3189)
3. Wikipedia: Krumme13/K13online (2485)
4. BoyWiki zu K13online (3975)
5. Gastbeitrag von IMS: Der fidele Knast (Teil 2) (60)
6. Ketzerschriften.net (Weblog) (3805)
7. Marthijn Uittenbogaard (NL-Aktivist) (145)
8. Int. BOYLOVE-Day (IBLD) (4002)
9. Tinjo(CH) - Projekt Pädophilie (5740)
10. Komitee für Grundrechte und Demokratie (7600)

Werbebanner
MFoxes
Externe Mediensuche
Gegen Faschismus


Text - FAQ: Pädosexualität(Pädophilie)

Kommentare

von Fetzer
am 17.08.2014

Getrost darf dieses Synonym "Pädosexualität" auch und besonders auf dem inneren familiären Kreis ausgedehnt werden. Da dort sehr bewusst die ersten sexuellen Wahrnehmungen von Kindern variabel reflektiert werden, nicht zuletzt von der Mutter, den Eltern, Geschwistern und generell denen einer Familie angehörigen.
Wie strak sich ein sexueller Komplex im familiären Kreis beim Kind ein prägt liegt an der Natur der Sache. Demnach die Befriedigung der Grundlegenden Bedürfnisse. Wobei hier in der heutigen Zeit, der familiäre Bund besonders von außerhalb extremen eindringenden ideologischen institutionell orientiertem beeinflusst wird.

Das ist so mal Ad-Hoc meine Ansicht dazu!

Fetzer

Neuen Kommentar schreiben


Seiten
1


[Text lesen] - [Zur Textübersicht]


Soziale Netzwerke

Vote Bundestag 2018
Nach Sondierung: Sollte die SPD mit der Union koalieren?
Ja
Nein
egal



[Ergebnis]

Externe Artikel


Neue Bücher

Neue Filme

Heute im TV

Morgen im TV

Copyright by www.krumme13.org