Aufwändige Recherche zum Diebstahl von Kinderfotos: Das Grusel-Kabinett bei ARD Panorama(Robert Bongen, Benjamin Güldenring, Pia Lenz, Daniel Moßbrucker)

Falsche Begriffserklärung: "Konkret ausgelebte Pädosexualität bedeutet immer Kindesmissbrauch. Täter, die auf Plattformen Kinderbilder konsumieren und sexualisiert kommentieren, fallen in diese Kategorie"

Das Grusel-Kabinett von ARD-Panorama stellt Pädosexuelle als einzige "Tätergruppe" dar. Heterosexuelle "Tätergruppen" existieren offenbar nicht. Wer bisher geglaubt hat, dass die medialen Hetzkampagnen ihren Höhepunkt schon erreicht haben, der irrt. Diesmal geht es um legale Alltagsbilder mit Kindern. Solche Aufnahmen sollen massenweise bei Facebook & Co geklaut worden sein, um diese auf Kinderporno-Webseiten/Foren wieder hochzuladen. Dabei dürfte es sich allerdings um die Verletzung des Rechtes am eigenen Bild handeln, welches jedoch ein Antragsdelikt ist. Staatsanwältin Julia Bussweiler sagt: Wir haben alle Hände voll zu tun, diesen Hinweisen(Kinderpornos) nachzugehen. Die Alltagsbilder spielen deshalb nur eine untergeordnete Rolle". Die ARD-Begriffserklärung zur Pädosexualität ist so nicht richtig, sondern: Es wird zwar zwischen Pädophilen und Pädosexuellen unterschieden. Pädosexuelle praktizieren ihre pädophile Identität. Dies ist jedoch nicht zwingend mit Kindesmissbrauch bzw. sexualisierter Gewalt gegen Kinder verbunden. Auch erfüllen sexualisierte Kommentare grundsätzlich und nach gegenwärtiger Rechtsprechung/Gesetze keinen Straftatbestand. Beispiel: Der "Stefan-Erlebnisbericht" mit der textlichen Schilderung einer pädosexuellen Beziehung wurde durch das Oberlandesgericht Koblenz für legal erklärt. Das Fazit dieser Panorama-Sendung lautet: Verzichten Sie auf das öffentliche Bereitstellen von Alltagsbildern mit Kindern. Denn im frei zugänglichen Internet und im sogenannten Darknet "tummeln" sich Massen von Pädosexuelle & Pädophile, die sich am bloßen Anblick ihrer schönen Jungen & Mädchen erfreuen. DAS dürfen WIR dieser "perversen" sexuellen Minderheit nicht gönnen. Es dürfte wohl nur noch eine Frage der Zeit sein, bis fast alle Fotos von Kids aus dem Internet verbannt wurden. Wir schreiben das digitale Jahr Anno 2021.... 

https://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2021/Aufwaendige-Recherche-zum-Diebstahl-von-Kinderfotos,kinderpornografie218.html



Pädo-FAQ (Häufig gestellte Fragen zur Thematik Pädosexualität/Pädophilie)

https://krumme13.org/text.php?id=102&s=read


https://krumme13.org/text.php?s=read&id=383


 


+

geschrieben von K13online-Redaktion am 23.04.2021 Drucken

Copyright by K13-Online-Redaktion