(Update: Bilder aus den Herbstferien) Herbstpause 2020: K13online fährt vom 26. Oktober bis zum 1. November in die Herbstferien



Die K13online Redaktion wird auch in den Herbstferien jeder Zeit erreichbar sein. Alle Funktion auf den Webseiten bleiben aktiviert. Ebenso werden wir aus aktuellen Anlässen News publizieren. Denn die technische Redaktion fährt mit in die Herbstferien. Die privaten Redaktionsräume bleiben jedoch geschlossen. Diese werden während unserer Abwesenheit behördlich und privat überwacht werden. Wir verurteilen jeden Form von rechtspopulistischem Aktivismus auf das Schärfste und werden vorsorglich geeignete Gegenmaßnahmen ergreifen !!!

Wir wünschen den Besuchern/Innen unserer Webseiten farbenfrohe Herbstferien und werden eine schöne Bildergalerie mitbringen...

 

Mit freundlichen Grüßen

Dieter Gieseking

 

 

+


 

Update: Grüsse aus den Herbstferien mit ein paar Bildern & Impressionen

+

+


Solidarische Demo von Günter Nakath & Neli Heiliger: Schulaufsicht wird über die Einleitung eines Disziplinarverfahrens gegen die Landauer Förderschullehrerin Myriam Kern entscheiden 21.10.2020

Erfolgreiche Gegen-Demo der ASTA Landau, Männerbündnis Kandal, ANTIFA, Omas gegen Rechts(u.a.): Persönlicher Angriff auf das Wohnhaus der rechtspopulistischen Myriam Kern & Familie & Kinder ist jedoch kein legitimes Mittel einer politischen Auseinandersetzung

Die Rheinpfalz-Zeitung, die ASTA der Uni Landau, das Männerbündnis Kandel, die ANTIFA, die Omas gegen Rechts, die gesamte Elterschaft ihrer Schüler/Innen und weitere Bürger/innen stufen die vom Dienst suspendierte Lehrerin Myriam Kern als rechtspopulistisch ein. In den vergangenen Jahren hat Kern in ihren zahlreichen Reden ihre rechte Gesinnung deutlich zum Ausdruck gebracht. In Kürze will die Schulaufsicht über die Einleitung eines Disziplinarverfahrens gegen die Landauer Förderschullehrerin Myriam Kern entscheiden. Am letzten Samstag hat das sogenannte "Anti-Pädobär-Team(Günter Nakath & Neli Heiliger)" vor dem Redaktionsgebäude der Rheinpfalz Zeitung eine Demo abgehalten. Ein breites Bündnis von rund 120 Teilnehmern stellte sich dem Häufchen Elend entgegen. Nakath & Heiliger bekundeten Kern blinde Solidarität. Wie naiv muss man sein, dass man die in diesem News eingebundene Rede von Myriam Kern nicht als ausländerfeindlich und rechtspopulistisch einstuft?! Es gibt keine Rechtfertigung dafür, dass sich Nakath & Heiliger dem rechten politischen Spektrum angeschlossen hat. Der Kinderschutz wird von rechten Gruppierungen für rechtes Gedankengut instrumentaliert und missbraucht. Man muss kein echter Neonazi sein, um sich dem Rechtspopulismus auszuliefern. Der politische Kampf findet jedoch seine Grenzen, wenn es um persönliche Angriffe geht. Angriffe auf die private Wohnung von Myriam Kern & Familie mit Kindern sind KEIN legitimes Mittel der politischen Auseinandersetzung. Wir verurteilen solche kriminellen Angriffe auf das Schärfste. Ebenso verurteilt wird jede Form von Angriffen gegen den Inhaber dieser Webseiten Dieter Gieseking. Dazu gehören private Videoaufnahmen vor der Privatwohnung von K13online, die von Günter Nakath bereits stattgefunden haben. Weiter verurteilen wir präventiv Demos/Mahnwachen vor dem Haus von Dieter Gieseking, die durch Günter Nakath & Neli Heiliger bereits öffentlich angekündigt wurden. In der Folge wurde das hiesige Polizeirevier bereits in Kenntnis gesetzt. Das Ordnungsamt der Stadt Pforzheim wurde über die Ankündigung unterrichtet. Sollte eine Anmeldung einer solchen Demo/Mahnwache beim Ordnungsamt eingehen, dann werden wir unverzüglich unseren Rechtsanwalt mit der Wahrnehmung unserer Interessen beauftragen. Die gesamten Kosten werden dem Antragsteller zur Last gelegt werden....

https://krumme13.org/news.php?s=read&id=4308 

 

geschrieben von K13online-Redaktion am 31.10.2020 Drucken

Copyright by K13-Online-Redaktion