Massengeschmack.tv. - Die Mediatheke(Holger Kreymeier) veröffentlicht Video bei YouTube: Jagd auf PÄDOPHILE - Was die PEDO HUNTERS machen ist skandalös

Massengeschmack.tv muss Hunderte Hass-Kommentare von Pedo-Hunter-Fans löschen: Beleidigungen, Morddrohungen und weitere Kriminalität...

In der Mediatheke bei Massengeschmack.tv hatte Holger Kreymeier berechtigte Kritik gegen die Pedo-Hunters geäußert, die bisher nur die Abonnenten anschauen konnte. Jetzt wurde der Videobeitrag im YouTube-Kanal veröffentlicht. Prompt stürmten die bildungsfremden Pedo-Hunter-Fans mit Hass-Kommentaren den Kanal. Hunderte von kriminellen Kommentaren mussten gelöscht werden bzw. wurden durch Meldungen an YouTube entfernt. Die Fans von Nick Hein sind vor Dummheit kaum noch zu überbieten. Das Geschäft mit den Spenden blüht offenbar erfolgreich weiter. Und - K13online: Es ist in der Tat traurig genug, dass die örtliche Polizei Euer Spiel mitspielt. Viel interessanter ist allerdings, wo der Nachweis darüber bleibt, dass es sich bei bestimmten Männer um vorbestrafte Sexualstraftäter handeln soll. Was ist insgesamt aus allen Männern geworden, die Euch in die Falle gegangen sind???!!! Bei welcher Polizei laufen die Ermittlungsverfahren? Wie viel Männer wurden angeklagt und verurteilt - und wie viel Freisprüche oder Verfahrenseinstellungen gibt es? Als Anzeigeerstatter könnt Ihr dies problemlos erfahren und dann publizieren. Würden die Pedo-Hunters die Männer als Heterosexuelle bezeichnen, wäre DAS für K13online überhaupt kein Thema. Mit der Jagd auf heterosexuellen Männer kann man aber keinen Blumentopf gewinnen und deshalb müssen die Pädophilen dafür den Kopf hinhalten. Und die Fans von Nick Hein fallen massenweise darauf herein. DAS ist mindestens genauso schlimm, wie die Video-Inhalte selbst... 

https://youtu.be/FvW2Sd9pZ_k



Kleiner Hinweis an die Fans von Nick Hein: In einer Instagram-Story verdreht Nick Hein ganz bewusst Tatsachen, obwohl es ihm hier in den Kommentaren erklärt wurde. Er lügt also wider besseres Wissen. - Dieser Beitrag ist bereits am 27. Februar auf unserem Kanal massengeschmack.tv erschienen, erst DANACH hat Herr Gieseking vom Verein Krumme 13 eine Pressemitteilung veröffentlicht, weil er auf irgendeinem Wege davon Wind bekommen hatte. Es gab keinerlei vorherige Infos an diesen Herrn oder gar eine Art von Zusammenarbeit. Nick Hein stellt es aber so dar, als hätte Herr Gieseking schon vor dem Erscheinen des Beitrags etwas davon gewusst. Das ist falsch. - Herr Gieseking war bereits vor 3 Jahren mal zu Gast in einem Talk. Hierbei handelte es sich um ein kritisches Interview, das mit ihm hart ins Gericht ging. Das ist auch hier auf YouTube zu sehen, ist also kein Geheimnis. Aus diesem Interview schlussfolgert Herr Hein, es gäbe quasi seitdem eine Zusammenarbeit mit der Krummen 13. Dies ist natürlich ebenso falsch. Massengeschmack.TV verachtet pädophile Verbrechen, was im Beitrag auch mehrfach deutlich gesagt wird. Aber es rechtfertigt aus unserer Sicht nicht, quasi in Eigenregie Polizei zu spielen und Gesetze zu missachten. Das - und nur das - ist Kern der Kritik des Beitrags.

Vorab: Ich hoffe doch sehr, dass ich von ALLEM Wind bekommen, was irgendwie etwas mit dem Thema der Pädophilie zu tun hat. In den Videos von Nick Hein wird zwar bemerkenswert oft von Pedo gesprochen und damit Jagd auf Pädophile gemacht, aber die gezeigten Männer sind eindeutig heterosexuell. Und NUR deshalb berichte ich überhaupt auf meinen Webseiten darüber: https://krumme13.org/news.php?s=read&id=4399 Würden die Pedo-Hunters die Männer als Heterosexuelle bezeichnen, wäre DAS für K13online überhaupt kein Thema. Mit der Jagd auf heterosexuellen Männer kann man aber keinen Blumentopf gewinnen und deshalb müssen die Pädophilen dafür den Kopf hinhalten. Und die Fans von Nick Hein fallen massenweise darauf herein. DAS ist mindestens genauso schlimm, wie die Video-Inhalte selbst. Im Übrigen kann bestätigt werden, dass es zu keinem Zeitpunkt eine Zusammenarbeit mit MG gegeben hat. Mein damaliges News mit dem Interview kann ebenfalls meinen Webseiten in den News-Archiven entnommen werden. Mein aktuelles News ist in Vorbereitung. Ich denke mal, dass nun auch dieses MG-Video bei den Pedo-Hunters im nächsten Video 9 bedacht wird. Auch K13online wurde schon kurz erwähnt....

An die Fans von Massengeschmack TV. Holgers Freund Dieter G. ist hier bereits dem Chat beigetreten. 😅 Das ging relativ schnell. Darüber hinaus lässt er wichtige Fakten über unser Vorgehen aus. Zum Beispiel dass seit Folge 5 alle Täter der Polizei übergeben werden. Er unterschlägt quasi Fakten besseren Wissens. Unter den Tätern waren übrigens bereits Verurteilte Sexualtriebtäter und Vergewaltiger, die anstatt eines jungen Mädchens, dann uns in die Arme gelaufen sind. Holger ignoriert diese Fakte.
 
Dieter Gieseking
 
@Nick Hein  Ach, der kleine Muskelprotz Nickilein ist auch schon da. Es ist in der Tat traurig genug, dass die örtliche Polizei Euer Spiel mitspielt. Viel interessanter ist allerdings, wo der Nachweis darüber bleibt, dass es sich bei bestimmten Männer um vorbestrafte Sexualstraftäter handeln soll. Was ist insgesamt aus allen Männern geworden, die Euch in die Falle gegangen sind???!!! Bei welcher Polizei laufen die Ermittlungsverfahren? Wie viel Männer wurden angeklagt und verurteilt - und wie viel Freisprüche oder Verfahrenseinstellungen gibt es? Als Anzeigeerstatter könnt Ihr dies problemlos erfahren und dann publizieren....

 


 

Mainstream-Medien kritisieren & warnen: Pedo-Hunter 8(Nick Hein & Rambos) veranstalten unter dem Deckmantel der Pädophilen-Jagd wieder Verfolgungsjagden gegen heterosexuelle Männer 28.02.2021

Massengeschmack.tv Mediatheke #127(Holger Kreymeier): "Das Thema Pädophilie und Missbrauch ist ein zu ernstes Thema, als das man es zum Inhalt eines zweifelhaften Unterhaltungskanals machen könnte"

Das 8. Video der Pedo-Hunters trägt erneut einen irreführenden Titel: Pädophiler vor eigener Familie bloßgestellt. Der Mann ist eindeutig heterosexuell. Inzwischen hagelt es auch herbe Kritik in den Mainstream-Medien und es werden Warnungen ausgesprochen: Um zu erfahren, inwieweit solch eine Selbstjustiz illegal oder sogar strafbar ist, hat EXPRESS bei dem Rechtsanwalt Christian Solmecke nachgefragt. Und er warnt: Vor Gericht können solche ungebetenen Helfer wie die Pedo-Hunters jedenfalls schnell zu Beschuldigten wegen Körperverletzung und Freiheitsberaubung werden. Auch Massengeschmack.tv beschäftigt sich in der 127. Folge Die Mediatheke mit den Videos der Pedo-Hunters. Holger Kreymeier, K13online bekannt durch das VETO-Interview mit Dieter Gieseking zum Pädophilie-Thema, findet in seinem Beitrag die passend harten Worte: Das Prinzip dieser Selbstjustizgruppe, Pädophile in die Falle zu locken und ihnen massiv drohen. Das was wir hier haben, erfüllt eindeutig den Straftatbestand der Nötigung. Leute einzukesseln, einzuschüchtern, sie am Wegrennen zu hintern und sogar teilweise durch Berührungen übergriffig zu werden, ist strafbar. Nick Hein & seine Kumpels setzen darauf, dass es in der Gesellschaft beim Thema Pädophilie eine sehr aufgeheizte Stimmung gibt, die schon nahe an der Lynchjustiz ist. Aber was ist mit diesen Aktionen denn erreicht? Außer das Nick Hein ordentlich Spenden einsammeln kann für sein heroischen Kampf gegen abartige Schweine. Kreymeier stellt in seinem Beitrag natürlich auch klar, dass er sexualisierte Gewalt gegen Kinder scharf verurteilt. Die Folge 127 kann in der Mediatheke angeschaut werden. Dazu bedarf es jedoch eines ABOs oder des Kaufes. Der Beitrag zu den Pedo-Hunters dauert rund 11 Minuten und kann downgeloadet werden. Ungeachtet der mehr als berechtigten Kritik an dieser angeblichen Pädophilenjagd muss wohl davon ausgegangen werden, dass es auch ein 9. Video geben wird. Nick Hein & seine "Mitstreiter" übergeben die Männer am Schluss der Jagd der Polizei. Wie ist es möglich, dass sich die jeweils zuständigen Polizeibehörden zum willigen Handlanger solcher Jäger machen? Die Strafverfolgung, sofern diese denn überhaupt begangen wurden, ist allein hoheitliche Aufgabe der Ermittlungsbehörden. Fakt ist auch: Das Fallenstellen von heterosexuellen Männern schützt keine Kinder vor Pädophilen. In allen 8. Folgen ist den Pedo-Hunters nicht ein Pädophiler mit ihren als junge Frauen besetzten Lockvögeln in die Falle gegangen. Lesen Sie weiter mit einem Klick...  

https://krumme13.org/news.php?s=read&id=4399

geschrieben von K13online-Redaktion am 23.03.2021 Drucken

Copyright by K13-Online-Redaktion