"Ich fürchte nicht die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten" - Theodor Adorno
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 23.09.2023
Zeit: 16:50:16

Online: 11
Besucher: 29551963
Besucher heute: 4666
Seitenaufrufe: 161899364
Seitenaufrufe heute: 5882

Termine 2023
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. K13online Impressum (NEU) (217)
2. Das Summen unter der Haut (Roman) (76)
3. K13online sucht gleichgesinnten Webmaster (513)
4. Aufruf zum Schutz unserer Kinder und unserer Freiheiten (10562)
5. FAQ: Pädosexualität(Pädophilie) (27980)
6. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (10127)
7. K13online Werbeträger: Schlüsselanhänger Boylove (404)
8. Der verlorene Soldat (Spielfilm) (14844)
9. Ich, Tomek (Spielfilm) (8046)
10. Pornografie und Jugend (K. Starke Expertise) (9705)
Aktuelle Links
1. Deutsches Jungsforum (15277)
2. Visions of Alice (Web-Magazin) (673)
3. Weblog Heretic TOC (1067)
4. NewgonWiki (269)
5. Gastbeitrag Paco00(K13): Rezension zu Gesellschaftskritik in Stichworten (38)
6. Gastbeitrag Mimiano07(K13): Filmkritik zu CLOSE (27)
7. Pädoseite.home.blog (2734)
8. Edition Salzgeber (DVD-Spielfilme) (3938)
9. NAMBLA (Boylover-Organisation USA) (10937)
10. Free Spirits (Int. Boylove-Community) (7637)


Weltweit 1,1 Millionen Mitglieder: Staatsanwaltschaft Dresden hat Anklage gegen den mutmaßlichen Betreiber der Darknet-Plattformen BoyVids 6.0 und Forbidden Love erhoben 18.05.2023

K13online hat im Rahmen seiner privaten Gefangenenhilfe die Betreuung des 44-jährigen Beschuldigten übernommen: Zur journalistischen Berichterstattung über diesen Fall beabsichtigt die K13online-Redaktion, zur kommenden Hauptverhandlung vor dem Landgericht nach Hannover anzureisen

Im November 2022 gab es im Kausalzusammenhang mit den Darknet-Plattformen BoyVids 6.0 und Forbidden Love drei Festnahmen in Deutschland. In einem der Fälle hat die Staatsanwaltschaft Dresden nun Anklage gegen einen 21-jährigen Betreiber wegen bandenmäßiger Verbreitung von Kinderpornos erhoben. Beide Foren hatten weltweit rund 1,1 Millionen Mitglieder. Laut n-tv soll der 21-Jährige mit dem Nicknamen "Elias Harper" ein Geständnis abgelegt haben und ist nicht vorbestraft. Der Termin zur Hauptverhandlung steht noch nicht fest, da das Landgericht Dresden die Anklage erst annehmen muss, was als reine Formsache gilt. "Elias Harper" soll auch Mitglied im damaligen Forum "Boystown" gewesen sein. Die Anklage gegen einen 45-Jährigen aus Schleswig-Holstein steht noch aus. Ebenso wurde noch keine Anklage gegen einen 44-Jährigen aus Niedersachsen erhoben. Die Recherchen von K13online haben ergeben, dass dieses Verfahren bei der Staatsanwaltschaft Hannover anhängig ist und sich der Beschuldigte in der JVA Hannover in U-Haft befindet. Inzwischen besteht Briefkontakt mit dem U-Gefangenen. Im Rahmen unserer privaten Gefangenenhilfe haben wir die Betreuung des Inhaftierten übernommen. Die Verteidigung hat ein Rechtsanwalt aus Hildesheim übernommen. Zur journalistischen Berichterstattung über diesen Fall beabsichtigt die K13online-Redaktion, zur kommenden Hauptverhandlung vor dem Landgericht nach Hannover anzureisen. Zur gegebenen Zeit werden wir über alle drei Fälle weiter berichten... 

https://www.n-tv.de/panorama/Betreiber-von-Kinderporno-Plattformen-angeklagt-article24126929.html



 


 

(Update) Drei Festnahmen von mutmaßlichen Administratoren wegen Kinderpornos in Sachsen, Schleswig-Holstein & Niedersachsen: Mehr als eine Million Registrierungen im Darknet-Forum BoyVids 6.0 und Forbidden Love 17.12.2022

Diese "Fahnenstange" hat kein Ende:  Man stelle sich vor, dass von einer Millionen Registrierungen lediglich von 10 Tausend Usern die Identitäten ermittelt werden könnten 

Die ARD-Tagesschau und viele weitere Mainstream-Medien berichten von drei Festnahmen mutmaßlicher Hauptadministratoren. In Sachsen wurde im November ein 44-Jähriger aus Niedersachsen sowie schließlich am vergangenen Dienstag ein weiterer 45-jähriger Beschuldigter aus Schleswig-Holstein festgenommen. Gegen die Männer besteht der dringende Verdacht der bandenmäßigen Verbreitung sogenannter Kinderpornografie. Zudem konnte Ende November ein mutmaßlicher Administrator von "Forbidden Love" in Brasilien verhaftet werden. Im Fokus der Ermittlungen steht zudem die im Aufbau befindliche Webseite "Child Porn Market", die der 21-Jährige alias "Elias Harper" offenbar erst im Oktober freischaltete und auf der Videos mit Kinderpornos zum Kauf angeboten werden sollten. Die Dimension von mehr als eine Million Registrierungen im Darknet-Forum BoyVids 6.0 und Forbidden Love ist tägliche Realität. Daran ändert auch die aktuelle Abschaltung durch das Bundeskriminalamt (BKA) und der Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main nichts. Alles ist schon wieder im Darknet verfügbar, wie die Ermittlungsbehörden mitteilen. Das massenweise Löschen der Inhalte in den Links ist nur eine vorübergehende Erscheinung. Selbst wenn jeden Tag solche Löschungen stattfinden, so sind die gleichen Inhalte irgendwo auf der Welt wieder verfügbar. Es ist faktisch unmöglich, solche Darstellungen dauerhaft zu löschen. Und: Man stelle sich vor, dass von einer Millionen Registrierungen lediglich von 10 Tausend Usern die Identitäten ermittelt werden könnten. Das gesamte Justizsystem in Deutschland würde zusammenbrechen wie ein Kartenhaus. DAS Gleiche wäre schon bei BOYSTOWN der Fall gewesen. Nun wird es schon bei lediglich drei  Hauptadministratoren der Darknet-Foren BoyVids 6.0 und Forbidden Love den nächsten Mamut-Prozess geben. Dies wird sich immer weiter fortsetzen, denn diese "Fahnenstange" hat kein Ende. So ist DAS, wenn eine ganze Bevölkerungsgruppe von weltweit Millionen Menschen gejagd und verfolgt wird...(Update FAZ) 

https://krumme13.org/news.php?s=read&id=4974

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht]


Kommentare

Momentan sind leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar schreiben


Seiten
1


zurück




History

K13online QR-Code
K13 QR-Code

Umfrage für Studie der FernUni Hagen


Studie zu unterschiedlichen sexuellen Interessen.
Die Umfrage richtet sich neben den Pädophilen auch an alle andere sexuelle Identitäten, Orientierungen, Neigungen. Eine Teilnahme wird empfohlen!!!
weitere Informationen



Umfrage für Studie an Pädophile


Erfahrungen mit Stigmatisierung und Folgen bei Personen, die sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen
Internationale Studien-Umfrage des Institut of Mental Health der University of Ottawa
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]