Expose zur Studie an der Medical School Berlin(MSB) - Fakult├Ąt Naturwissenschaften/Rechtspsychologie: Validierung der Skala sexueller Ansprechbarkeit (P├Ądophilie)

Für die Untersuchung(Studie zu einer Masterarbeit) vorgesehen ist eine Gesamtstichprobe von 1.000 Teilnehmern: Dabei sind auch Menschen mit pädophilen Neigungen 

Die Medical School Berlin(MSB) hat unter der Leitung von Prof. Dr. Robert Lehmann eine Umfrage durchgeführt, die nun beendet wurde. Die Masterstudentin Marie Scherfke hat dazu ihr Expose an K13online übermittelt, welches wir jetzt der Öffentlichkeit präsentieren können. Das Thema der Masterarbeit, an der vier weitere Studienkolleginnen mitwirken, lautet: Validierung der  Skala sexueller Ansprechbarkeit. Scherfke beschäftigt sich in ihrem Teil speziell mit Menschen pädophiler Neigung. Die Umfrage war auch auf anderen Weblogs und in pädophilen Foren verfügbar. In absehbarer Zeit erhalten wir auch einen Zwischenbericht mit statistischen Angaben etc.! Das Expose beinhaltet: Einleitung und theoretischer Hintergrund, Methodik und Vorgehensweise, Forschungsprojekt, Probandenakquise, Methodik und Ziele der Untersuchung. Dabei zieht Scherfke die DSM5 & die ICD10 sowie Dr. Michael Seto vom Royal Institute of Mental Health Research heran. Dr. Seto hat schon im Jahre 2012 Pädophilie im Sinne einer sexuellen Orientierung untersucht. Dabei setzt er die Präferenz von (vor-)pubertären Kindern am anderen Geschlecht(heterosexuelle Orientierung) mit demselben Geschlecht(homosexuelle Orientierung) gleich. Damit dürften pädophile Beziehungen Mann-Mädchen/Frau-Junge oder Mann-Junge/Frau-Mädchen gemeint sein. Weiter betont er vor allem, dass Betroffene sich schon in einem sehr jungen Alter darüber bewusst sind, dass sie sich von Kindern sexuell angezogen fühlen. K13online weißt an dieser Stelle erneut daraufhin, dass die neue Generation von Pädophilen gerade jetzt heran wächst. Heutige Kinder werden zu Jugendlichen und später zu Erwachsenen. Nach offiziellen Schätzungen in Studien werden mindestens 1% der heutigen Kinder pädophil werden. Diese Erkenntnisse & Fakten werden im gesamten Mainstream fast völlig ignoriert. Aktuelle Eltern von Töchtern & Söhnen im Kindesalter sollten sich darüber bewußt werden. Denn die Pädophilie/Pädosexualität ist Schicksal und nicht Wahl. Es wurde bisher wenig erforscht, welche körperlichen und charakterlichen Eigenschaften Personen mit pädophiler Präferenz haben. Die MSB-Studie will ihren Beitrag zur Erforschung der Pädophilie leisten. Mit einem Klick auf weiterlesen gelangen Sie zum Expose... 

https://tinyurl.com/32zujmpj



Lesen Sie weiter im folgenden Link: https://krumme13.org/text.php?id=1600&s=read

Der komplette Online-Fragebogen zur Studie kann bei uns als PDF-Datei angefordert werden bei: [email protected] 


 


 

(Update) Sexuelle Fantasien: Online-Umfrage für eine Studie an der Medical School Berlin(MSB), Studiengang Psychologie, unter der Leitung von Prof. Dr. Robert Lehmann 18.07.2021

Die Umfrage für das Studienkollektiv von Marie Scherfke richtet sich an Teilnehmer/Innen aller sexuellen Identitäten: Speziell werden noch Pädophile für die Masterarbeit gesucht 

An der Berliner Medical School(MSB) findet gegenwärtig eine Studien-Umfrage zum Thema "Sexuelle Fantansien" statt. Die Leitung des Studienganges Psychologie hat Prof. Dr. Robert Lehmann. Das Studienkollektiv unter der Leitung von Marie Scherfke sucht noch pädophile Umfrage-Teilnehmer. Die Fragen richten sich aber auch an Menschen jeder sexuellen Identität. Bei den insgesamt 20 Fragenkomplexen werden teilweise umfangreiche Antwort-Optionen abgefragt. Die Beantwortung der Fragen soll rund 30 Minuten dauern. Der Datenschutz wird zugesichert. Zur Legitimität & Seriösität hat uns die Master-Studentin Marie Scherfke ihre Studienbescheinigung übersandt, die wir in diesem News als Nachweis veröffentlicht haben. Der Online-Fragebogen wird voraussichtlich bis Mitte August geöffnet sein. Die ersten Ergebnisse der statistischen Auswertung der Umfrage werden für Ende August erwartet. K13online wird dieses Zwischen-Ergebnis erhalten und dann publizieren. Neben den allgemeinen Besuchern/Innen unserer Webseiten bitten wir speziell die Pädophilenszene um eine rege Teilnahme. Auch andere Pädophilie-Projekt(Webseiten, Weblogs und Foren) sollten den Link übernehmen. Solche Studien-Umfragen an Hochschulen sind gerade im heutigen Anti-Pädophilen-Zeitgeist besonders wichtig. Die Sexualforschung zur Pädophilie darf sich davon nicht beeindrucken lassen. Alle erhobenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Studie verwendet. Sie werden streng vertraulich behandelt und anonymisiert. Es können keine Rückschritte auf die teilnehmenden Personen gezogen werden. Der Fragebogen liegt K13online auch als PDF-Datei vor und kann bei uns angefordert werden. Weitere Informationen finden Sie mit einem Klick auf weiterlesen. Über den folgenden Link gelangen Sie direkt zur Online-Umfrage. (Update 21. Juli: Wichtige Hinweise für pädophile Teilnehmer) 

https://krumme13.org/news.php?s=read&id=4530

Internationale Studien-Umfrage der Doktorantin Kailey Roche an der Carleton Universität in Canada: Die Nutzung von Online-Foren und die soziale Online-Unterstützung für Pädophile 27.04.2021

Studienleitung Dr. Michael Seto vom Royal Institute of Mental Health Research:  Forscherteam sucht Teilnehmer mit sexueller Anziehungskraft für Kinder vor und nach der Pubertät

Diese Umfrage für eine weltweite Studie richtet sich ausschließlich an pädophile-pädosexuelle Menschen, die Kinder & Jugendliche bis zum 15. Lebensjahr lieben. Die Studie verfolgt das Ziel, die Verwendung von Online-Foren für Pädophile zu erforschen. Es gibt in vielen Ländern der Welt Internetforen für Boylover & Girllover. Diese Foren können zum großen Teil unseren Webseiten in den Linklisten entnommen werden. Es werden keine vergangene oder aktuelle Beziehungen abgefragt. Der Datenschutz & die Anonymität wird zugesichert. Die Studienleitung hat Dr. Michael Seto vom Royal Institute of Mental Health Research inne. Durchgeführt wird die Umfrage/Studie von der Doktorantin Kailey Roche an der Carleton Universität in Canada. Kontaktaufnahmen sind per EMail möglich. Für Deutschland wurde der Umfrage-Link erstmals im GSA-Forum veröffentlicht. K13online hat an der Umfrage bereits teilgenommen. Wir rufen die deutsche und internationale Pädophilenszene ebenfalls zur Teilnahme auf. Allein in Deutschland gibt es nach Schätzungen rund 250 Tausend pädophil-liebende Menschen. Weltweit dürfte es demnach viele Millionen von Menschen mit pädophiler Identität geben. Die Ergebnisse der Studie werden in Präsentationen, Zeitschriftenartikel oder Seminaren veröffentlicht. Die deutschsprachigen Mainstream-Medien sollten diese Umfrage schon jetzt aufgreifen und berichten. Die Ergebnisse dieser Studie werden aufschlussreiche Informationen zum Thema der Pädophilie bieten, die von internationaler Bedeutung sein werden. Zum Fragebogen gelanden Sie über den unteren Link. Mit einem Klick auf weiterlesen erhalten Sie mehr Informationen... (Update 9. April: Die Studie wird voraussichtlich im September 2021 abgeschlossen sein.)

https://krumme13.org/news.php?s=read&id=4437

 

geschrieben von K13online-Redaktion am 25.08.2021 Drucken

Copyright by K13-Online-Redaktion