"Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überläßt?" - Ernst R. Hauschka
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 13.04.2021
Zeit: 03:41:58

Online: 19
Besucher: 23387670
Besucher heute: 1299
Seitenaufrufe: 149627462
Seitenaufrufe heute: 1801

Termine
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (6320)
2. Petition Kinderrechte & sexuelle Identität: Newsletter 2/2021 an Ausschuss (3)
3. Petition Kinderrechte & sexuelle Identität: Newsletter 1/2021 an Ausschuss (3)
4. Petition an Bundestag: Eingangsbestätigung Kinderrechte & sexuelle Identität (3)
5. Petitionsdienst zu sexuelle Identität: Zusammenführung mit Leitpetition (2)
6. Petitionsdienst zu Kinderrechte: Zusammenführung mit Leitpetition (5)
7. Petition an Bundestag: Kinderrechte & sexuelle Identität (4)
8. FAQ: Pädosexualität(Pädophilie) (24925)
9. Fristen bei Verfassungsbeschwerden: § 93 BVerfGG (112)
10. Pädophilie: Indizierte Bücher der BPjM (5087)
Aktuelle Links
1. Weblog Heretic TOC (219)
2. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(3) (53)
3. Kein Täter werden: Standort München(Uni) (22)
4. Boylandonline (BL-Forum) (7654)
5. Deutsches Jungsforum (14243)
6. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(2) (45)
7. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(1) (53)
8. Gastbeitrag: VBO - Stellungnahme an BMJV zum Sexualstrafrecht (55)
9. Niederländische Pädophilie-Partei: PNVD (6152)
10. Kein Täter werden: Standort Bamberg (1997)


Natürliche TV-Sexualaufklärung von Kindern in den Niederlanden bei Gewoon.Bloot(Einfach. Nackt): Mädchen & Jungen befragen Frauen & Männer über ihre nackte Körper 22.03.2021

Für unsere Zukunft: Eine Kindergruppe im TV-Studio ist begeistert vom medialen Sendeformat für eine moderne Sexualaufklärung * Vorbildlich und wegweisend auch für Fernsehanstalten in Deutschland

In den Niederlanden ist am gestrigen Sonntag ein neues Sendeformat zur Sexualaufklärung von Kindern gestartet: Gewoon.Bloot(Einfach. Nackt). In einem TV-Studio sitzt eine Gruppe von Mädchen & Jungen und klatschen Beifall beim Betreten der mit Bademänteln bekleideten Frauen & Männer. Nach der Vorstellung des Moderators werden die Erwachsenen auf einem Podium ihre Hüllen fallen lassen und sich den Mädchen & Jungen splitternackt präsentieren. Im Vorfeld dieser 15-minütigen Sendung wurde mit einer Petition versucht, die Ausstrahlung zu verhindern. Die Kids stellen Fragen an die Erwachsenen und bekommen Antworten über die unterschiedlichen Körper von Frauen & Männern. Auch an den TV-Geräten dürften die "unschuldigen" Zuschauer/Innen begeistert von dieser modernen Sexualaufklärung sein. Jedenfalls ist bisher nicht bekannt geworden, dass ein ahnungsloses Kind beim Anblick der nackten Erwachsenen ein Trauma erlitten hätte. Aufgeklärte Mädchen & Jungen brauchen keinen Kinderschutz vor Nackheit. Weder vor nackten Erwachsenen und erst Recht nicht vor anderen nackten Kindern. Ein solches Sendekonzept existiert bereits erfolgreich in Dänemark. Nach den Niederlanden ist es nun höchste Zeit, dass es auch in Deutschland ein solch beispielhaftes Sendeformat gibt. Dazu bedarf es jedoch eines grundlegenden Paradigmenwechsels, denn im heutigen Anti-Pädophilen-Zeitgeist wird auch der deutsche Kinderschutz alles versuchen, um eine Ausstrahlung zu verhindern. Es stellt sich also erneut die große Frage: "Wer schützt die Kinder vor dem Kinderschutz?" Gewoon.Bloot(Einfach. Nackt) zeigt uns den Weg in die Zukunft. In Dänemark und in den Niederlanden hat diese Zukunft bereits begonnen. In Deutschland und in den anderen europäischen Ländern warten die Kids noch auf eine Sexualaufklärung, die den realen Bedürfnissen von Mädchen & Jungen gerecht wird. Mit einem Klick auf den unteren Link gelangen Sie zum Sendebeitrag bei Nederland.tv. Klicken Sie auch auf weiterlesen...  

https://www.nederland.tv/gewoonbloot



 


 

Nachrichten aus den Niederlanden bei Focus-Online: Rund 100.000 Niederländer sprechen sich gegen die Ausstrahlung einer neuen Fernseh-Show aus. Das für Kinder konzipierte Format könnte ihnen die Unschuld rauben 16.03.2021

Konservative Christen, orthodoxen Muslime, rechtspopulistische Parteien sowie deren Anhänger: "Die „Unschuld der Kinder“ müsse geschützt werden, erklärten die Initiatoren der Petition im Radio"

Es gibt keine wie immer beschworene "Unschuld" von Kindern, die geschützt werden müsste. Was es gibt, sind realitätsfremde Erwachsene, die den Mädchen & Jungen ihre Sexualität berauben wollen. In den Niederlanden steht am 21. März 2021 eine neue Fernseh-Show auf dem Programm: Gewoon. Bloot( Einfach. Nackt). Bereits vor der Ausstrahlung haben laut Focus-Online konservative Christen, orthodoxen Muslime, rechtspopulistische Parteien sowie deren Anhänger rund 100 Tausend Unterschriften gesammelt. Mit dieser Petition soll die Sendung verhindert werden. Es ist die niederländische Fassung eines Formats aus Dänemark, wo das Programm schon länger zu sehen ist.  Darin sollen Kinder Erwachsenen Fragen stellen über deren Körper. Die Erwachsenen sollen splitternackt sein. "Gewoon. Bloot.“ wurde gemeinsam mit einem Studienzentrum für Sexualität entwickelt. K13online ist das Sendeformat in Dänemark (noch) nicht bekannt. Wir können deshalb keine inhaltliche Bewertung vornehmen oder Kritik anbringen. Auch die niederländischen TV-Zuschauer können die NL-Version (noch) nicht bewerten. Trotzdem gibt es dagegen schon eine Petition. Die früher so liberalen Niederlande habe in den letzten Jahren eine 180 Grad Wende vollzogen. Wir empfehlen dem Petenten & den Mitzeichnern/Innen einen Besuch beim Bäcker(Bakers). Die aufgeklärten Kids von heute werden Ihnen den berühmten "Stinkefinger" zeigen. Es ist Zeit für eine Zwischenbilanz. Auch in Deutschland ist eine Sexualaufklärung von Kindern, die sich an dem realen Leben der Kids orientiert, schon lange Zeit überfällig. Es bedarf eines grundlegenden Paradigmenwechsels. Ansonsten muss die Frage gestellt werden: "Wer schützt die Kinder vor einem lebensfremden "Kinderschutz"?  Auch die freie Entfaltung der Kindersexualität gehört zu den Kinderrechten und damit ins Grundgesetz. Die deutschen TV-Sender sollten sich dieses Sendeformat anschauen. KiKa von ARD & ZDF sollten das Sendeformat für Deutschland übernehmen. Die Kids werden es Euch bestimmt durch hohe Einschaltquoten danken. K13online wird nach Ausstrahlung von "Gewoon. Bloot( Einfach. Nackt)" weitere Informationen aus den Niederlanden einholen und erneut berichten....

https://krumme13.org/news.php?s=read&id=4414 

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht]


Kommentare

Momentan sind leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar schreiben


Seiten
1


zurück




History

K13online QR-Code
K13 QR-Code

openPetition an Bundestag


Kinderrechte & sexuelle Identität ins Grundgesetz
Kinderrechte gehören in Artikel 6 des Grundgesetzes. Die sexuelle Identität gehört in Artikel 3 Abs. 3 des Grundgesetzes.
weitere Informationen



Ursachen der Pädophilie


Probanden für Studie gesucht
Die Dipl. Psych. Ronja Zannoni(Institut für Sexualmedizin Kiel) sucht für ihre Doktorarbeit Probanden.
weitere Informationen



Online-Umfrage


Internationale Online-Umfrage für eine Studie zur Pädophilie: B4U-ACT arbeitet mit einem Psychologie-Forschungsteam aus Finnland, Kanada und Großbritannien zusammen und bittet um Teilnahme.
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]