"Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überläßt?" - Ernst R. Hauschka
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 21.10.2021
Zeit: 09:27:50

Online: 25
Besucher: 24735452
Besucher heute: 2647
Seitenaufrufe: 152273697
Seitenaufrufe heute: 4686

Termine
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. K13online Werbeträger: Posterkalender 2022 (4351)
2. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (7282)
3. K13online Werbeträger: Kugelschreiber mit Logo (4081)
4. K13online Werbeträger: Mousepads (4799)
5. Just Facts, Not Fear (Steven Whitsett) (47)
6. USA - The Legal Pad - Volume 5 - Issue 9 (47)
7. USA - The Legal Pad - Volume 5 - Issue 8 (45)
8. USA - The Legal Pad - Volume 5 - Issue 7 (51)
9. Petitionsdienst an Petenten: Auskunft Berichterstatter verweigert (148)
10. Zivilverfahren gegen Anruferin: Antrag auf Vollstreckungsbescheid (141)
Aktuelle Links
1. Visions of Alice (Web-Magazin) (1)
2. Kinder im Herzen (Weblog) (495)
3. Pädoseite.home.blog (1426)
4. Ketzerschriften.org (Weblog) (6226)
5. Schicksal und Herausforderung (SuH e.V.) (3486)
6. Gemeinsam statt allein (GSA-Forum) (1752)
7. Wikipedia: Krumme13/K13online (4191)
8. Weblog Heretic TOC (370)
9. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(3) (112)
10. Kein Täter werden: Standort München(Uni) (103)


Massengeschmack.tv(MG) VETO-Talk: Inhaber Holger Kreymeier schließt Foren-Thread zur Pädophilie nach Eskalationen & gesunkener Diskussionskultur mit Stammtischparolen 14.08.2018

VETO-Forum zum TV-Video-Interview mit Dieter Gieseking "Wie umgehen mit Pädophilen?": Jedenfalls NICHT mit Begriffen wie Pädokriminelle und Formulierungen wie "muss meiner Meinung nach vor dem Zugriff zu Kindern weggesperrt werden (Moderator ExtraKlaus) 

Nach einem Tag Onlinezeit des VETO-Talks hatte sich der Inhaber von K13online Dieter Gieseking(Dieter-K13) im MG-Forum registriert. Es war natürlich eine kontroverse Diskussion zu erwarten. Zu Anfang hat sich alles noch im vertretbaren Rahmen gehalten. Seit letzten Samstag am Nachmittag hatte sich jedoch der Moderator "ExtraKlaus" in die Diskussion eingeschaltet und total einseitige Position gegen K13online und das Pädophilie-Thema insgesamt bezogen. Das hat natürlich die ohnehin schon vorhandenen Pädogegner nochmals angestachelt und aufgewiegelt. Die Angriffe & Beleidigungen steigerten sich in pure Hetze und sang rapide auf Stammtischebene. Dann hatte Gieseking eine Beschwerde an den rechtlichen Inhaber von Massengeschmack.tv Holger Kreymeier gesandt, der sich an allem nicht beteiligt hatte. Ein Moderator vertritt aber im gewissen Sinne den Inhaber eines Unternehmens. Dieser Moderator stand jedoch im krassen Widerspruch zu dem Inhaber Kreymeier. Aufgrund der unerträglichen Vorkommnisse im Pädophilie-Thread kann kein ABO bei Massengeschmack.tv mehr empfehlen werden. Die Verwendung von Begriffen wie Pädokriminelle und Formulierungen wie "muss meiner Meinung nach vor dem Zugriff zu Kindern weggesperrt werden" sind völlig inakzeptabel. Die Grenze zur freien Meinungsäußerung wurde deutlich überschritten. Mit "Pädokriminelle" wird eine ganze Bevölkerungsgruppe diskriminiert und kriminalsiert. Dies liegt nahe einer Volksverhetzung. Dennoch stellt sich Kreymeier in seiner Stellungnahme auf die Seite seines Moderator: "Was die reine Moderation des Threads angeht, ist ExtraKlaus nichts vorzuwerfen". Genau das Gegenteil ist jedoch der Fall. Der MG-Moderator selbst hat zumindest gegen die eigenen Forenregeln verstoßen. Von mehreren MG-Usern ganz zu schweigen. Lesen Sie die Forenbeiträge im unteren Link und klicken Sie zur MG-Stellungnahme sowie der K13online-Gegendarstellung auf weiterlesen...

https://forum.massengeschmack.tv/t/folge-7-pädophilie/75777



Auszug der Beschwerde-EMail an den Inhaber von Massengeschmack.tv VETO Holger Kreymeier

Hallo Herr Kreymeier,

................... Ein Moderator „vertritt“ in gewisser Weise den Inhaber des Unternehmens. Jedenfalls bin ich davon ausgegangen, dass der MG-Moderator gleiche oder ähnliche Positionen zum Pädophilie-Thema vertritt, wie Sie es beim Interview getan haben. Durch das Eingreifen ihres Moderators in die Diskussion hat sich jedoch heraus gestellt, dass dies ganz deutlich nicht der Fall war. Er hat sich ganz klar auf die ohnehin schon vorhandene Pädo-Gegner-Seite geschlagen. Seine persönliche Meinung als Moderator hat deshalb natürlich einen erheblichen Einfluss auf den Diskussionsverlauf genommen und die anderen User darin gestärkt, Ihm zu folgen. Wenn sich ein Moderator also selbst angreifend bis beleidigend verhält, dann braucht man sich nicht wundern, dass die anderen User dem folgen bzw. ihre Berechtigung der Angriffe/Beleidigungen darin sehen. Es ist allgemein auch in anderen Foren üblich, dass sich ein Moderator auf die Einhaltung der Forenregel beschränkt und nicht thematisch in die Diskussion zu Gunsten einer Partei eingreift. Deshalb bin ich der Ansicht, dass Sie für die Zukunft ihre bisherige Handhabung überdenken und den Moderator anweisen, dass dieser sich auf seine Aufgabe der Forenregeln beschränkt. Als Hausherr hätten Sie die Möglichkeit dazu.  

Aus obigen Gründen im Diskussions-Thread-Pädophilie hat sich eine große Diskrepanz zwischen dem VETO-Talk und den Positionen im MG-Forum/Moderator ergeben. Aus diesem Anlass habe ich mich dazu entschlossen, ein weiteres News auf meinen Webseiten zu publizieren. Bevor ich dieses News veröffentliche, möchte ich Ihnen natürlich die Möglichkeit geben, zu den Vorkommnissen Stellung zu beziehen. Bitte machen Sie in Ihrer Email-Antwort deutlich, welcher Text die offizielle Stellungnahme ist und welcher Text ganz persönlich an mich gerichtet ist, der dann natürlich nicht veröffentlicht wird. Ich denke, dies ist eine faire Handhabung.......

mfg Dieter Gieseking


 

Stellungnahme von Holger Kreymeier

Hallo Herr Gieseking, 

in unserem Forum herrscht freie Meinungsäußerung - und den Moderatoren ist es ausdrücklich erlaubt, auch an Diskussionen teilzunehmen. Was die reine Moderation des Threads angeht, ist Extra Klaus nichts vorzuwerfen. Sie hatten zu jeder Zeit ohne Zensur die Möglichkeit, Ihre Meinung zu äußern.

Dass es sich um ein hoch umstrittenes und damit emotionales Thema handelt, wissen Sie doch am besten. Und zur Eskalation haben alle Seiten beigetragen. Dass Sie sich zum Beispiel nicht eindeutig distanziert haben davon, dass auch unter 12-Jährige Sex mit Erwachsenen haben sollen dürfen, hat die Diskussion hochkochen lassen. Sie können nicht mit provokativen Aussagen kommen und dann beleidigt sein, wenn Leute dagegen Stellung beziehen.  

Insgesamt fand ich die Diskussion trotzdem noch weitgehend gesittet - da haben wir in unserem Forum schon ganz andere Sachen erlebt. Dennoch war aus meiner Sicht der Punkt erreicht, dann tatsächlich ein Machtwort zu sprechen und den Thread dicht zu machen. 

Mit freundlichen Grüßen 

Holger Kreymeier

Gegendarstellung von K13online im Deutschen Jungsforum mit der Möglichkeit zur weiteren  Diskussion

https://www.jungsforum.net/politik/messages/223914.htm?thread


K13online Dieter-K13(234)

Bambinis sind Mannschaften mit Kids von unter 6 Jahren. Das ist weit entfernt von 12 Jahren. Kissenschlachten und Knuddeln usw… mögen aber auch diese Kids gerne. Sehr viele Pädophile wollen überhaupt nicht mehr und sind damit glücklich und zufrieden. Auch ein liebes Lächeln kann erfreuen… 

ExtraKlaus Administrator(557)

Pädokriminelle meint Menschen, die sich an Kindern schon mal vergangen haben. Sorry, aber diese Debatte zeigt mir da nur, wer seine Triebe da nicht im Griff hat und sich dafür auch noch rechtfertigt, zeigt keinerlei Resozialisierungsfähigkeit. Vor solchen Menschen muss man unsere Kinder definitiv schützen. Es ist auf jeden Fall aufschlussreich, warum Triebtäter immer wieder zurückfallen.

ExtraKlaus Administrator(563)

Ich muss gerade wirklich sagen, dass mich die verhaltene Reaktion bzw. die unverständnisvolle Reaktion gerade etwas wundert. Ich habe ja sehr wohl differenziert zwischen denen, die den Trieb nur haben, sich der Falschheit dieses Triebes auch sehr wohl bewusst sind und denen, die diesen auch ausleben. Wer so argumentiert, so völlig frei von jeglichem Bewusstsein des eigenen Fehlverhaltens und auch noch mit der Absichtserklärung, dass als Normalität auch weiterhin zu vollziehen, muss meiner Meinung nach vor dem Zugriff zu Kindern weggesperrt werden.....

K13online Dieter-K13(740)

Natürlich wird es in absehbarer Zeit keine solche Herabsetzung des Schutzalters - oder Einwilligungsalters - geben, weil es dafür keine politischen Mehrheiten gibt.
Eine politische Debatte darüber muss es aber geben dürfen und zwar nicht nur hier, sondern auf allen gesellschaftlichen und politischen Ebenen. Wenn man solche Versuche mit Stammtischparolen verhindert, dann ist das kein Mittel, welches hingenommen werden kann.

Schon gar nicht mit den Begriffen “Pädokriminelle/Pädokriminalität”. Das ist eine Erfindung von diversen Pädophilenjägern und wer solche Begriffe verwendet, der ist unfähig, eine vernünftige Diskussion/Debatte zu führen. Niemand verwendet die Begriffe Heterokriminalität oder Homokriminalität etc…
Bei der Bezeichnung “Pädokriminalität” ist eine ganze Bevölkerungsgruppe betroffen. Das ist zumindest nahe der Volksverhetzung…! Und darf hier im Rahmen der Forenregeln nicht geduldet werden. Und erst Recht nicht von der Moderation, denn eine solches Vorbild animiert andere User, in die gleiche Wortwahl zu verfallen.

K13online Dieter-K13(748)

Ich habe hier im Forum niemand persönlich beleidigt. Ich schlage also nicht mit gleicher Münze zurück. Du willst also hier das Recht für Beleidigungen gegen meine Person erhalten, weil ich völlig andere Positionen vertrete, wie DU. Da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln. Und das ist noch ziemlich milde ausgedrückt, wie ich es hier immer auszudrücken pflege.

Fernsehkritker(Holger Kreymeier)

So Leute, inzwischen ist aus einer anfangs sachlichen Diskussion nur noch ein Sammelsurium von Drohungen, Beleidigungen und Unterstellungen geworden (und zwar von ALLEN Seiten).

Daher ist dieser Thread nun geschlossen. Die Diskussion ist längst ausgereizt und alle wesentlichen Argumente wurden ausgetauscht.

Ich wünsche Euch einen erholsamen Sonntag


Massengeschmack.tv Veto - der talk ohne tabu - zum Themenkomplex der Pädophilie: Holger Kreymeier(Alsterfilm Produktion) im 1-stündigen Interview mit Dieter Gieseking(K13online) 07.08.2018

Dieter Gieseking vom Pädophilen-Portal "Krumme 13" fordert(vertritt die Position) einer Senkung des Schutzalters für Kinder und einen entspannteren Umgang mit Kinderpornos. Seine These: Auch Kinder können bereits selbst bestimmen, wie weit sie sexuell gehen möchten

Die Alsterfilm-Produktion hat auf Einladung des Journalisten Holger Kreymeier im Studio von Massengeschmack.tv. am 25. Juli 2018 ein Interview mit Dieter Gieseking von K13online aufgezeichnet. Beim Sendeformat VETO wurde dieser Smalltalk heute in der 7. Folge bereitgestellt. Ausschnitte von 11 Minuten Sendezeit sind im YouTube-Kanal verfügbar und wurden bei K13online eingebettet. Das gesamte Interview zum Themenkomplex der Pädophilie dauert 63 Minuten, ist jedoch zunächst nur für die Abonnenten anschaubar. Der Smalltalk beschäftigt sich nicht nur mit der Frage der Einvernehmlichkeit Ja oder Nein, sondern es werden viele weitere Themen angesprochen und diskutiert. Die kontroversen Positionen von K13online widersprechen bekanntlich weitgehend der öffentlichen Meinung bzw. des sogenannten Mainstreams. Dieter Gieseking konnte jedoch erstmals seine Positionen bei einem externen Medium in dieser umfangreichen Art und Weise vortragen. Kritische Fragen von Holger Kreymeier konnten schlüssig beantwortet werden. Wir empfehlen deshalb allen Besuchern/Innen unserer Webseiten und insbesondere der deutschen und internationalen Pädophilenszene, ein Abonnement bei Massengeschmack.tv. für nur 6,99 Euro im Monat zu nehmen. Die Inhalte des über 1-stündigen VETO-Beitrages sind zu vielschichtig, um an dieser Stelle im Detail darauf einzugehen. Mit einem Klick auf weiterlesen gelangen Sie zu einigen Fotos aus dem Studio, dem YouTube-Video und zum Diskussionsforum. Über den folgenden Link können Sie für 14 Tage alle Sendeformate gratis zur Probe anschauen.... 

http://krumme13.org/news.php?s=read&id=3693 

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht]


Kommentare

Momentan sind leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar schreiben


Seiten
1


zurück




History

K13online QR-Code
K13 QR-Code

Bundestagswahl am 26. September 2021
Zweitstimme: Welche Partei wählt der Besucher/in von K13online?
Piratenpartei
Tierschutzpartei
Die LINKE
GRÜNE
FDP
SPD
CDU/CSU
AfD
Andere
Nichtwähler



[Ergebnis]

Umfrage für Studie: Kindersexpuppen


Teilnehmer/Innen gesucht!
Die Studien-Umfrage der UKE Hamburg richtet sich an alle Besitzer von Sexpuppen, insbesondere mit kindlichem Erscheinungsbild. Eine Teilnahme von Pädophilen wird empfohlen...
weitere Informationen



Ursachen der Pädophilie


Probanden für Studie gesucht
Die Dipl. Psych. Ronja Zannoni(Institut für Sexualmedizin Kiel) sucht für ihre Doktorarbeit Probanden.
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]