"...die Geschichte lehrt, aber sie hat keine Schüler." - INGEBORG BACHMANN
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 24.09.2021
Zeit: 05:22:00

Online: 20
Besucher: 24529009
Besucher heute: 1353
Seitenaufrufe: 151884231
Seitenaufrufe heute: 3170

Termine
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Petitionsdienst an Petenten: Auskunft Berichterstatter verweigert (83)
2. Zivilverfahren gegen Anruferin: Antrag auf Vollstreckungsbescheid (77)
3. MSB-Studie Expose: Validierung der Skala sexueller Ansprechbarkeit (Pädophilie) (159)
4. Petition an Bundestag: Ausschuss an Petenten(11.8.2021) (124)
5. Tagebuch einer Gefangenschaft: 147. - 149. Tag (120)
6. Zivilverfahren gegen Anruferin: Amtsgericht erlässt Mahnbescheid (95)
7. Jahrbuch Sexualitäten 2021(Queer Nations) (158)
8. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (7090)
9. Aufruf zum Schutz unserer Kinder und unserer Freiheiten (9534)
10. FAQ: Pädosexualität(Pädophilie) (25593)
Aktuelle Links
1. Schicksal und Herausforderung (SuH e.V.) (3469)
2. Gemeinsam statt allein (GSA-Forum) (1739)
3. Wikipedia: Krumme13/K13online (4178)
4. Weblog Heretic TOC (346)
5. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(3) (102)
6. Kein Täter werden: Standort München(Uni) (96)
7. Boylandonline (BL-Forum) (7889)
8. Deutsches Jungsforum (14449)
9. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(2) (95)
10. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(1) (121)


Wild Germany Reporter Manuel Möglich im Gespräch mit dem Pädophilen Georg: Ich habe den Traum, dass pädophil-empfindende Menschen eines Tages offen damit umgehen können 31.07.2021

Manuel Möglich hat vor drei Jahren eine Doku gedreht, in der Georg sein Gesicht zeigt und sich outet: Was seitdem passiert ist und wie er als bekennender Pädophiler lebt, darum geht es in diesem Podcast

Vor drei Jahren wurde beim ZDFneo eine Sendereihe "Wild Germany" ausgestrahlt. In einem Sendebeitrag führte der Reporter Manuel Möglich ein Interview mit dem pädophilen Georg. Was seitdem passiert ist und wie er als bekennender Pädophiler lebt, darum geht es in diesem Podcast. Georg gehört seit Jahren zu den bekanntesten Pädophilie-Aktivisten, die sexuell völlig enthaltsam leben und dafür um gesellschaftliche Akzeptanz werben. Georg erzählt im Podcast, dass es nach der ZDFneo Ausstrahlung lediglich am Arbeitsplatz etwas "negative" Reaktionen gegeben hatte. Er hatte damals auch an einer Therapie beim Präventionsnetzwerk von "Kein Täter werden/KTW" teilgenommen. Regelmäßig nimmt er auch weiterhin an den Nachtreffen teil, obwohl er keine Therapie mehr benötigt. Für Georg sind sogenannte "Kindersex-Puppen" keine Alternative. Für K13online übrigens auch nicht. Dennoch ist das neue Verbot klar verfassungswidrig. Der Podcast hat eine Dauer von 46 Minuten und ist über den unteren Link erreichbar. Auch K13online hat vor einigen Tagen eine Anfrage für einen Podcast zum Pädophilie-Thema von einem anderen Medium erhalten. Wir stehen gegenwärtig in Verhandlungen und werden zur gegebenen Zeit darüber ausführlich berichten. Bei dieser Gelegenheit möchten wir interessierte Medienvertreter darauf hinweisen, dass wir selbst solche rein privat-persönliche Interviews nicht geben werden. Dennoch können solche Anfragen an uns gerichtet werden. Wir versuchen dann, solche Kontakte zu vermitteln. Der Inhaber dieser Webseiten beteiligt sich nur an Medienprojekten, die im direkten Zusammenhang mit den Inhalten von K13online stehen. Mit einem Klick auf weiterlesen gelangen Sie auch zu Informationen & Erfahrungen, die Dieter Gieseking mit dem Reporter Manuel Möglich gemacht hat... 

https://open.spotify.com/episode/6VtQlFnFJE9TiAhnPvAQ0Z



 

https://www.youtube.com/watch?v=vogs4NzqI3Q


 

(v.l.n.r. Dieter Gieseking und Manuel Möglich)

https://krumme13.org/news.php?s=read&id=2526

https://krumme13.org/news.php?s=read&id=2454 


 

YouTube-Kanal von HYPERBOLE: FRAG EINEN PÄDOPHILEN I Georg über das Leben als Pädophiler 29.07.2021

 https://krumme13.org/news.php?s=read&id=4540

(Update) Das Erste stellt K13online Pressematerial bereit: RABIAT-Reportage(Manuel Möglich) - Unter Pädophilen - am 11. Juni 2018 um 22:45 Uhr 08.06.2018

DAS kann ja heiter werden: "Die letzte Folge der ersten Rabiat-Staffel ist eine Reportage, in der das eigene Unvermögen des Autors Manuel Möglich im Umgang mit diesem Thema spürbar ist"

Das Erste(ARD) & Radio Bremen haben in ihren Pressemitteilungen nun weitere Informationen über die RABIAT-Reportage "Unter Pädophilen" veröffentlicht. Es wirken gleich drei Protagonisten mit. Der 60-jährige Georg bekennt sich zu seiner Pädophilie, will sich nicht länger verstecken, denn er will etwas gegen die Stigmatisierung von Pädophilen unternehmen, dem Diskurs ein Gesicht geben und aufklären. Max, für den das Charité-Angebot für Jugendliche "Du träumst von ihnen" eine essentielle Hilfe darstellt, um den Alltag zu ordnen. Beide kommen demnach aus dem Klientel von "Kein Täter werden"(KTW) & dem Projekt "Schicksal und Herausforderung"(SuH). Chris, Anfang 30, ist sich seiner pädophilen Neigung bewusst, steht Therapieangeboten allerdings kritisch gegenüber. Er wisse, sich so zu verhalten, wie es die Gesellschaft verlange. Demnach kommt in einem solchen Sendeformat erstmals ein nicht therapierter Pädophiler zu Wort, der das KTW-Projekt nicht braucht, aber dennoch enthaltsam leben will. Vom Präventionsnetzwerk KTW kommt die Psychologin Dr. Janina Neutze von der Abteilung für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie an der Universität Regensburg zu Wort. Ebenso der Psychotherapeut Hannes Gieseler. Das Meanstream-Medium "Weser Kurier" schreibt in einem Artikel: Die Reportage von Manuel Möglich im Rahmen der „Rabiat“-Reihe im Ersten will zeigen, wie Pädophile denken und fühlen. Dem Autor ist bewusst, dass er sich mit der Thematik hart einem Tabu nähert. Jedoch könnte das TABU der Pädophile erst dann gebrochen werden, wenn es einen Sendebeitrag von Pädophilie-Aktivisten in den Mainstream-Medien gibt. Wenn Forderungen aufkommen, die Pädophile aus den Katalogen DSM 5 + ICD 10 als "Störung der Sexualpräferenz" ersatzlos zu streichen - und darüber berichtet wird. Damit verbunden ist auch eine Reform im Sexualstrafrecht, sodass einvernehmliche Sexualität zwischen Kindern und Erwachsenen nicht mehr mit Strafe bedroht wird. Mit dem Reporter Manuel Möglich war dies schon im Jahre 2013 nicht möglich. Die Produktionsfirma VICE/ZDFneo hatte im Sendeformat "Wild Germany" alle politischen Statements von Dieter Gieseking(K13online) im Interview nicht gesendet. Das Unvermögen von Manuel Möglich lässt grüßen...(Update 8. Juni: Doku bereits am Sonntag 10. Juni ab 17 Uhr im YouTube-Kanal bei "Y-Kollektiv" verfügbar)  

https://krumme13.org/news.php?s=read&id=3631 

 

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht]


Kommentare

Momentan sind leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar schreiben


Seiten
1


zurück




History

K13online QR-Code
K13 QR-Code

Bundestagswahl am 26. September 2021
Zweitstimme: Welche Partei wählt der Besucher/in von K13online?
Piratenpartei
Tierschutzpartei
Die LINKE
GRÜNE
FDP
SPD
CDU/CSU
AfD
Andere
Nichtwähler



[Ergebnis]

Umfrage für Studie: Kindersexpuppen


Teilnehmer/Innen gesucht!
Die Studien-Umfrage der UKE Hamburg richtet sich an alle Besitzer von Sexpuppen, insbesondere mit kindlichem Erscheinungsbild. Eine Teilnahme von Pädophilen wird empfohlen...
weitere Informationen



Ursachen der Pädophilie


Probanden für Studie gesucht
Die Dipl. Psych. Ronja Zannoni(Institut für Sexualmedizin Kiel) sucht für ihre Doktorarbeit Probanden.
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]