Alice Lovers Magazine(ALM) - Issue 5: Internationales Girllover-Projekt Visions of Alice präsentiert im 10. Jubiläumsjahr des Bestehens aktuelle Ausgabe

The current Political MAP - Tom OCarrolls insight into the trials & troubles of MAP politics & the PNVD party: Die aktuelle politische MAP - Tom OCarrolls Einblick in die Prüfungen und Probleme der MAP-Politik und der PNVD-Partei 

Im 10. Jubiläumsjahr ist die aktuelle Ausgabe des Girllover-Magazins "Alice Lovers" erschienen. Es beinhaltet auf 90 Seiten als PDF-Datei(30 MB) die folgenden Themeninhalte: Alice Lovers Magazine bietet Informationen, Unterhaltung, einzigartige Perspektiven und herausfordernde Inhalte zu Themen, die für die Kinderliebe-Community(Pädophilie-Girllove) und betroffene Mitglieder der Gesellschaft relevant sind. Das Magazin wurde von Mitgliedern des Projektes "Visions of Alice" und anderen Personen mit intelligenten Ansichten zu einem Thema geschrieben, das unterschiedliche Emotionen weckt, um unterschiedliche Gedanken und Überzeugungen zu vermitteln. In den Ausgaben finden Sie zum Nachdenken anregende Artikel, Beobachtungen unserer Mitarbeiter und Originalwerke der Belletristik und Kunst. Insbesondere enthält die 5. Ausgabe einen Artikel zu den politischen Ereignissen über die niederländische Pädophilie-Partei PNVD von Tom OCarroll, der auch Inhaber des Weblogs Heretic TOC ist. Der absurde Schau-Prozess gegen vier Pädophilie-Aktivisten findet am 2. + 3. + 4. Februar 2022 statt. Unter dem Deckmantel der angeblichen Weiterführung der früheren Pädophilie-Vereinigung MARTIJN soll die freie Meinungsäußerung eingeschränkt werden. Schon das damalige Vereinsverbot ist mit der Europäischen Menschenrechtskonvention(EMRK) nicht vereinbar. Auf der ALM-Webseite können alle fünf Ausgaben des Magazins downgeloadet werden. Visions of Alice beschäftigt sich zwar primär mit Girllove(Mädchenliebhaber), jedoch sind in den Magazinen auch Themen enthalten, die sich gleichermaßen mit Boylove(Jungenliebhaber) beschäftigen. Die qualitativ hochwertigen Magazine bieten aber auch anderen sexuellen Identitäten wichtige Informationen zum gesamten Themenkomplex der Pädophilie. Klicken Sie auf den unteren Link und gelangen zu den Downloads ab der 1. Ausgabe im Jahre 2011 bis heute... 

https://visionsofalice.net/ezine.htm



  • Ask ALM – by ALM editors
  • Positive Impact – by Exo
  • The Story of A&J – by gimwinkle
  • The Wonderful Minds of Children – by Human
  • Unequipped: Why Current Laws Fail Children – by Revolution
  • Sudden Stop Part One – by gimwinkle
  • Has Telling the Truth Become a Crime – by Tom OCarroll
  • Circling the Sun Together – by Raven Nevermore
  • Ask a Girl Lover – from the ALM Team & VoA
  • Asking & Answering Questions – by Lowercase punk
  • LGBTQ+MAP Dont Run Before You Can Walk! – by Haggis
  • ALM Top 10: Top 10 Girl Love Songs – from the ALM Team & VoA
  • Fractured Contact & the Fear of Strangers – by Revolution
  • Stinkin Thinkin – by Gary
  • ALM Film Review: Tench – by Human
  • A Quick Introduction to Bitcoin – by joedoe
  • What We Virtuous Pedophiles Really Believe – by Ethan Edwards

https://www.pnvd.nl/nieuws/


 

https://heretictoc.com/2021/09/15/where-prejudice-legally-trumps-truth/


 

Niederländischer Pädophilie-Aktivist Norbert de Jonge: The West Casually Bans Legitimate Speech (Der Westen verbietet beiläufig legitime Rede) 28.07.2021

Neues Parteiengesetz soll auch PNVD verbieten: Das niederländische Abgeordnetenhaus hat kürzlich ein Gesetz beschlossen und eine Änderung des niederländischen Bürgerlichen Gesetzbuches verabschiedet, um das Verbot von Organisationen wie MARTIJN noch einfacher zu machen

Der Pädophilie-Aktivist Norbert de Jonge hat in den Niederlanden eine persönliche Erklärung zur verbotenen Pädophilie-Vereinigung MARTIJN veröffentlicht. Darin zieht de Jonge Parallelen zu den früheren Verfahren um den Erlebnisbericht "Stefan" und das in Deútschland indizierte Buch LOVINGBOYS vom niederländischen Autor Dr. Edward Brongersma. Darüber hinaus bahnt sich im Nachbarland ein weiterer Politik-Skandal an. Das niederländische Abgeordnetenhaus hat kürzlich ein neues Gesetz und eine Änderung des niederländischen Bürgerlichen Gesetzbuchs verabschiedet, um das Verbot von Organisationen wie MARTIJN noch einfacher zu machen. Sogar die niederländische politische Partei PNVD läuft Gefahr, als solche bezeichnet zu werden, insbesondere durch das kommende Parteiengesetz. Eine Demokratie lebt vom Pluralismus unterschiedlicher Interessengruppen. Wenn ein Staat durch Gesetze die freie Meinungsäußerung sowie Vereine & Parteien verbieten will, dann kann nicht mehr von einer pluralistischen Demokratie gesprochen werden. Sollten diese neue Gesetze & die Änderung des Bürgerlichen Gesetzbuches tatsächlich in Kraft treten, dann bewegt sich die Niederlande ins europäische Abseits. Denn es wäre ein klarer Verstoß gegen die Europäische Menschenrechtskonvention. Beschwerden beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte(EGMR) wären die logische Konsequenz. In dem Verfahren um die angebliche Weiterführung des früheren Pädophilie-Vereins MARTIJN soll die Gerichtsverhandlung voraussichtlich im Februar 2022 beginnen. K13online beabsichtigt zur journalistischen Berichterstattung in die Niederlande zu reisen. Zur gegebenen Zeit werden wir weitere News publizieren. Die persönliche Erklärung von Norbert de Jonge finden Sie im unteren Link in englischer Sprache. Einen Auszug haben wir in die deutsche Sprache übersetzt. Mit solidarischen Grüßen an alle Pädophile in den Niederlanden aus Deutschland.... 

https://krumme13.org/news.php?s=read&id=4539

 

geschrieben von K13online-Redaktion am 11.10.2021 Drucken

Copyright by K13-Online-Redaktion