"...die Geschichte lehrt, aber sie hat keine Schüler." - INGEBORG BACHMANN
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 24.09.2021
Zeit: 03:00:00

Online: 15
Besucher: 24528426
Besucher heute: 770
Seitenaufrufe: 151882674
Seitenaufrufe heute: 1613

Termine
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Petitionsdienst an Petenten: Auskunft Berichterstatter verweigert (83)
2. Zivilverfahren gegen Anruferin: Antrag auf Vollstreckungsbescheid (77)
3. MSB-Studie Expose: Validierung der Skala sexueller Ansprechbarkeit (Pädophilie) (159)
4. Petition an Bundestag: Ausschuss an Petenten(11.8.2021) (124)
5. Tagebuch einer Gefangenschaft: 147. - 149. Tag (120)
6. Zivilverfahren gegen Anruferin: Amtsgericht erlässt Mahnbescheid (95)
7. Jahrbuch Sexualitäten 2021(Queer Nations) (158)
8. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (7090)
9. Aufruf zum Schutz unserer Kinder und unserer Freiheiten (9533)
10. FAQ: Pädosexualität(Pädophilie) (25592)
Aktuelle Links
1. Schicksal und Herausforderung (SuH e.V.) (3469)
2. Gemeinsam statt allein (GSA-Forum) (1739)
3. Wikipedia: Krumme13/K13online (4178)
4. Weblog Heretic TOC (346)
5. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(3) (102)
6. Kein Täter werden: Standort München(Uni) (96)
7. Boylandonline (BL-Forum) (7889)
8. Deutsches Jungsforum (14449)
9. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(2) (95)
10. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(1) (121)


Frankfurter Buchmesse 2021: K13online(Dieter Gieseking) besucht Messestände des Drömer-Knaur Verlages und des Wallstein-Verlages am 23. Oktober 2021 23.09.2021 [19:44:13]

Besucher-Kontingent wegen COVID19 eingeschränkt: Der Kauf der Eintrittskarten für Privatpersonen hat heute begonnen und ist nur online über die Webseite der Buchmesse möglich

K13online wird auch in diesem Jahr wieder an der Frankfurter Buchmesse zur journalistischen Berichterstattung teilnehmen. Das Besucher-Kontingent ist wegen COVID19 stark eingeschränkt. Dieter Gieseking hat eine Eintrittskarte erhalten und wird am 23. Oktober in der Zeit von 9 Uhr bis 18:30 Uhr auf dem Messegelände zu finden sein. In diesem Jahr sind zwei themenrelevante Bücher erschienen: 1. Jahrbuch Sexualitäten(Queer Nations) und 2. Sex and Crime(Thomas Fischer). Die zwei Verlage werden diese Literatur an ihren Messeständen präsentieren: Drömer-Knaur-Verlag und Wallstein-Verlag. Gut möglich, dass auch die Autoren anwesend sind. Auf der Frankfurter Buchmesse wird es auch in diesem Jahre wieder eine Vielzahl von Veranstaltungen der Verlage und bei den Ständen der Medien geben. Viel Prominenz wird auf dem Messegelände zu sehen sein. Frankfurt ist im Messezeitraum vom 22. bis zum 24. Oktober immer eine Reise wert. Wie immer bei Teilnahmen an öffentlichen Veranstaltungen bietet die Inhaber von K13online ein persönliches Treffen zum Dialog & Gespräche an. Interessierte Personen/Stellen bitten wir, frühzeitig ein Treffen zu vereinbaren. Neben unserer Berichterstattung im News werden wir auch wieder eine Bildergalerie von der Buchmesse mitbringen. Wir freuen uns auf den 5. Besuch der Messe in Frankfurt mit vielen interessanten Gesprächen & Impressionen... 

https://www.buchmesse.de/besuchen

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

+++ K13online Aktivitäten: Ankündigung & Einladung für das 7. Online-Seminar zum gesamten Themenkomplex der Pädophilie am Sonntag, den 3. Oktober 2021 um 20 Uhr +++ 23.09.2021 [09:44:31]

Ständige Schwerpunkt-Themen: Sexualstrafrecht(Politik), Mainstream-Medien (TV-Hörfunk-Print-Online), Studien/Umfragen(Sexualwissenschaft), Bücher(Literatur), Spielfilme(Kino-TV-DVD), Hilfe zur Selbsthilfe(SHG) und alles zu K13online(Dieter Gieseking)

Die K13online Redaktion veranstaltet am Sonntag, den 3. Oktober das 7. Online-Seminar. Das Meeting wird in zwei Hälften aufgeteilt. Wir starten um 20 Uhr für alle unsere registrierten User & Mitglieder intern. Ab 21 Uhr wird die interessierte Öffentlichkeit zugeschaltet. Grundsätzlich kann jede Person/Stelle an dem Meeting teilnehmen. Wir bitten jedoch um eine frühzeitige Anmeldung per eMail bis zum 2. Oktober. Alle Teilnehmer/Innen erhalten am Morgen des Seminars die Zugangsdaten gesandt. Es besteht die technische Möglichkeit, die Videofunktion auszuschalten, sodass die Kommunikation lediglich via Audio & Chat stattfindet. Der Inhaber von K13online Dieter Gieseking wird die Video-Konferenz mit Bild & Ton moderieren. Einige K13online Mitglieder werden sich auch an dem öffentlichen Meeting beteiligen. Die angemeldete Öffentlichkeit kann LIVE ihre Fragen stellen. Die Themengebiete sind vielfältig: Sexualstrafrecht(Politik), Mainstream-Medien (TV-Hörfunk-Print-Online), Studien/Umfragen(Sexualwissenschaft), Bücher(Literatur), Spielfilme(Kino-TV-DVD), Hilfe zur Selbsthilfe(SHG) und alles zu K13online(Dieter Gieseking). Zur aktuellen Tagespolitik sprechen wir über die folgenden Schwerpunkt-Themen: 1. Ergebnisse der Bundestagswahl, 2. Laufende Petitionen an den Bundestag, 3. Verschiedenes/Themenvorschläge. Wir laden Sie/Euch zum 7. Online-Seminar ein und freuen uns auf eine rege Teilnahme....

https://de.wikipedia.org/wiki/Krumme_13   

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

+++++ Urnenbeisetzung unseres Webmasters & guten Freund Peter fand am 22. September 2021 um 10:30 Uhr auf einem Friedhof statt +++++ 23.09.2021 [07:20:16]

Trauerkarte an die Mutter von Peter: Menschen treten in unser Leben und begleiten uns eine Weile. Einige bleiben für immer, denn sie hinterlassen ihre Spuren in unseren Herzen - Herzliche Anteilnahme!!!

Der Webmaster von K13online und gute Freund vom Inhaber Dieter Gieseking hat nun in einer Urnenbeisetzung auf einem Friedhof seine letzte Ruhe gefunden. Die Beerdigung fand im engsten Familienkreis mit seiner Mutter & Partner statt. Die Urne mit Peter wurde am 22. September um 10:30 Uhr auf seiner Grabstätte eingebettet. Blumenbestecke & Kränze schmücken sein Grab. In Gedanken war Dieter Gieseking & seine Freunde dabei. Peter war am Morgen des 4. September in einem Krankenhaus an einer schweren Krebserkrankung verstorben. Zu Lebzeiten hatte Peter unsere Webmaster gebaut und technisch verwaltet. Ohne Ihn würde es das K13online Projekt nicht geben. Peter befand sich in all den vielen Jahren immer im vertrauensvollen Hintergrund und ist nie öffentlich in Erscheinung getreten. Auch nach seinem Ableben ist es der Wunsch der Mutter, dass dies auch weiterhin so bleibt. Natürlich respektieren wir diesen Wunsch. Die virtuellen Trauerschleifen mit den goldenen Aufschriften "Wenn die Zeit endet, beginnt die Ewigkeit - Freundschaft & Dankbarkeit Gruß Dieter K13" finden Sie mit einem Klick auf weiterlesen. Das persönliche Gedenken am Urnengrab von Peter ist für Anfang-Mitte Oktober vorgesehen. Wir verabschieden uns mit diesem Trauer-News von Peter und bedanken uns für die Kondulenzen in den Kommentaren auf unseren Webseiten herzlich. Lieber Peter: Wir werden Dich in ewiger Erinnerung behalten. Jährlich werden wir an Deinem Todestag in einem News an Dich erinnern. Ruhe in Frieden... 

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

CSU-Bundestagsabgeordneter Alexander Hoffmann rühmt sich in der Mainpost zum Cybergrooming: Es gebe großartige Erfolge, so etwa, dass seit rund einem Jahr auch der untaugliche Versuch schon strafbar ist 22.09.2021 [19:50:36]

Kein Direktmandat des CSU-Kandidaten Alexander Hoffmann im Wahlkreis Main-Spessart: Wahlaufruf für den SPD-Direktkandidaten Bernd Rützel in den Bundestag

Bei den Bundestagswahlen 2017 hatte der CSU-Politiker Alexander Hoffmann noch 46,6 % der Erststimmen erhalten und war damit als Direktkandidat in seinem Wahlkreis in den Bundestag eingezogen. Im Jahre 2021 hat Hoffmann keinen Platz auf der Landesliste erhalten, wozu die Zweitstimmen maßgebend sind. Würde Hoffmann das Direktmandat an die SPD verlieren, dann wird er nicht mehr im Bundestag sein. Und DAS wäre gut so! Der SPD-Direktkandidat ist Bernd Rützel. Bei den Bundestagswahlen im Jahre 2017 hatte Rützel bei den Erststimmen 22,6 % gewonnen. In den aktuellen Wahlumfragen werden herbe Verluste der CDU/CSU deutlich. Demnach liegt die SPD bei 25,2 %, die CDU/CSU bei 21,6 %, die GRÜNEN bei 15,6 %, die FDP bei 11 % und die LINKE bei 6,5 %. Die AfD ist mit 11 % irrelevant, weil mit dieser Partei niemand koalieren wird. K13online ruft die wahlberechtigten Bürgerinnen & Bürger im Wahlkreis von Alexander Hoffmann auf, die Erststimme dem Direktkanditaten der SPD Bernd Rützel zu geben. Im Vergleich zu den Umfragen auf Bundesebene ist es möglich, dass der CSU-Hoffmann sein Direktmandat im Bundestag verliert. In allen bundesweiten Wahlkreise wird von K13online empfohlen, den jeweiligen Direktkandidaten der SPD mit der Erststimme zu wählen, damit die CDU/CSU möglichst viele Direktmandate verliert. Bei der wichtigen Zweitstimme empfehlen wir die Wahl der GRÜNEN oder der LINKEN oder der FDP. Alle drei Parteien waren im Grunde gegen die letzten Verschärfungen im Sexualstrafrecht gewesen, wenn sie sich leider auch nur der Stimme enthalten hatten. Zitate aus der Mainpost: Hoffmann berichtet, im pädophilen Netzwerk sei schon dazu  aufgerufen worden, ihn nicht zu wählen. Dem hat K13online nichts hinzuzufügen...  

https://www.mainpost.de/regional/main-spessart/alexander-hoffmann-csu-wirbt-mit-klartext-fuer-die-region-art-10659821

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt(BGBl) & in Kraft treten des § 192a StGB und 176e StGB: Verhetzende Beleidigung & Anleitungen(Handbuch) von sexuellen Missbrauch von Kindern jetzt strafbar 22.09.2021 [11:46:38]

K13online begrüßt den neuen § 192a StGB zur Strafbarkeit der verhetzenden Beleidigung gegen Pädophile * K13online ruft zu Verfassungsbeschwerden gegen den neuen § 176e StGB auf

Am heutigen 22. September wurden die neue Gesetze zu § 192a StGB und § 176e StGB im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und sind damit in Kraft getreten. Beim § 192a StGB wird sich bei der Rechtsprechung der Gerichte zeigen, ob die verhetzende Beleidigung auch bei Pädophilen angewandt wird. Dieser neue § schließt eine Schutzlücke zwischen der Beleidigung nach § 185 StGB und der Volkverhetzung gemäß § 130 StGB. Der neu geschaffene § 176e StGB hingegen verstößt als abstraktes Gefährdungsdelikt gegen das Grundgesetz. Denn es wird kein Rechtsgut von Dritten verletzt. Es ist ein populistisches Gesinnungsgesetz, welches verfassungswidrig ist. Kinder sind nicht von diesem Gesetz betroffen und werden auch nicht geschädigt. Moralvorstellungen haben im Sexualstrafrecht nichts verloren und sind deshalb mit dem Grundgesetz nicht vereinbar. Wir rufen deshalb alle von diesem UNrechtsgesetz Betroffenen zum Gang durch alle gerichtlichen Instanzen bis zum Bundesverfassungsgericht(BVerfG) auf. Die in Strafverfahren Betroffenen werden gegeben, mit uns in Kontakt zu treten. Auf diese Weise können wir die Betroffenen während der Gerichtsverfahren begleiten und die Beschwerdeführer beim BVerfG tatkräftig unterstützen. Auch bei der Suche nach kompetenten Rechtsanwälten sind wir gerne behilflich: Wo Unrecht zu "Recht" wird, wird Widerstand zur Pflicht. Darüber hinaus wird die neue Bundesregierung aufgefordert, alle Strafverschärfungen in der letzten Legislaturperiode auf den Prüfstand zu stellen. In den kommenden Koalitionsverhandlungen muss das gesamte Sexualstrafrecht mit verhandelt werden. Eine neue Bundesregierung aus rot-grün-rot ist nach aktuellen Wahlumfragen wahrscheinlich. Ebenso könnte es auch eine Koalition aus SPD + GRÜNE + FDP geben. Die CDU/CSU muss nach 16 Jahren endlich vom Wähler in die Opposition geschickt werden. Nach den Bundestagswahlen am 26. September wird es neue Mehrheitsverhältnis auch im Rechtsausschuss geben. Auch der Petitionsausschuss wird sich neu konstituieren... 

https://tinyurl.com/y942xjpr

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

Gefangenschaft in Haftraum A 100 & Gespräche im Besucherhof: K13online(Dieter Gieseking) besucht Ex-Boylover-Aktivist Beat Meier in der Schweizer JVA Lenzburg 22.09.2021 [09:09:40]

Anwaltliche Beschwerde(Entwurf) beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte(EGMR) liegt vor: Beat Meier verlangt nach positiver Sozialprognose durch den Gutachter Nedophil die bedingte Freilassung

Der Inhaber dieser Webseiten Dieter Gieseking hat während seines Urlaubs in der Schweiz den Ex-Boylover-Aktivisten Beat Meier in der JVA Lenzburg gesucht. Für den 16. September wurde der Besuch in der Zeit von 13:45 bis 15:30 Uhr bewilligt. Im Einzelhof konnten persönliche Gespräche stattfinden. Auch war ein kurzer Blick in seinen Haftraum A 100 möglich. Besprochen wurde u. a. auch die Beschwerde gegen die Fehlentscheidung des Schweizer Bundesgerichtes beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte(EGMR). Das Bundesgericht hatte die positive Sozialprognose des deutschen Gutachtes Nedophil völlig ignoriert. Inzwischen liegt auch der Entwurf für die Beschwerde beim EGMR vor. Die anwaltliche Beschwerde soll demnächst eingereicht werden. Darin fordert Beat Meier die bedingte Freilassung aus der Gefangenschaft. Die Zeit für Vollzugslockerungen & Entlassungsvorbereitungen ist lange überfällig. Eine Erprobung ist nur in Freiheit möglich. Insbesondere wegen des hohen Alters von 75 Jahren & dem Gesundheitszustand von Meier wäre eine Freilassung gemäß Menschenrechtskonvention(EMRK) mehr als angemessen. Unmenschlich und ein Verstoß gegen die EMRK wäre eine Gefangenschaft bis zu seinem Tod. Entscheidungen des EGMR können ohnehin mehrere Jahre dauern. Über diesen Besuch hinaus haben wir auch ein Telefongespräch mit einem weiteren Gefangenen in der JVA Lenzburg geführt. Weiter wurden wir von einem Gleichgesinnten zum gemeinsamen Abendessen eingeladen. Auch hierbei haben sich interessante Gespräch ergeben. Mit einem Klick auf weiterlesen gelangen Sie zur Besuchsbewilligung und zu einigen Fotos von der JVA Lenzburg. Zur gegebenen Zeit werden wir weiter berichten... 

https://www.ag.ch/de/dvi/strafverfolgung_strafvollzug/jva_lenzburg/jva_lenzburg.jsp

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

+++ K13online fährt im Spätsommer in Urlaub: Redaktionelle Pause vom 12.. - 22. September 2021 +++ 13.09.2021 [07:40:27]

+

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

+++ (Updates 1+2+3+4+5+6) K13online in tiefer TRAUER: Webmaster Peter nach schwerer Krebserkrankung verstorben +++ 12.09.2021 [06:59:53]

++

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

Trommeln, Pfiffe und dummes Geschrei: Impfgegner & Querdenker stören Wahlveranstaltung der GRÜNEN mit Bundestagskandidatin Stephanie Aeffner & Bundesvorsitzenden Robert Habeck im Klosterhof in Maulbronn 11.09.2021 [22:05:31]

Gesprächsangebot & Dialogversuch: "Wenn Sie weiter lärmen wollen und nicht in Diskussion treten wollen - Ihre Entscheidung. Wir würden uns freuen, miteinander ein bisschen zu diskutieren", sagte Habeck mit kräftiger Stimme, aber gelassen in der Sache

K13online(Dieter Gieseking) war zu dieser Wahlkampfveranstaltung im Klosterhof Maulbronn gekommen, weil wir über das Wahlprogramm der GRÜNEN etwas vom Bundesvorsitzenden Robert Habeck hören wollten. Doch es kam anders als erwartet. Mit Trommeln, Pfiffen und dummem Geschrei störte eine Gruppe von Impfgegnern & Querdenkern die Redebeiträge. Mehrfach boten Habeck & Aeffner ihre Dialogbereitschaft mit Gesprächsangeboten an. Die Reaktion war Lärm & Pöbelei. Die Störer hatten keine eigene Gegendemo angemeldet, sondern hatten nur ein Ziel, die Wahlveranstaltung zu stören. DAS geht so nicht und hat mit freier Meinungsäußerung & Demokratie nichts mehr zu tun. K13online kann sich der Berichterstattung in der Pforzheimer Zeitung(PZ-News) anschließen. Auch wir haben zwar Kritik an der Corona-Politik der Bundesregierung aus CDU/CSU & SPD. Solche Kritik wird jedoch von solch verrückten Impfgegnern & Querdenkern in eine völlig falsche Richtung gelenkt, von dem wir uns deutlich distanzieren müssen. Für K13online ist dies zwar ein Off-Topic-Thema. Wir nehmen diese Wahlveranstaltung der GRÜNEN jedoch zum Anlass, diese Thematik einmalig aufzugreifen. Der Inhaber von K13online Dieter Gieseking hat ein digitales COVID-Zertifikat der EU auf seinem Smartphone. Es ist überhaupt kein Problem, sich impfen zu lassen. Eine fehlende Impfung steht in keinem Verhältnis zu den damit verbundenen Einschränkungen von Grundrechten. Weil wir aus vorgenannten Gründen nicht auf das Wahlprogramm der GRÜNEN eingehen können, werden wir noch vor der Bundestagswahl ein weiteres News zu dieser Partei publizieren. Denn das GRÜNE Wahlprogramm enthält gute Ansätze zu den Themen unserer Webseite. Sollten die GRÜNEN an der neuen Bundesregierung beteiligt sein, dann müssen diese Ansätze aber auch in den Koalitionsverhandlungen durchgesetzt werden. Mit der CDU/CSU ist dies unmöglich. Nimmt man die SPD billigend in Kauf und es kommen zu den GRÜNEN noch die LINKEN oder FDP hinzu, dann können diese Ansätze zum Erfolg führen. Mit einem Klick auf weiterlesen gelangen Sie zur Bildergalerie über eine Wahlkampfveranstaltung, die von Impfgegnern & Querdenkern auf undemokratische und sogar illegaler Weise gestört wurde, denn der GRÜNE Veranstalter hätte das Hausrecht polizeilich durchsetzen lassen können... 

https://tinyurl.com/4feffm6d

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

Wahlkampfveranstaltungen in Pforzheim & Region: FDP-Direktkandidat Rainer Semet im Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Marco Buschmann am 31. August 2021 im Seehaus Pforzheim 08.09.2021 [10:21:17]

#Nie wieder CDU/CSU: Wahlkampfveranstaltung der GRÜNEN mit Direktkandidatin Stephanie Aeffner und dem Bundesvorsitzenden Robert Habeck am 11. September im Klosterhof Maulbronn

Im Pforzheimer Seehaus fand am gestrigen Abend eine FDP-Wahlkampfveranstaltung mit dem Direktkandidaten Rainer Semet und dem parlamentarischen Geschäftsführer der FDP-Fraktion im Bundestag Dr. Marco Buschmann statt. Darüber hinaus ist Dr. Buschmann Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz. Jedoch hatte er sich zu den Gesetzesverschärfungen im Sexualstrafrecht nicht öffentlich geäußert. Die FDP-Fraktion hatte sich bei der Abstimmung im Bundestag der Stimme enthalten. Die nächste Wahlkampfveranstaltung findet im Kloster Maulbronn mit der Direktkandidatin Stephanie Aeffner und dem Bundesvorsitzenden Robert Habeck von den GRÜNEN am 11. September statt. K13online beabsichtigt, an dieser Veranstaltung zur LIVE-Berichterstattung teilzunehmen. #Nie wieder CDU/CSU lautet bekanntlich unser Motto: Am 15. September veranstaltet die CDU mit ihrem Direktkandidaten Gunther Krichbaum und dem zweimal gescheiterten Kanzelkandidaten Friedrich Merz einen Wahlkampf im Gasometer in Pforzheim. Zu diesem Zeitpunkt wird K13online eine redaktionelle Spätsommerpause einlegen. Zurück aus dem Urlaub in der Schweiz werden wir unsere Berichterstattung zur Bundestagswahl etc. am 22. September fortsetzen. Für eine Woche vor den Bundestagswahlen am 26. September hat auch die Partei Die LINKE Wahlkampfveranstaltungen in Pforzheim & Region angekündigt. Neben einem prominenten Bundespolitiker wird auch das baden-württembergische Spitzenkandidatenduo Bernd Riexinger und Gökay Akbulut zur Kundgebung kommen. K13online beabsichtigt, auch an diese Wahlkampfveranstaltung zur LIVE-Berichterstattung teilzunehmen. Weitere Informationen finden Sie mit einem Klick auf weiterlesen. und dem folgenden Link... 

https://bnn.de/pforzheim/bundestagswahlkampf-robert-habeck-friedrich-merz-alice-weidel-polit-promis-wahlkreis-pforzheim

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

Seitennavigation


K13online QR-Code
K13 QR-Code

Bundestagswahl am 26. September 2021
Zweitstimme: Welche Partei wählt der Besucher/in von K13online?
Piratenpartei
Tierschutzpartei
Die LINKE
GRÜNE
FDP
SPD
CDU/CSU
AfD
Andere
Nichtwähler



[Ergebnis]

Umfrage für Studie: Kindersexpuppen


Teilnehmer/Innen gesucht!
Die Studien-Umfrage der UKE Hamburg richtet sich an alle Besitzer von Sexpuppen, insbesondere mit kindlichem Erscheinungsbild. Eine Teilnahme von Pädophilen wird empfohlen...
weitere Informationen



Ursachen der Pädophilie


Probanden für Studie gesucht
Die Dipl. Psych. Ronja Zannoni(Institut für Sexualmedizin Kiel) sucht für ihre Doktorarbeit Probanden.
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]