"In einer Welt von universeller Täuschung ist das Aussprechen von Wahrheit ein revolutionärer Akt" - GOERGE ORWELL
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 28.09.2022
Zeit: 15:27:58

Online: 20
Besucher: 26746178
Besucher heute: 3802
Seitenaufrufe: 157409022
Seitenaufrufe heute: 12444

Termine 2022
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. K13online Werbeträger: Mousepads (5608)
2. Die Lust am Kind (Portrait des Pädophilen) (11127)
3. Der Puppenjunge (Roman) (8273)
4. K13online Werbeträger: T-Shirt K13online Redaktion (2324)
5. K13online Werbeträger: Boylover-Tasse Panorama (5671)
6. K13online Werbeträger: Kugelschreiber mit Logo (4937)
7. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (8864)
8. BT-Petition sexuelle Identität ins GG: Ausschuss an Petenten (190)
9. BT-Petition Kinderrechte ins GG: Ausschuss an Petenten (158)
10. PUBERTY: Protokoll Landgericht Einziehungsverfahren (180)
Aktuelle Links
1. NewgonWiki (39)
2. Krumme13: Woher kommt der Name? (4827)
3. ITP-Arcados (Infos zur Pädophilie) (9621)
4. Gesellschaft für Sexualwissenschaft(GSW) (5056)
5. Wikipedia: Krumme13/K13online (4326)
6. VETO-Interview: Wie umgehen mit Pädophilen? (328)
7. Pädoseite.home.blog (2185)
8. Int. BOYLOVE-Day (IBLD) (6004)
9. Boylinks (International) (17118)
10. Niederländische Pädophilie-Partei: PNVD (6539)


Links
  Kein Täter werden: Standort Regensburg(LMU)
Hinzugefügt 11.12.2021
Hits 209
Dürfen Sie den Link besuchen? ja
Beschreibung

[Besuchen] [Link bewerten] [Deadlink melden] [zur Übersicht]

Kommentare

Kein Täter werden: Standort Regensburg(LMU) von K13online
am 11.12.2021

Klinikum der Ludwig-Maximilian Universität(LMU): RE-Aktivierung des Regensburger Standortes vom Präventionsnetzwerk von Kein Täter werden(KTW)

Leiter der Präventionsambulanz Prof. Dr. Thomas Loew: "In Bayern gibt es nun mit Bamberg, München und Regensburg drei Anlaufstellen für Menschen mit Pädophilie"

In Bayern gibt es nun als erstes Bundesland gleich drei Standorte des Präventionsnetzwerkes "Kein Täter werden/KTW: Bamberg, München und jetzt wurde Regensburg re-aktiviert. „Viele dieser Patienten erleben erst einmal Ablehnung, wenn sie mit diesem Thema einen Psychotherapieplatz suchen, obwohl eine Behandlungsnotwendigkeit bestünde. Mit einem entsprechenden Weiterbildungsangebot wollen wir auch in Nordostbayern die sexualmedizinische Versorgung in der Fläche verbessern“, sagt Prof. Dr. Thomas Loew, Leiter der Präventionsambulanz. Für Betroffene ist die Neigung und einhergehende Stigmatisierung häufig Grund für eine schwere psychische Belastung, wie Prof. Dr. Schiltz, Leiter des Standorts München, aus der Praxis berichtet: „Allein schon, dass die Personen die Möglichkeit haben, sich zu melden und mit jemandem zu reden, entlastet die Menschen.“ DAS ist sicherlich richtig. Aber welcher Pädophile legt sein Schicksal in solche Hände?: Bayerns Justizminister Georg Eisenreich: „Der Schutz von Kindern vor sexuellem Missbrauch hat im Freistaat höchste Priorität. Deshalb haben wir unsere Strafverfolgungsstrukturen optimiert. Optimiert ist eine maßlose Untertreibung. Die rechtspolitischen Wortführer aus Bayern haben auf Bundesebene maßgeblich an der Ausweitung & massiven Verschärfung im Sexualstrafrecht mitgewirkt. Besonders die CSU-Politiker/Innen im Bund & "Freistaat" Bayern tragen die Hauptschuld an einer völlig verfehlten Rechtspolitik. Das Bayerische Staatsministerium der Justiz hat vom Bayerischen Landtag besondere Haushaltsmittel erhalten und finanziert in Kooperation mit dem Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) die drei Präventionsambulanzen. Hilfesuchende Pädophile, die aufgrund von Ausgrenzung & Stigmatisierung & Verfolgung eine Therapie machen wollen, sollten sich wirklich gut überlegen, welche Hilfsangebote sie auswählen. Jede Form von politischer Einflußnahme macht abhängig und ist nicht nur völlig kontraproduktiv, sondern auch schädlich...

https://krumme13.org/news.php?s=read&id=4647

Neuen Kommentar schreiben


Seiten
1



K13online QR-Code
K13 QR-Code

Umfrage für Studie der FernUni Hagen


Studie zu unterschiedlichen sexuellen Interessen.
Die Umfrage richtet sich neben den Pädophilen auch an alle andere sexuelle Identitäten, Orientierungen, Neigungen. Eine Teilnahme wird empfohlen!!!
weitere Informationen



Online-Umfrage an Pädophile


Gründe für Therapieabbrüche
Die Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften an der Technischen Universität Chemnitz: Gründe für den Abbruch einer Psychotherapie bei Menschen mit Pädophilie und/oder Hebephilie
weitere Informationen



Umfrage für Studie an Pädophile


Erfahrungen mit Stigmatisierung und Folgen bei Personen, die sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen
Internationale Studien-Umfrage des Institut of Mental Health der University of Ottawa
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]