"Wer Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende Beides verlieren!" - B.FRANKLIN
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 21.10.2021
Zeit: 10:16:22

Online: 26
Besucher: 24735779
Besucher heute: 2974
Seitenaufrufe: 152274322
Seitenaufrufe heute: 5311

Termine
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. K13online Werbeträger: Posterkalender 2022 (4351)
2. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (7283)
3. K13online Werbeträger: Kugelschreiber mit Logo (4081)
4. K13online Werbeträger: Mousepads (4800)
5. Just Facts, Not Fear (Steven Whitsett) (47)
6. USA - The Legal Pad - Volume 5 - Issue 9 (47)
7. USA - The Legal Pad - Volume 5 - Issue 8 (45)
8. USA - The Legal Pad - Volume 5 - Issue 7 (51)
9. Petitionsdienst an Petenten: Auskunft Berichterstatter verweigert (148)
10. Zivilverfahren gegen Anruferin: Antrag auf Vollstreckungsbescheid (141)
Aktuelle Links
1. Visions of Alice (Web-Magazin) (1)
2. Kinder im Herzen (Weblog) (495)
3. Pädoseite.home.blog (1426)
4. Ketzerschriften.org (Weblog) (6226)
5. Schicksal und Herausforderung (SuH e.V.) (3486)
6. Gemeinsam statt allein (GSA-Forum) (1752)
7. Wikipedia: Krumme13/K13online (4191)
8. Weblog Heretic TOC (370)
9. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(3) (112)
10. Kein Täter werden: Standort München(Uni) (103)


(Update)Deutschlandfunk Radio-Feature am 6. März 2018 um 19:15 Uhr: Unter Kontrolle – Wie Pädophile mit ihrer Neigung leben 05.03.2018

Werbesendung des Präventionsnetzwerkes "Kein Täter werden"(KTW)  in dreifach pädophiler Kooperation mit dem Projekt "Schicksal und Herausforderung"(SuH/GSA)

Drei Pädophile vom Projekt SuH & GSA-Forum haben mit der Autorin des Radio-Featurs Philine Sauvageot Gespräche über ihr pädophiles Leben geführt. Das Projekt SuH/GSA verzichtet auf alle sexuellen Beziehungen zwischen Kindern & Erwachsenen sowie auch auf vermeindlich sexuelle Darstellungen von Kindern & Jugendlichen. Gleiches wird auch vom KTW-Projekt von den pädophilen Therapie-Teilnehmern verlangt. Gleich zu Anfang weist die Autorin Philine Sauvageot im Featur daraufhin, dass die drei interviewten Pädophilen nicht die Regel sind. Diese Pädophilenszene gehört zu einer ganz kleinen Minderheit. Dennoch findet diese Minderheit von Pädophilen in der medialen Öffentlichkeit zunehmend Gehör. Es gab in der Vergangenheit bereits mehrere Interviews und Beiträge mit Beteiligungen dieser Projekte. Der sogenannte Mainstream ist inzwischen offenbar bereit, zumindest diese pädophile Minderheit anzuhören. Das Radio-Featurs ist schon auf dem Weblog von Philine Sauvageot verfügbar. Das Manuskript der Sendung steht dort als Download bereit. Der Sendebeitrag beginnt um 19:15 und dauert 45 Minuten bis 20 Uhr zu den Nachrichten. Es ist eine reine Werbesendung für die beiden Projekte und hat deshalb mit der Realität der weit überwiegenden Mehrheit der deutschen und internationalen Pädophilenszene so gut wie nichts zu tun...(Update 7. März 2018: Diskussionen im Weblog der Autorin)

http://www.deutschlandfunk.de/wie-paedophile-mit-ihrer-neigung-leben-unter-kontrolle.1247.de.html?dram:article_id=409310



+


Weblog der Autorin: Philine Sauvageot

Diskussionen in den Kommentaren hier:

https://phinyl.wordpress.com/2017/06/19/wie-paedophile-mit-ihrer-neigung-leben


Deutschlandfunk Kultur - Zeitfragen Feature - LIVE Stream am Montag 9. Oktober 2017 um 19:30 Uhr: Stigmatisierung ist kein Ausweg - Über den Umgang mit Pädophilie
09.10.2017

Medien-Projekt von "Schicksal und Herausforderung(SuH): Wir rufen jeden, dem ein problematischer Medienbericht auffällt, dazu auf, den Autor des Berichts zu kontaktieren und auf die korrekte Verwendung der Begriffe hinzuweisen

Das Deutschlandfunk Kultur-Radio sendet am Montag, den 9. Oktober 2017 um 19:30 Uhr, einen Beitrag mit dem Thema "Stigmatisierung ist kein Ausweg - Über den Umgang mit Pädophilie". Daran haben sich auch die SuH/GSA Mitglieder Max und Caspar beteiligt. Im Sendeformat "Zeitfragen. Feature" von Dorothea Brummerloh wird der Beitrag auch im LIVE-Stream im Internet zu hören und später in der Mediathek verfügbar sein. Das SuH-Projekt bietet zeitgleich auch einen Vorlagetext an die Mainstream-Medien an, wenn Journalisten/Innen die Begriffe "pädophil" und "pädosexuell" falsch verwenden. SuH: Aus diesem Grund ist es wichtig, zwischen Pädophilie und Missbrauchstaten zu differenzieren und zwar gerade in Veröffentlichungen, die Einfluss auf die Meinungsbilder vieler Menschen haben können. K13online: Wir differenzieren ebenfalls zwischen den Begriffen "pädophil" - analog schwul und lesbisch -, die lediglich die sexuelle Orientierung/Identität zum Ausdruck bringt, sowie dem Begriff "pädosexuell" - analog homosexuell & heterosexuell -, wobei die sexuelle Orientierung/Identität real praktiziert wird. Demnach gibt es Heterosexualität/Heterosexuelle & Homosexualität/Homosexuelle & Pädosexualität/Pädosexuelle. Die sogenannten Mainstream-Medien sind bei Ihrer Berichterstattung aufgerufen, zwischen diesen Begriffen deutlich zu differenzieren. Die Besucher/Innen unserer Webseiten und insbesondere die Pädophilenszene ist aufgerufen, sich an dieser Medien-Kampagne aktiv zu beteiligen. Die Ausgrenzung & Verfolgung von Pädophilen & Pädosexuellen führt zu einem höheren Risikofaktor eines tatsächlichen sexuellen Missbrauchs gegen die Selbstbestimmung von Kindern/Jugendlichen. Gesellschaftliche und politische Akzeptanz führt hingegen zu weniger sexuelle Gewalt an Jungen & Mädchen. Im Gegensatz zum SuH/GSA Projekt fordert K13online zusätzlich und darüber hinaus eine Emanzipation dieser sexuellen Minderheit auf allen Gebieten... 

http://krumme13.org/news.php?s=read&id=3454 

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht]


Kommentare

Momentan sind leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar schreiben


Seiten
1


zurück




History

K13online QR-Code
K13 QR-Code

Bundestagswahl am 26. September 2021
Zweitstimme: Welche Partei wählt der Besucher/in von K13online?
Piratenpartei
Tierschutzpartei
Die LINKE
GRÜNE
FDP
SPD
CDU/CSU
AfD
Andere
Nichtwähler



[Ergebnis]

Umfrage für Studie: Kindersexpuppen


Teilnehmer/Innen gesucht!
Die Studien-Umfrage der UKE Hamburg richtet sich an alle Besitzer von Sexpuppen, insbesondere mit kindlichem Erscheinungsbild. Eine Teilnahme von Pädophilen wird empfohlen...
weitere Informationen



Ursachen der Pädophilie


Probanden für Studie gesucht
Die Dipl. Psych. Ronja Zannoni(Institut für Sexualmedizin Kiel) sucht für ihre Doktorarbeit Probanden.
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]