"In einer Welt von universeller Täuschung ist das Aussprechen von Wahrheit ein revolutionärer Akt" - GOERGE ORWELL
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 14.05.2021
Zeit: 11:22:16

Online: 12
Besucher: 23615835
Besucher heute: 2913
Seitenaufrufe: 150021663
Seitenaufrufe heute: 5517

Termine

Leider sind keine kommenden Ereignisse im Kalender vorhanden.

weitere Termine

Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Petition sexuelle Identität: Newsletter 3/2021 an Ausschuss (22)
2. BT-Petitionsausschuss an Petenten: Sexuelle Identität ins Grundgesetz (13)
3. Sexualstrafrecht: BT-Petitionsausschuss an Petenten (24)
4. K13online Bildergalerie: Prozess Metzelder (73)
5. K13online Prozessbericht: Christoph Metzelder (36)
6. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (6528)
7. Petition Kinderrechte & sexuelle Identität: Newsletter 2/2021 an Ausschuss (101)
8. Petition Kinderrechte & sexuelle Identität: Newsletter 1/2021 an Ausschuss (70)
9. Petition an Bundestag: Eingangsbestätigung Kinderrechte & sexuelle Identität (77)
10. Petitionsdienst zu sexuelle Identität: Zusammenführung mit Leitpetition (61)
Aktuelle Links
1. Weblog Heretic TOC (259)
2. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(3) (59)
3. Kein Täter werden: Standort München(Uni) (31)
4. Boylandonline (BL-Forum) (7702)
5. Deutsches Jungsforum (14290)
6. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(2) (51)
7. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(1) (63)
8. Gastbeitrag: VBO - Stellungnahme an BMJV zum Sexualstrafrecht (68)
9. Niederländische Pädophilie-Partei: PNVD (6175)
10. Kein Täter werden: Standort Bamberg (2022)


Keine Spur von Kritik am Sendeformat RTL-Spezial: Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul(CDU) spricht sogar von einer Riesenhilfe mit dem Experiment 10.03.2021

RTL gönnt Innocence in Danger eine Titelschlagzeile: Psychologin Julia von Weiler nennt Täter "Riesen-Arschloch" * K13online: Ganz Unrecht hat Weiler damit leider nicht

In bekannter Manier befeuert der Innenminister Reul(CDU) aus NRW das Sendeformat RTL-Spezial. Und bezeichnet das "Experiment" sogar als Riesenhilfe. Damit fördert er die Jagd beim Cyber-Grooming auf politisch unverantwortliche Art & Weise. Schier unerträglich ist das lächerliche Gejammere der RTL-Reporterin Pia Osterhaus. Halbwegs nüchtern und unaufgeregt äußert sich der Kinderpsychologe Prof. Michael Schulte-Markwort während der gestrigen Sendung von 20:15 bis 21:15 Uhr. Der Cyber-Kriminologe Thomas-Gabriel Rüdiger fordert Medienkompetenz ab der 1. Schulklasse. Julia von Weiler erhält mit ihrem Verein Innocence in Danger auch eine Titelschlagzeile bei RTL. Sie bezeichnet einen der Männer als "Riesen-Arschloch". Ganz im Unrecht ist Sie damit leider nicht. Denn der erwachsene Lockvogel macht dem Mann in einem Chat immer wieder klar, dass sie vermeintlich 12 Jahre ist und überhaupt noch keine sexuellen Erfahrungen hat. Abgesehen davon, dass man solche Mädchen nur noch in Hintertupfingen ohne Internetanschluss finden mag, hätte der Mann auf eine solche Unschuld vom Lande Rücksicht nehmen müssen. Ganz anders wäre die Situation im Chat gewesen, wenn ein reales Mädchen selbst von ihren sexuellen Erlebnissen erzählt hätte. Und eindeutig sexuelles Interesse signalisiert hätte. Die Kids sind bei der heutigen Aufklärung in der Regel keine völlig sexuallosen Wesen mehr, wie bei RTL-Spezial vorgeführt. RTL täuscht eine hilflose Situation von Kindern vor, die real so überhaupt nicht existiert. Mit dieser perfiden Masche wird Aufregung erzeugt und irrationale Ängste werden aufgebaut. Kinder mit positiven Chat-Erfahrungen existieren für RTL nicht. Bei einer solch lebensfremden Denk- und Handlungsweise werden Probleme geschaffen. K13online zitiert Albert Einstein: Probleme kann man nicht mit der selben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind. Insgesamt waren alle Beteiligte an der RTL-Spezialsendung nicht an einer kritischen Auseinandersetzung interessiert. Konstruktive Kritik wurde totgeschwiegen. Man erwartete Lob & Einigkeit. Genau DAS kann der Zuschauer sehen, hören und lesen. Eigentlich reine Zeitverschwendung... 

https://www.rtl.de/cms/nach-angriff-auf-unsere-kinder-minister-herbert-reul-fordert-moderne-polizei-kriminalitaet-ist-laengst-digital-4719582.html



Psychologin Julia von Weiler nennt Täter "Riesen-Arschloch"

https://www.rtl.de/cms/rtl-spezial-angriff-auf-unsere-kinder-psychologin-nennt-taeter-riesen-arschloch-4719332.html

Experte erklärt: Darum sollte man das Experiment nicht nachmachen!

https://www.rtl.de/cms/rtl-spezial-angriff-auf-unsere-kinder-darum-sollte-man-das-experiment-nicht-nachmachen-4719133.html

... und weitere mehr... 


 


 

Neue Dimension bei Jagd auf Cyber-Grooming: RTL-Spezial kooperiert mit LKA Berlin, Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime (ZAC NRW) und der Staatsanwaltschaft Köln 09.03.2021

RTL-Spezial ruft Zivilgesellschaft mit Lockvögeln zum Fallenstellen auf: "Wir alle können etwas tun – länger zusehen ist keine Option" * Weitere Sondersendung heute um 20:15 Uhr bei RTL

Die virtuelle Jagd gegen das Cyber-Grooming hat neue Dimensionen erreicht. Die muskulösen Pedo-Hunters wirken dagegen als "harmlose Waisenknaben". Es gibt jedoch einen gravierenden Unterschied: Im Gegensatz zu Nick Hein seinen Pedo-Hunters fällt bei RTL nur einmal der Begriff Pädophilie & Pädokriminalität. Die drei Lockvögel sind jedoch auch jugendlich aussehende Erwachsene. Bereitwillig tappen Männer bei EBay-Kleinanzeigen & Knuddels.de in die Sexfalle. Dümmer gehts nimmer! Ein mögliches "Mitleid" für die "RTL-Opfer" hält sich stark in Grenzen. Kinder als Opfer gibt es keine. In Kooperation mit dem LKA Berlin, der Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime (ZAC NRW) und der Staatsanwaltschaft Köln wird der Jagd beim Cyber-Grooming einen legalen Anstrich verliehen. RTL-Hallaschka & Pia Osterhaus & die drei Lockvögel übernehmen dabei hoheitliche Ermittlungen der Staatsgewalt bei der Strafverfolgung. Eine solche Kooperation hat es bisher noch nicht gegeben. Der Einsatz von Lockvögeln und damit verbundene Fallenstellen wird dadurch zivilgesellschaftlich etabliert. Nicht nur Ermittlungsbeamte nutzen diese Möglichkeit seit der Einführung der Strafbarkeit es untauglichen Versuchs, sondern jeder Mann/Frau kann seit März 2020 dieses Instrument der privaten Jagd nutzen. Eine solche Menschenjagd war vorhersehbar und K13online hatte mehrfach darauf hingewiesen. Mit "Wir alle können etwas tun – länger zusehen ist keine Option", ruft Steffen Hallaschka die Zivilgesellschaft zum Handeln auf. Und die Staatsgewalt schaut nicht nur tatenlos zu, sondern fördert diese mediale Jagd auch noch. Die verheerende Folge wird sein, dass sich im Namen des "Kinderschutzes" viele Menschen berufen fühlen, die Verfolgung betroffener Männer im Internet aufzunehmen. Der Gesetzgeber macht sich damit mit schuldig an einer Hexenjagd, die einer menschenverachtenden Verfolgung Tür und Tor geöffnet hat. Es wird nur noch eine Frage der Zeit sein, wann es zu gewalttätigen Übergriffen auf Männer kommt, die irgendwelchen Lockvögeln in die Falle gegangen sind. Natürlich werden dann alle Beteiligte ihre Hände in "Unschuld" waschen. Schließlich geht es um "Kinderschutz", wobei jedes Mittel nur "RECHT sein muss. Heute um 20:15 Uhr zeigt RTL eine weitere Sondersendung. Experten beantworten die Fragen, die SIE im Callcenter gestellt haben. RTL will außerdem wissen: Wie reagieren die verantwortlichen Politiker auf die Berichterstattung? Steffen Hallaschka spricht in der Sendung am Abend mit Thomas-Gabriel Rüdiger, Cyber-Kriminologe und Kinderpsychiater Prof. Michael Schulte-Markwort. Man darf sehr gespannt sein, ob es wenigstens etwas Kritik im Mainstream an dieser neuen Dimension bei RTL geben wird. Wie immer bei solchen Sendungen, wird echte Kritik von K13online wohl wieder völlig unterschlagen werden.... 

https://krumme13.org/news.php?s=read&id=4406

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht]


Kommentare

Momentan sind leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar schreiben


Seiten
1


zurück




History

K13online QR-Code
K13 QR-Code

openPetition an Bundestag


Kinderrechte & sexuelle Identität ins Grundgesetz
Kinderrechte gehören in Artikel 6 des Grundgesetzes. Die sexuelle Identität gehört in Artikel 3 Abs. 3 des Grundgesetzes.
weitere Informationen



Ursachen der Pädophilie


Probanden für Studie gesucht
Die Dipl. Psych. Ronja Zannoni(Institut für Sexualmedizin Kiel) sucht für ihre Doktorarbeit Probanden.
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]