"In einer Welt von universeller Täuschung ist das Aussprechen von Wahrheit ein revolutionärer Akt" - GOERGE ORWELL
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 13.05.2021
Zeit: 10:13:10

Online: 12
Besucher: 23609256
Besucher heute: 2606
Seitenaufrufe: 150008890
Seitenaufrufe heute: 5572

Termine

Leider sind keine kommenden Ereignisse im Kalender vorhanden.

weitere Termine

Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Petition sexuelle Identität: Newsletter 3/2021 an Ausschuss (18)
2. BT-Petitionsausschuss an Petenten: Sexuelle Identität ins Grundgesetz (10)
3. Sexualstrafrecht: BT-Petitionsausschuss an Petenten (24)
4. K13online Bildergalerie: Prozess Metzelder (71)
5. K13online Prozessbericht: Christoph Metzelder (35)
6. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (6522)
7. Petition Kinderrechte & sexuelle Identität: Newsletter 2/2021 an Ausschuss (97)
8. Petition Kinderrechte & sexuelle Identität: Newsletter 1/2021 an Ausschuss (67)
9. Petition an Bundestag: Eingangsbestätigung Kinderrechte & sexuelle Identität (76)
10. Petitionsdienst zu sexuelle Identität: Zusammenführung mit Leitpetition (59)
Aktuelle Links
1. Weblog Heretic TOC (256)
2. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(3) (59)
3. Kein Täter werden: Standort München(Uni) (31)
4. Boylandonline (BL-Forum) (7697)
5. Deutsches Jungsforum (14287)
6. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(2) (50)
7. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(1) (63)
8. Gastbeitrag: VBO - Stellungnahme an BMJV zum Sexualstrafrecht (68)
9. Niederländische Pädophilie-Partei: PNVD (6173)
10. Kein Täter werden: Standort Bamberg (2017)


Berliner Zeitung(B.Z:) im Interview mit Max Riemelt: Auch nach der Premiere haben sich viele bei mir bedankt, dass der Film so viel Zündstoff zum Diskutieren aufwirft 24.08.2020

KOPFPLATZEN & Pädophilie im Filmtheater: Tim Fischer(Das Kinomagazin) interviewte den Schauspieler Max Riemelt und Regisseur Savaş Ceviz bei der Premiere im Kino am Raschplatz in Hannover

Die sonst eher mit "Kinderschänder" titelnde Berliner Zeitung(B.Z.) hat ein Interview mit dem Schauspieler Max Riemelt zu seinem Spielfilm KOPFPLATZEN geführt: Wie wurde Oskar Netzel, der kleine Darsteller des Jungen auf das Thema vorbereitet? Abgesehen davon, dass der Oskar ein ganz toller Junge ist und wir uns gut verstanden haben, waren natürlich die Eltern wichtig. Die Foto-Agentur AEDT war bei der Berliner Premiere im Kino International dabei und hat eine Bildergalerie mit allen Anwesenden veröffentlicht: Savas Ceviz, Max Riemelt, Isabell Gerschke, Oskar Netzel, Ercan Durmaz, Mehmet Yilmaz und Christoph Holthof. Bei der Premiere im Kino am Raschplatz in Hannover hat Tim Fischer vom Kinomagazin ein Video-Interview mit Riemelt & Ceviz geführt. So langsam werden die Interviews etwas lockerer bei diesem brisanten Thema der Pädophilie. Man bemerkt jedoch noch immer die Anspannung, bloß kein falsches Wort zu sagen, um keinen Skandal zu provozieren. Im heutigen Anti-Pädophilen-Zeitgeist braucht es Mut, einen solchen Film der Öffentlichkeit zu präsentieren. Und genau an diesem großen Mut fehlt es der Pädophilenszene fast vollständig. Das TABU der Pädophilie ist noch lange nicht gebrochen. Aber es könnte ein Anfang & Einstieg sein. Auch das internationale Portal Boyhood Movie hat sich dem pädophilen Spielfilm angenommen und eine Bildergalerie ins Internet gestellt. Darin sind viele Standbilder aus Filmsequenzen enthalten. Bei Boyhood findet man auch viele weitere Spielfilme rundum Boylove & Jungs. KOPFPLATZEN soll im Herbst dieses Jahres im SWR - Debüt im Dritten - gesendet werden. Es läuft eine Anfrage über den genauen Sendetermin...   

https://www.bz-berlin.de/leute/max-riemelt-matrix-kopfplatzen-hollywood-nicht-um-jeden-preis




AEDT-Bildergalerie von der Premiere im Kino International in Berlin

+ 

https://www.aedt.de/photos/20200823-kopfplatzen-warum-max-riemelt-einen-padophilen-spielt-seine-haare-jetzt-knallblond-hat/1


Boyhood Movies-Bildergalerie

https://boyhoodmovies.org/head-burst-2019

Rechtlicher Hinweis:

Im obigen Link wird offenbar ein illegaler Download des Filmes angeboten. Bitte nutzen Sie diesen im eigenen Interesse nicht, sondern klicken Sie auf den folgenden Link: https://vimeo.com/394187513  


 


 

rbb-Fernsehen ZIPP im Interview mit Max Riemelt(KOPFPLATZEN): Ich möchte wirklich dieses komplexe Thema, ohne das man sich darüber emotional aufregt, darstellen 21.08.2020

Schauspieler Max Riemelt: "Wir wollten das Experiment wagen, jemanden den man halt attraktiv/charmant findet, sich damit eventuell identifizieren zu können"  

Das rbb-Fernsehen zipp(zuhause in Berlin & Brandenburg) hat mit dem Schauspieler Max Riemelt ein Interview geführt. Ab der 11. Minute wird der Trailer eingespielt und danach spricht Riemelt über die Figur des pädophilen Markus im Spielfilm KOPFPLATZEN: " Ich möchte wirklich dieses komplexe Thema, ohne das man sich darüber emotional aufregt, darstellen. Damit man evtl. nachvollziehen kann, wie sich das anfühlen muss, wenn man so isoliert in der Gesellschaft seinen Weg finden muss". Der Moderator fragt Riemelt: "Was wäre die Reaktion, auf die Sie stolz wären, wenn Zuschauer den Film gesehen haben?". Riemelt: "Das sie sich darüber unterhalten, diskutieren, evtl. weiter empfehlen, so dass vielleicht auch Betroffene daraufhin Hoffnung schöpfen... ! Eingeleitet wird das Interview mit: "Wir wollten das Experiment wagen, jemanden den man halt attraktiv/charmant findet, sich damit eventuell identifizieren zu können". Riemelt will sich aber mit den Pädophilen nicht solidarisieren oder mit Leuten, die DAS vereinfachen wollen. Der Spielfilm KOPFPLATZEN kann nach Ansicht von K13online ein Anlass sein, über das Thema der Pädophilie differenziert mit Nachbarn & Freunde zu diskutieren. Irrationale Ängste vor einem Pädophilen können abgebaut werden. Der Film zeigt nur eine pädophile Story von Tausenden. Kinobesucher/Innen, die über keine Empathiefähigkeit verfügen, wird der Film jedoch nicht erreichen können. Solche Menschen werden in dem Film ihre Vorurteile bestätigt sehen wollen. Der frei verfügbare Trailer von KOPFPLATZEN gibt nicht wirklich die pädophile Beziehung zwischen Markus & Arthur wieder.  Andererseits sollen mit diesen etwas unglücklich ausgewählten Filmsequenzen interessierte Menschen dazu animiert werden, sich den Film anzuschauen. Ob ein solches Marketingkonzept zum gewünschten Erfolg führt, bleibt abzuwarten. Nach Einschätzungen von K13online hat der Spielfilm für alle Nicht-Pädophile, insbesondere den ganzen Kinderschützern & Missbrauchsopfern, eine größere Bedeutung, wie für betroffene Pädophile. Nicht wenige Pädosexuelle kritisieren die Story und können sich mit dem pädophilen Markus nicht identifizieren. Auch K13online erkennt sich in Markus nicht wieder. Trotzdem wissen wir, dass es solche oder ähnliche Dramen auch im realen Leben gibt... 

https://krumme13.org/news.php?s=read&id=4258  

Pädophilie im Filmtheater Schauburg in Karlsruhe am 19. August 2020: Bildergalerie von der Premiere des Spielfilms KOPFPLATZEN mit dem Regisseur & den Produzenten & Team 20.08.2020

Schwimmszenen mit Max Riemelt(Markus) & Oskar Netzel(Arthur) wurden im Europabad Karlsruhe gedreht: Weitere Filmvorführungen am Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag

Eine gelungene Premiere des Spielfilms KOPFPLATZEN fand am gestrigen Abend in der Karlsruher Schauburg statt. Bei der Premiere in Berlin war auch der Kinderschauspieler Oskar Netzel mit Max Riemelt anwesend gewesen. Vor Beginn es Films wurden die Kinobesucher kurz begrüßt. Während der Filmvorführung war gespannte Ruhe im Filmtheater. Nach Ende der Vorführung versammelten sich vor der Leinwand sechs am Spielfilm Beteiligte: Der Regisseur, die Produzenten mit Team und eine Vertreterin des SWR-Fernsehen. Das Publikum konnte Fragen an die Runde stellen. In dem Film gibt es mehrere Szenen in einem Schwimmbad. Markus fotografiert dort die Jungs beim Schwimmen. Bei einem Schwimmbadbesuch ist auch Arthur dabei. Markus macht Aufnahmen von Ihm - und umgekehrt. In einer Filmszene befinden sich beide unter der Dusche...! Das Rätselraten hat ein Ende: Die Dreharbeiten haben im Karlsruher Europabad stattgefunden. Auch andere Filmaufnahmen fanden in der Stadt Karlsruhe statt. Damit hat KOPFPLATZEN natürlich eine besondere Beziehung zu dieser Stadt bekommen. K13online kennt das Europabad auch. In dem Film spielen auch eine ganze Reihe von Statisten & Komparsen mit. Wir hatten im Dezember 2017 bei der Produktion eine diesbezügliche Anfrage gestellt. Bedauerlicher Weise waren zu dem damaligen Zeitpunkt bereits alle Castings abgeschlossen gewesen. Sehr schade, denn wir hätten gerne eine kleine Rolle in KOPFPLATZEN übernommen. In einem Spielfilm über Pädophilie sollte wenigstens ein echter Pädophiler mitspielen. Auch hätte man sich Rat von Pädophilen einholen können. Der Inhaber von K13online ist übrigens bei einer Casting & Booking Agentur als Statist und Komparse gelistet. Ein Pädophiler braucht keinen Pädophilen zu spielen, denn er ist pädophil. Eine Fortsetzung von KOPFPLATZEN wäre sehr interessant. Denn man möchte schon gerne wissen, ob sich Markus am nächsten Tag auf Einladung von Arthur mit Ihm wieder trifft, um die begonnene Freundschaft fortzuführen...! Zur Bildergalerie gelangen Sie mit einem Klick auf weiterlesen... 

https://krumme13.org/news.php?s=read&id=4257

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht]


Kommentare

Momentan sind leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar schreiben


Seiten
1


zurück




History

K13online QR-Code
K13 QR-Code

openPetition an Bundestag


Kinderrechte & sexuelle Identität ins Grundgesetz
Kinderrechte gehören in Artikel 6 des Grundgesetzes. Die sexuelle Identität gehört in Artikel 3 Abs. 3 des Grundgesetzes.
weitere Informationen



Ursachen der Pädophilie


Probanden für Studie gesucht
Die Dipl. Psych. Ronja Zannoni(Institut für Sexualmedizin Kiel) sucht für ihre Doktorarbeit Probanden.
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]