"Jede Liebe ist Liebe - Heinz Birken(Heinrich Eichen)
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 14.05.2021
Zeit: 11:53:31

Online: 16
Besucher: 23615976
Besucher heute: 3054
Seitenaufrufe: 150021925
Seitenaufrufe heute: 5779

Termine

Leider sind keine kommenden Ereignisse im Kalender vorhanden.

weitere Termine

Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Petition sexuelle Identität: Newsletter 3/2021 an Ausschuss (22)
2. BT-Petitionsausschuss an Petenten: Sexuelle Identität ins Grundgesetz (13)
3. Sexualstrafrecht: BT-Petitionsausschuss an Petenten (24)
4. K13online Bildergalerie: Prozess Metzelder (73)
5. K13online Prozessbericht: Christoph Metzelder (36)
6. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (6528)
7. Petition Kinderrechte & sexuelle Identität: Newsletter 2/2021 an Ausschuss (101)
8. Petition Kinderrechte & sexuelle Identität: Newsletter 1/2021 an Ausschuss (70)
9. Petition an Bundestag: Eingangsbestätigung Kinderrechte & sexuelle Identität (77)
10. Petitionsdienst zu sexuelle Identität: Zusammenführung mit Leitpetition (61)
Aktuelle Links
1. Weblog Heretic TOC (259)
2. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(3) (59)
3. Kein Täter werden: Standort München(Uni) (31)
4. Boylandonline (BL-Forum) (7702)
5. Deutsches Jungsforum (14290)
6. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(2) (51)
7. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(1) (63)
8. Gastbeitrag: VBO - Stellungnahme an BMJV zum Sexualstrafrecht (68)
9. Niederländische Pädophilie-Partei: PNVD (6175)
10. Kein Täter werden: Standort Bamberg (2022)


Internationale Studien-Umfrage der Doktorantin Kailey Roche an der Carleton Universität in Canada: Die Nutzung von Online-Foren und die soziale Online-Unterstützung für Pädophile 27.04.2021

Studienleitung Dr. Michael Seto vom Royal Institute of Mental Health Research:  Forscherteam sucht Teilnehmer mit sexueller Anziehungskraft für Kinder vor und nach der Pubertät

Diese Umfrage für eine weltweite Studie richtet sich ausschließlich an pädophile-pädosexuelle Menschen, die Kinder & Jugendliche bis zum 15. Lebensjahr lieben. Die Studie verfolgt das Ziel, die Verwendung von Online-Foren für Pädophile zu erforschen. Es gibt in vielen Ländern der Welt Internetforen für Boylover & Girllover. Diese Foren können zum großen Teil unseren Webseiten in den Linklisten entnommen werden. Es werden keine vergangene oder aktuelle Beziehungen abgefragt. Der Datenschutz & die Anonymität wird zugesichert. Die Studienleitung hat Dr. Michael Seto vom Royal Institute of Mental Health Research inne. Durchgeführt wird die Umfrage/Studie von der Doktorantin Kailey Roche an der Carleton Universität in Canada. Kontaktaufnahmen sind per EMail möglich. Für Deutschland wurde der Umfrage-Link erstmals im GSA-Forum veröffentlicht. K13online hat an der Umfrage bereits teilgenommen. Wir rufen die deutsche und internationale Pädophilenszene ebenfalls zur Teilnahme auf. Allein in Deutschland gibt es nach Schätzungen rund 250 Tausend pädophil-liebende Menschen. Weltweit dürfte es demnach viele Millionen von Menschen mit pädophiler Identität geben. Die Ergebnisse der Studie werden in Präsentationen, Zeitschriftenartikel oder Seminaren veröffentlicht. Die deutschsprachigen Mainstream-Medien sollten diese Umfrage schon jetzt aufgreifen und berichten. Die Ergebnisse dieser Studie werden aufschlussreiche Informationen zum Thema der Pädophilie bieten, die von internationaler Bedeutung sein werden. Zum Fragebogen gelanden Sie über den unteren Link. Mit einem Klick auf weiterlesen erhalten Sie mehr Informationen... (Update 9. April: Die Studie wird voraussichtlich im September 2021 abgeschlossen sein.)

https://www.soscisurvey.de/OnlineSocialSupport/?r=F1



+


Hello

We are a team of researchers looking for Minor Attracted Persons (MAPs) with a sexual attraction to pre-pubescent and/or pubescent children to take part
in a study on the use of online forums and online social support.

As a participant, you would be asked to complete an anonymous
online survey (hosted by soscisurvey.de) that asks about your use of
online forums specific to those with sexual attraction to children, and
the impact of these forums on your wellbeing.
You will NOT be asked about past or present sexual behaviour.

You are eligible to participate if you are 18 years or older and if you
identify as an MAP who is sexually attracted to pre-pubescent
and/or pubescent children.

Participation is voluntary and would take approximately 30 minutes
to complete.

Interested in participating? Please visit https://www.soscisurvey.de/OnlineSocialSupport/?r=F1
Investigators:
Dr. Michael Seto
Director, Forensic Research Unit
The Royal’s Institute of Mental Health Research
[email protected]

Kailey Roche, PhD Student
Department of Psychology
Carleton University
[email protected]

This study has been reviewed by The Royal’s Research Ethics Board (#2021-001)


Deutsche Übersetzung mit Google

Hallo

Wir sind ein Forscherteam, das nach MAPs (Minor Attracted Persons) mit sexueller Anziehungskraft für Kinder vor und nach der Pubertät sucht, um an einer Studie über die Nutzung von Online-Foren und die soziale Online-Unterstützung teilzunehmen.

Als Teilnehmer werden Sie gebeten, eine anonyme Online-Umfrage (gehostet von soscisurvey.de) auszufüllen, in der Sie nach der Verwendung von Online-Foren gefragt werden, die für Personen mit sexueller Anziehungskraft auf Kinder 

Sie sind zur Teilnahme berechtigt, wenn Sie 18 Jahre oder älter sind und sich als MAP identifizieren, der sich sexuell zu vorpubertären und / oder pubertierenden Kindern hingezogen fühlt.

Die Teilnahme ist freiwillig und dauert ca. 30 Minuten.

Interessiert an einer Teilnahme? Bitte besuchen Sie https://www.soscisurvey.de/OnlineSocialSupport/?r=F1
Leitung:
Dr. Michael Seto
Direktor der Forensic Research Unit
Das Royal Institute of Mental Health Research
[email protected]

Kailey Roche, Doktorandin
Abteilung für Psychologie
Carleton Universität
[email protected]

Diese Studie wurde vom Royal Research Research Ethics Board (Nr. 2021-001) geprüft.


https://gsa-forum.de/viewtopic.php?f=12&t=2722 


 

Dialog mit Gesellschaft & Medien ist wichtig: Interview-Podcast(Transkript) vom freien Journalisten Andrew Gold mit dem pädophilen Schulsprecher Silas(BL) 14.07.2020

Andrew Gold: "Ich mache mir Sorgen darum, diesen Podcast zu veröffentlichen, ich könnte angefeindet werden " - Silas: "Es ist sehr schwer, das Stigmata zu brechen. Die Pädophilie ist ununterbrochen in den Nachrichten mit schlechten Geschichten"

In den Mainstream-Medien wird über das Thema der Pädophilie fast ausschließlich nur dann berichtet, wenn es um sexualisierte Gewalt gegen Kindern bzw. "Kinderpornos" geht.  Diese einseitige Berichterstattung hat zur logischen Folge, dass auch in der Gesellschaft nur darüber diskutiert wird. Es ist ein Zerrbild entstanden und dieses hat sich in den Köpfen der Menschen fest eingebrannt, welches mit der Tag täglichen Realität wenig zu tun hat. Der freie Journalist Andrew Gold lässt in seinem Interview-Podcast einen Pädophilen zu Wort kommen, der Jungen liebt. Damit bietet Gold dem pädophilen Silas eine Plattform für seine Pädophilie. Es findet ein Dialog statt, der für die Öffentlichkeit sehr wichtig ist, um verstehen zu können, wie Pädophile denken und fühlen. Dies ermöglicht auch eine rationale und faire Diskussion in der Bevölkerung. Im heutigen Zeitgeist gehört schon eine ganze Portion journalistischen Mut dazu, dass Thema Pädophilie auf diese Weise zur Diskussion zu stellen. So fürchtet Gold auch eine negative Reaktion bis Anfeindungen. In den Kommentaren bei YouTube werden diese Angriffe teilweise deutlich. K13online hat Hass-Kommentaren den Kampf angesagt und mehrere Kommentare wegen Hass-Kriminalität an YouTube gemeldet, die auch sofort entfernt wurden. Natürlich wird sachliche und faire Kritik am Interview mit Silas nicht gelöscht. Ein vernünftiger Dialog mit den Zuhörern/Innen des Podcast ist möglich. K13online teilt die Ansichten von Gold und Silas in der Kernfrage zur Einvernehmlichkeit nicht. Dennoch berichten wir auch über die kleine Gruppe von Pädophilen, die nicht unsere politischen Positionen vertreten. Denn gerade diese enthaltsam lebenden Pädophilen finden mehr und mehr den Mut, sich auch öffentlich zu ihrer sexuellen Orientierung zu bekennen. Auch ein anoymes Outing trägt ein Stück weit dazu bei, dass Pädophile langfristig anerkannt und respektiert werden. Lesen Sie die deutsche Übersetzung als Transkript mit einer Inhaltsangabe des englischen Podcast mit einem Klick auf weiterlesen... 

https://krumme13.org/news.php?s=read&id=4215

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht]


Kommentare

Momentan sind leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar schreiben


Seiten
1


zurück




History

K13online QR-Code
K13 QR-Code

openPetition an Bundestag


Kinderrechte & sexuelle Identität ins Grundgesetz
Kinderrechte gehören in Artikel 6 des Grundgesetzes. Die sexuelle Identität gehört in Artikel 3 Abs. 3 des Grundgesetzes.
weitere Informationen



Ursachen der Pädophilie


Probanden für Studie gesucht
Die Dipl. Psych. Ronja Zannoni(Institut für Sexualmedizin Kiel) sucht für ihre Doktorarbeit Probanden.
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]