"Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überläßt?" - Ernst R. Hauschka
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 13.08.2022
Zeit: 05:24:53

Online: 12
Besucher: 26504240
Besucher heute: 1052
Seitenaufrufe: 156678744
Seitenaufrufe heute: 3006

Termine 2022
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. BT-Petition sexuelle Identität ins GG: Ausschuss an Petenten (100)
2. BT-Petition Kinderrechte ins GG: Ausschuss an Petenten (74)
3. PUBERTY: Protokoll Landgericht Einziehungsverfahren (72)
4. PUBERTY: Begründung Landgericht Einziehungsverfahren (77)
5. Petition Sexualstrafrecht: Beschlussempfehlung an den Bundestag (123)
6. Petition an Bundestag (Sexualstrafrecht): Beschlussempfehlung an Bundestag (219)
7. Sexualstrafrecht: BT-Petitionsdienst an Petenten 31. Mai 2022 (197)
8. Petition an Bundestag (Sexualstrafrecht): Ergänzung vom 7. April 2022 (164)
9. Knabenträume (BL-Erzählungen Birken) (15578)
10. Die Grünen und die Pädosexualität (Walter-Klecha-Hensel) (4614)
Aktuelle Links
1. Krumme13: Woher kommt der Name? (4814)
2. ITP-Arcados (Infos zur Pädophilie) (9602)
3. Gesellschaft für Sexualwissenschaft(GSW) (5019)
4. Wikipedia: Krumme13/K13online (4312)
5. VETO-Interview: Wie umgehen mit Pädophilen? (307)
6. Pädoseite.home.blog (2099)
7. Int. BOYLOVE-Day (IBLD) (5978)
8. Boylinks (International) (17043)
9. Niederländische Pädophilie-Partei: PNVD (6521)
10. Kein Täter werden: Standort Hamburg(UKE) (2095)


Spiegel-Online: BGH Urteil 22.10.2004 [18:42:06]

Schmerzensgeld für einen Jungen

Ein Junge, der bei seinen Pflegeeltern beinahe verhungert wäre, bekommt 25.000 Euro Schmerzensgeld vom baden-württembergischen Rems-Murr-Kreis. Das geht aus einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs hervor. Das Jugendamt des Landkreises war für die Beaufsichtigung der Familie zuständig.

Lesen Sie weiter bei Spiegel-Online:
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,324224,00.html

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht]

ZDF - Mona Lisa - PDS und Sexualpolitik 19.10.2004 [20:56:51]

BAG - Sexualpolitik in der PDS am Ende ?

Die ZDF-Sendung ML Mona Lisa berichtet am 17.Okt 2004 über eine "Bundesarbeitsgemeinschaft(BAG) Sexualpolitik" in der PDS. Diese BAG soll auch pädophile Interessen vertreten haben und Pädophile zu ihren Gründungsmitgliedern zählen. Der Sprecher dieser BAG - Gerald Lukas - distanziert sich nun auf seinen Web-Seiten von den Pädophilen und dessen Zielsetzungen.

Quelle:
http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/3/0,1872,2203651,00.html

Lesen Sie weiter unter mehr...

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

ZDF - Mona Lisa - PDS und Sexualpolitik 19.10.2004 [20:56:51]

BAG - Sexualpolitik in der PDS am Ende ?

Die ZDF-Sendung ML Mona Lisa berichtet am 17.Okt 2004 über eine "Bundesarbeitsgemeinschaft(BAG) Sexualpolitik" in der PDS. Diese BAG soll auch pädophile Interessen vertreten haben und Pädophile zu ihren Gründungsmitgliedern zählen. Der Sprecher dieser BAG - Gerald Lukas - distanziert sich nun auf seinen Web-Seiten von den Pädophilen und dessen Zielsetzungen.

Quelle:
http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/3/0,1872,2203651,00.html

Lesen Sie weiter unter mehr...

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

ARD Report München zur AHS e.V. 19.10.2004 [19:30:05]

Steuervorteile für Kinderschänder

Mit diesem Titel strahlte die ARD-Sendung "Report München" bereits am 27. September einen Beitrag zur AHS e.V. aus. Beteiligt waren neben Marianne Bayer von der AHS auch Gabriel Gawlik(carechild), ein Sexualopfer namens Rainer und weitere...!.

Die Arbeitsgemeinschaft Humane Sexualität e.V. setzt sich seit 20 Jahren für Pädophile ein und fordert in ihrem Positionspapier ganz offen die Legalisierung von sexuellem Missbrauch. Trotzdem wird der eingetragene Verein seit Jahren vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt und genießt dadurch Steuervorteile. Opfern von Kinderschändern fällt es schwer, das zu akzeptieren.

Inzwischen soll der AHS die Gemeinnützigkeit entzogen worden sein und die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Verein wegen Verbreitung von Kinderpornografie.

Lesen Sie weiter unter mehr...

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

ARD Report München zur AHS e.V. 19.10.2004 [19:30:05]

Steuervorteile für Kinderschänder

Mit diesem Titel strahlte die ARD-Sendung "Report München" bereits am 27. September einen Beitrag zur AHS e.V. aus. Beteiligt waren neben Marianne Bayer von der AHS auch Gabriel Gawlik(carechild), ein Sexualopfer namens Rainer und weitere...!.

Die Arbeitsgemeinschaft Humane Sexualität e.V. setzt sich seit 20 Jahren für Pädophile ein und fordert in ihrem Positionspapier ganz offen die Legalisierung von sexuellem Missbrauch. Trotzdem wird der eingetragene Verein seit Jahren vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt und genießt dadurch Steuervorteile. Opfern von Kinderschändern fällt es schwer, das zu akzeptieren.

Inzwischen soll der AHS die Gemeinnützigkeit entzogen worden sein und die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Verein wegen Verbreitung von Kinderpornografie.

Lesen Sie weiter unter mehr...

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

Trierer Volksfreund zum Revisionserfolg - Stefantext 19.10.2004 [17:08:41]

"Krumme 13": Gericht legt nach

TRIER. (DiL) Das Landgericht Trier zieht Konsequenzen aus der erfolgreichen Revision der Angeklagten im Trierer Pädophilie-Prozess. Dieter G. und Ilja S. hatten sich beim Oberlandesgericht in Koblenz mit der Ansicht durchgesetzt, dass eine Verurteilung wegen Veröffentlichung eines mutmaßlich kinderpornographischen Textes auf der Internet-Website der Gruppe "Krumme 13" rechtswidrig sei, wenn das Gericht nicht das Umfeld und den thematischen Hintergrund des Textes geprüft habe. Das Landgericht hat nun zusätzliche Ermittlungen veranlaßt, um diesen Hintergrund zu untersuchen. Angesichts einer vierstelligen Zahl von zu überprüfenden Dateien ist mit einer Aufnahme des Verfahrens in diesem Jahr nicht zu rechnen.

Quelle(Artikel online nur für Abos)
http://www.intrinet.de

Lesen Sie weiter unter mehr...

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

Trierer Volksfreund zum Revisionserfolg - Stefantext 19.10.2004 [17:08:41]

"Krumme 13": Gericht legt nach

TRIER. (DiL) Das Landgericht Trier zieht Konsequenzen aus der erfolgreichen Revision der Angeklagten im Trierer Pädophilie-Prozess. Dieter G. und Ilja S. hatten sich beim Oberlandesgericht in Koblenz mit der Ansicht durchgesetzt, dass eine Verurteilung wegen Veröffentlichung eines mutmaßlich kinderpornographischen Textes auf der Internet-Website der Gruppe "Krumme 13" rechtswidrig sei, wenn das Gericht nicht das Umfeld und den thematischen Hintergrund des Textes geprüft habe. Das Landgericht hat nun zusätzliche Ermittlungen veranlaßt, um diesen Hintergrund zu untersuchen. Angesichts einer vierstelligen Zahl von zu überprüfenden Dateien ist mit einer Aufnahme des Verfahrens in diesem Jahr nicht zu rechnen.

Quelle(Artikel online nur für Abos)
http://www.intrinet.de

Lesen Sie weiter unter mehr...

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

Rechtsfälle im kritischen Urteil 13.09.2004 [17:13:21]

Beliebter Jugendtrainer des DFB unter Verdacht

*** U12 Jungs hatten Spass an der Freud.

*** Eltern der Kids verfolgen Trainer

*** Staatsanwältin will Aburteilung

Quelle:
http://www.wdr.de/themen/panorama/kriminalitaet04/dortmund_missbrauchsvorwurf/index.jhtml

Lesen Sie weiter unter mehr...

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

Rechtsfälle im kritischen Urteil 13.09.2004 [17:13:21]

Beliebter Jugendtrainer des DFB unter Verdacht

*** U12 Jungs hatten Spass an der Freud.

*** Eltern der Kids verfolgen Trainer

*** Staatsanwältin will Aburteilung

Quelle:
http://www.wdr.de/themen/panorama/kriminalitaet04/dortmund_missbrauchsvorwurf/index.jhtml

Lesen Sie weiter unter mehr...

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

Die Hysterie und die furchtbaren Folgen 13.09.2004 [15:53:32]

Wer hat Angst vorm schwarzen Mann ?

*** Essener Pastor unter falschem Verdacht. Zwischen Himmel und Hölle. Ein "Missbrauch", den es so nie gegeben hat.

*** Wer bringt das jetzt wieder in Ordnung ? Am Wochenende ist Pfarrfest. Der ganze Stadtteil ist eingeladen. Es ist dort offenbar etwas in Ordnung zu bringen.

*** Die Medien tragen bei solchen oft unklaren Vorwürfen eine besondere Verantwortung. Besonders die Boulevardpresse wird diesen Anforderungen oft nicht gerecht.

Quelle-WAZ:
http://www.waz.de/waz/waz.westen.artikel.php?kennung=on4wazWESRegRegionRhein-Ruhr38239&zulieferer=waz&kategorie=WES&rubrik=Region®ion=Region%20Rhein-Ruhr&auftritt=WAZ&dbserver=1
(Wegen Überlänge der URL keine direkte Verlinkung möglich)

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht]


K13online QR-Code
K13 QR-Code

Umfrage für Studie an Pädophile


Erfahrungen mit Stigmatisierung und Folgen bei Personen, die sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen
Internationale Studien-Umfrage des Institut of Mental Health der University of Ottawa
weitere Informationen



Umfrage für Studie der FernUni Hagen


Studiengang: Master Psychologie - Persönlichkeit und Pornografiekonsum
Speziell geht es bei der Studie um die Risikofaktoren für den Konsum von Kinderpornografie.
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]