„Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten, die Intoleranz nicht zu tolerieren.“ Karl Popper
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 30.09.2022
Zeit: 09:18:25

Online: 15
Besucher: 26755215
Besucher heute: 1980
Seitenaufrufe: 157451576
Seitenaufrufe heute: 12157

Termine 2022
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. K13online Werbeträger: Mousepads (5612)
2. Die Lust am Kind (Portrait des Pädophilen) (11137)
3. Der Puppenjunge (Roman) (8280)
4. K13online Werbeträger: T-Shirt K13online Redaktion (2329)
5. K13online Werbeträger: Boylover-Tasse Panorama (5678)
6. K13online Werbeträger: Kugelschreiber mit Logo (4944)
7. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (8875)
8. BT-Petition sexuelle Identität ins GG: Ausschuss an Petenten (196)
9. BT-Petition Kinderrechte ins GG: Ausschuss an Petenten (163)
10. PUBERTY: Protokoll Landgericht Einziehungsverfahren (187)
Aktuelle Links
1. NewgonWiki (43)
2. Krumme13: Woher kommt der Name? (4829)
3. ITP-Arcados (Infos zur Pädophilie) (9623)
4. Gesellschaft für Sexualwissenschaft(GSW) (5061)
5. Wikipedia: Krumme13/K13online (4327)
6. VETO-Interview: Wie umgehen mit Pädophilen? (330)
7. Pädoseite.home.blog (2187)
8. Int. BOYLOVE-Day (IBLD) (6005)
9. Boylinks (International) (17123)
10. Niederländische Pädophilie-Partei: PNVD (6542)


Sexualpsychologe Dr. Christoph Joseph Ahlers & der Journalist Dr. Michael Lissek schließen Pädophilie mit in das Buch ein: Himmel auf Erden & Hölle im Kopf 23.06.2018

Paarberatung & Sexualtherapie Dr. Ahlers: "Sex als intimste Form von Kommunikation, als intensive Möglichkeit, psychosoziale Grundbedürfnisse körperlich und seelisch zugleich zu erfüllen"

Im Gespräch mit Dr. Michael Lissek und Dr. Antje Korsmeier gibt Dr. Christoph Ahlers einen Überblick über die Bedeutung sexueller Phänomene. Dabei schließt er die Pädophilie nicht aus, wie dies bei fast allen Buchautoren & Sexualwissenschaftlern im Bereich heterosexueller Beziehungen der Fall ist. Ahlers hat in Berlin eine Praxis für Paarberatung und Sexualtherapie. Im Jahre 2005 hat er das Präventionsprojekt "Kein Täter werden(KTW)" beim Standort Berlin mitgegründet. In seinem Buch „Himmel auf Erden und Hölle im Kopf“ mahnt er, dass es gesellschaftlich ein fundamentales Missverständnis über die Rolle und Funktion von Sexualität in zwischenmenschlichen Beziehungen gibt und liefert umfassende Antworten auf die Fragen, was Sex für uns eigentlich bedeutet und wie Internet, Pornographie und Leistungsdruck sich darauf auswirken. Wie entstehen sexuelle Identität, Orientierung und Vorlieben, und lässt sich daran etwas ändern? Wann ist jemand pädophil? Die in seinem Buch geschilderten Aspekte zur Pädophilie sind zwar mit den politischen Positionen von K13online nicht vereinbar. Jedoch richtet sich der Inhalt seiner therapeutischen Untersuchungen auch nicht speziell an diese sexuelle Minderheit, sondern an die Gesamtbevölkerung von Hetero- und Homosexuellen. Damit trägt Ahlers auch die Pädophilie-Thematik in die Mitte der Gesellschaft. Zitate(S. 389): Pädophile erleben Kinder als ebenbürtige, gleichwertige Partner auf Augenhöhe. Und sie wünschen sich eine partnerschaftliche Beziehung mit Ihnen, die genauso sexuellen Kontakt beinhalten wie bei allen Menschen. Das Interesse am Kind erschöpft sich bei Pädophilen nicht im Wunsch nach Sex. Sie wünschen sich ein ganzheitliches Beziehungsleben, sie wollen Zeit mit dem Kind verbringen, Unternehmungen machen, ins Kino gehen, reden, rumtoben, balgen, vorm Fernseher abhängen. Und ein Teil, der für sie eben auch dazu gehört, ist Sex. K13online hätte pädophile Beziehungen nicht besser beschreiben können. Im Jahre 2007 hatten wir mit Dr. Ahlers zum damaligen KTW-Start ein Interview geführt, worin er weitere Aspekte zur Pädophile erläutert. Klicken Sie auf weiterlesen..

https://www.randomhouse.de/Buch/Himmel-auf-Erden-und-Hoelle-im-Kopf/Christoph-Joseph-Ahlers/Goldmann/e462317.rhd



http://www.sexualtherapie-berlin.de/ und http://krumme13.org/text.php?id=1441&s=read


http://www.michaellissek.com/


 

Pressespiegel & Veranstaltungen

http://www.verein-querfeldein.de/project/dr-christoph-ahlers

https://www.urania.de/himmel-auf-erden-und-hoelle-im-kopf-was-sexualitaet-fuer-uns-bedeutet

https://www.zeit.de/2013/18/sexualitaet-therapie-christoph-joseph-ahlers


 

K13online-Interview mit Christoph Joseph Ahlers im Jahre 2007

http://krumme13.org/text.php?s=read&id=314


 

Podiumsdiskussion in der Berliner Volksbühne(Roter Salon) am 16. Mai 2017: Mehr lieben, als ihnen lieb ist. Wenn Erwachsene Kinder begehren 18.05.2017

Dr. Christoph Ahlers: "Pädophile sind beschämt und wissen oft nicht weiter, was lebensbedrohlich sein kann. Sie haben Angst vor Entdeckung, und Sie spüren, dass Sie bei Bekanntwerden exekutiert werden würden"

Der Rote Salon in der Berliner Volksbühne war bis auf dem letzten Platz besetzt. Die Moderatorin des Abends stellte nach den Filmvorführungen das Podium vor. Auch viele Pädagogen wenden sich an das Präventionsnetzwerk "Kein Täter werden"(KTW), die bemerkt haben, dass sie eine pädophile Sexualpräferenz haben. Diese Pädophilen leiden oft unter ihrer sexuellen Neigung, wenn Sie als Lehrer in Schulen oder pädagogischen Einrichtungen mit Kindern beruflich tätig sind. Sie sind beschämt und wissen oft nicht weiter, was lebensbedrohlich sein kann. Diese Pädophilen haben Angst vor Entdeckung, und Sie spüren, dass Sie bei Bekanntwerden exekutiert werden würden. Auf die Frage, warum sich die Gesellschaft beim Thema der Pädophilie so schwer tut, einen offenen Diskurs zu führen, antwortet Ahlers: Es handelt sich um ein uraltes TABU. Es überfordert die Menschen und die Bilder die im Kopf entstehen sind grauenhaft. Es war vor 15 Jahren bei der Gründung von KTW unser Anliegen, dass zwischen einer Tat und der sexuellen Präferenz unterschieden wird: Du bist nicht Schuld an Deinen Gefühlen, aber verantwortlich für Dein Handeln. Diese Botschaft soll in die Gesellschaft getragen werden. Unser Kurz-Bericht basiert auf einer Tonaufzeichnung, die uns von drei Teilnehmern der Veranstaltung zugespielt wurde. Ebenso die Fotoaufnahmen. Die Veranstaltung dauerte 2 Stunden, davon eine Stunde zwei Filmvorführungen und eine Stunde Podiumsdiskussion mit Fragen aus dem Publikum und Antworten des Podium. Wir beschränken uns dabei auf den wesentlichen Vortrag von Dr. Christoph Ahlers. Lesen Sie den Bericht mit einem Klick auf weiterlesen...

http://krumme13.org/news.php?s=read&id=3369 

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht]


Kommentare

Momentan sind leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar schreiben


Seiten
1


zurück




History

K13online QR-Code
K13 QR-Code

Umfrage für Studie der FernUni Hagen


Studie zu unterschiedlichen sexuellen Interessen.
Die Umfrage richtet sich neben den Pädophilen auch an alle andere sexuelle Identitäten, Orientierungen, Neigungen. Eine Teilnahme wird empfohlen!!!
weitere Informationen



Online-Umfrage an Pädophile


Gründe für Therapieabbrüche
Die Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften an der Technischen Universität Chemnitz: Gründe für den Abbruch einer Psychotherapie bei Menschen mit Pädophilie und/oder Hebephilie
weitere Informationen



Umfrage für Studie an Pädophile


Erfahrungen mit Stigmatisierung und Folgen bei Personen, die sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen
Internationale Studien-Umfrage des Institut of Mental Health der University of Ottawa
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]