Wahlkampfveranstaltungen in Pforzheim & Region: FDP-Direktkandidat Rainer Semet im Gespr├Ąch mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Marco Buschmann am 31. August 2021 im Seehaus Pforzheim

#Nie wieder CDU/CSU: Wahlkampfveranstaltung der GRÜNEN mit Direktkandidatin Stephanie Aeffner und dem Bundesvorsitzenden Robert Habeck am 11. September im Klosterhof Maulbronn

Im Pforzheimer Seehaus fand am gestrigen Abend eine FDP-Wahlkampfveranstaltung mit dem Direktkandidaten Rainer Semet und dem parlamentarischen Geschäftsführer der FDP-Fraktion im Bundestag Dr. Marco Buschmann statt. Darüber hinaus ist Dr. Buschmann Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz. Jedoch hatte er sich zu den Gesetzesverschärfungen im Sexualstrafrecht nicht öffentlich geäußert. Die FDP-Fraktion hatte sich bei der Abstimmung im Bundestag der Stimme enthalten. Die nächste Wahlkampfveranstaltung findet im Kloster Maulbronn mit der Direktkandidatin Stephanie Aeffner und dem Bundesvorsitzenden Robert Habeck von den GRÜNEN am 11. September statt. K13online beabsichtigt, an dieser Veranstaltung zur LIVE-Berichterstattung teilzunehmen. #Nie wieder CDU/CSU lautet bekanntlich unser Motto: Am 15. September veranstaltet die CDU mit ihrem Direktkandidaten Gunther Krichbaum und dem zweimal gescheiterten Kanzelkandidaten Friedrich Merz einen Wahlkampf im Gasometer in Pforzheim. Zu diesem Zeitpunkt wird K13online eine redaktionelle Spätsommerpause einlegen. Zurück aus dem Urlaub in der Schweiz werden wir unsere Berichterstattung zur Bundestagswahl etc. am 22. September fortsetzen. Für eine Woche vor den Bundestagswahlen am 26. September hat auch die Partei Die LINKE Wahlkampfveranstaltungen in Pforzheim & Region angekündigt. Neben einem prominenten Bundespolitiker wird auch das baden-württembergische Spitzenkandidatenduo Bernd Riexinger und Gökay Akbulut zur Kundgebung kommen. K13online beabsichtigt, auch an diese Wahlkampfveranstaltung zur LIVE-Berichterstattung teilzunehmen. Weitere Informationen finden Sie mit einem Klick auf weiterlesen. und dem folgenden Link... 

https://bnn.de/pforzheim/bundestagswahlkampf-robert-habeck-friedrich-merz-alice-weidel-polit-promis-wahlkreis-pforzheim



https://www.seehauspforzheim.de


Wahlkampfveranstaltung der GRÜNEN mit Direktkandidatin Stephanie Aeffner und dem Bundesvorsitzenden Robert Habeck am 11. September im Klosterhof Maulbronn

https://www.kloster-maulbronn.de/start

Sehr geehrter Herr Gieseking, 

vielen Dank für Ihre Nachricht. Die Veranstaltung findet im Freiem im Klosterhof statt und ist von ca. 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr geplant; der Veranstalter verlangt keinen Nachweis einer vollständigen Impfung, Genesung oder eines negativen Tests. Innerhalb der Abgrenzungen vor der Tribüne besteht eine Maskenpflicht. 

Mit freundlichen Grüßen 

xxxxx xxxxxxx

  • ·····························································································

STAATLICHE SCHLÖSSER UND GÄRTEN

BADEN-WÜRTTEMBERG

  • ·····························································································

Klosterverwaltung Maulbronn

Klosterhof 37

75433 Maulbronn


Wahlkampfveranstaltung der CDU mit Direktkandidat Gunther Krichbaum und zweimal gescheiterten Kanzelkandidaten Friedrich Merz am 15. September im Gasometer Pforzheim 

https://www.gasometer-pforzheim.de/de/home 


 

Wahlkampfveranstaltung der AfD vor dem Pforzheimer Congress Centrum(CCP): Frontalangriff & Rundumschlag gegen alle Altparteien ist kein Grund, die AfD zu wählen 30.08.2021

Gegen-Demo der SPD & LINKE & Antifa & Bündnis gegen Rechts zur AfD-Kundgebung: Alice Weidel, Alfred Bamberger, Martin Hess,  Markus Frohnmaier und Direktkandidatin Diana Zimmer 

Gleich drei Bundestagsabgeordnete/in gehörten zu den Rednern/Innen der AfD-Wahlkampfveranstaltung vor dem Congress Centrum in Pforzheim: Innenpolitik Martin Hess, Entwicklungspolitik Markus Frohnmaier und Spitzenkandidatin Alice Weidel. Ebenso das Kreisvorstandsmitglied Alfred Bamberger und die Direktkandidatin für Pforzheim Diana Zimmer. Dementsprechend waren auch die Inhalte der Reden, die sich nicht mit dem Sexualstrafrecht befasst haben. Bei dem Frontalangriff & Rundumschlag gegen alle Altparteien im Bundestag könnte man fälschlicherweise den Eindruck gewinnen, dass die AfD auch von der Pädophilenszene wählbar wäre. Dies ist mit Nichten der Fall. Die AfD wird zwar - wie auch die Pädophilen - gesellschaftlich und politisch überall ausgegrenzt, jedoch im Gegensatz zur sexuellen Minderheit der Pädophilen, völlig zu Recht. Die AfD ist und bleibt eine rechtspopulistische Partei, die alles andere ist, aber nicht normal, wie plakatiert wird. Der SPD & LINKEN & Antifa & Bündnis gegen Rechts blieb wenig Zeit, um eine Gegen-Demo zu organisieren. Die Polizei hatte einen ziemlich großen Abstand zwischen beiden Veranstaltungen vorgegeben. In den unteren zwei Links finden Sie Presseartikel der Pforzheimer Zeitung(PZ) und dem SWR mit einem Video. Zur K13online Bildergalerie gelangen Sie mit einem Klick auf weiterlesen. In Pforzheim & Umland finden im Bundestagswahlkampf weitere Veranstaltungen statt: Die FDP im Seehaus, die GRÜNEN im Kloster Maulbronn und der Partei Die LINKE. Von der CDU/CSU & SPD sind gegenwärtig keine Termin bekannt. K13online wird zur gegebenen Zeit weiter berichten...

https://krumme13.org/news.php?s=read&id=4571 

K13online Wahlempfehlung an die Pädophilenszene zur Bundestagswahl am 26. September 2021: Alle im Bundestag vertretenen Parteien tragen Mitverantwortung im Sexualstrafrecht und sind deshalb nicht wählbar 26.08.2021

K13online(Dieter Gieseking) hat per Briefwahl gewählt: Die Zweitstimme geht an die Piratenpartei & die Erststimme im Wahlkreis 279 Pforzheim erhält der Bundesvorsitzende der Tierschutzpartei

Für die deutsche Pädophilenszene sind alle im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien nicht wählbar. Den mehrfachen Verschärfungen im Sexualstrafrecht wurden in der letzten Wahlperiode von allen Parteien zumindest nicht effektiv widersprochen. Die treibende Kraft war die CDU/CSU, aber auch die SPD hat allen Gesetzen zugestimmt. Die rechtspopulistische AfD hat die Unrechtsgesetze noch zusätzlich befeuert. Die GRÜNEN, Die LINKE und die FDP hatte sich bei der Verabschiedung lediglich der Stimme enthalten. Auf dem Stimmzettel stehen eine Vielzahl von kleineren Parteien. Wir empfehlen mit der Zweitstimme die Piratenpartei zu wählen. Würden alle Pädophile die Piraten wählen, dann könnte diese Partei die 5% Hürde überspringen und damit wären Abgeordnete im Bundestag vertreten. Bei der Erststimme empfehlen wir eine Partei zu wählen, die den jeweiligen Direktkandidaten von CDU/CSU & SPD verhindert. Eine solche taktische Wahl ist besser als Nichtwählen. K13online(Dieter Gieseking) hat sich für die Tierschutzpartei entschieden. In Deutschland leben nach offiziellen Schätzungen mindestens 250 Tausend(= 1%) wahlberechtige Pädophile. Hinzu kommen zwischen 3% - 7% der erwachsenen Wahlbevölkerung, die zwar nicht kernpädophil sind, aber laut Studien sexuelle Fantasien zu Kindern & Jugendlichen haben. Damit stellen diese Personengruppen einen erheblichen Machtfaktor in der Gesellschaft dar. Die beste Option einer zukünftigen Regierungskoalition ist zweifellos rot-rot-grün. Gefolgt von der Ampelkoalition aus SPD-FDP und GRÜNE. Primäres Ziel muss es sein, eine Regierungsbeteiligung von CDU/CSU zu verhindern. In der rechten Menüleiste haben wir heute auch eine Vote für die Zweitstimme eingebaut: Welche Partei wählt der Besucher/in von K13online?  Im unteren Link gelangen Sie zu den aktuellen Wahlumfragen. Die CDU/CSU befindet sich auf dem absteigenden Ast. Dieser wird sich hoffentlich bis zum Wahltag 26. September weiter fortsetzen...

https://krumme13.org/news.php?s=read&id=4567 

geschrieben von K13online-Redaktion am 08.09.2021 Drucken

Copyright by K13-Online-Redaktion