"Wer Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende Beides verlieren!" - B.FRANKLIN
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 23.05.2022
Zeit: 10:31:43

Online: 21
Besucher: 26020753
Besucher heute: 2665
Seitenaufrufe: 155359140
Seitenaufrufe heute: 6478

Termine 2022
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Die Grünen und die Pädosexualität (Walter-Klecha-Hensel) (4287)
2. Auge um Auge (Buch) (65)
3. Studie 2022: Prof. Dr. Bruce Rind (211)
4. FAQ: Pädosexualität(Pädophilie) (26563)
5. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (8315)
6. K13online Werbeträger: Boylover-Tasse Panorama (5274)
7. K13online Werbeträger: T-Shirt K13online Redaktion (1939)
8. K13online Werbeträger: Mousepads (5357)
9. K13online Werbeträger: Posterkalender 2022 (5031)
10. K13online Werbeträger: Kugelschreiber mit Logo (4637)
Aktuelle Links
1. VETO-Interview: Wie umgehen mit Pädophilen? (265)
2. Pädoseite.home.blog (1883)
3. Int. BOYLOVE-Day (IBLD) (5898)
4. Boylinks (International) (16838)
5. Niederländische Pädophilie-Partei: PNVD (6467)
6. Kein Täter werden: Standort Hamburg(UKE) (2035)
7. Weblog Heretic TOC (646)
8. Kein Täter werden: Standort Regensburg(LMU) (160)
9. Pädophilie: Interview mit NL-Aktivist Ad van den Berg (94)
10. Verband für Bürgerrechte und Objektivismus (VBO) (5446)


K13online-Gefangenenhilfe: Peter K. schreibt das Ergebnis der Vollzugsplankonferenz & schickt seine hergestellte Holz-Figur(Eule) als Paket 08.05.2022

Erste begleitete Ausführung verzögert sich wegen Corona: Peter K. kann im Mai 2024 erstmals einen Antrag auf Strafaussetzung zur Bewährung stellen und könnte dann in den offenen Vollzug verlegt werden

Der von K13online seit November 2016 betreute Gefangene Peter K. hat das Ergebnis der letzten Vollzugsplankonferenz mitgeteilt. Demnach wird er in rund zwei Jahren seinen Antrag auf Strafaussetzung zur Bewährung stellen. Zur Vorbereitung seiner Entlassung ist dann auch eine Verlegung in den offenen Vollzug möglich. Darüber wird dann die JVA Bruchsal & die Strafvollstreckungskammer entscheiden. Die ersten Vollzugslockerungen sollten Anfang dieses Jahres schon beginnen, aber wurden wegen Corona verschoben. Im Laufe des Monates Mai soll nun die erste begleitete Ausführung stattfinden. Bei dieser Ausführung, wo Peter K. von Justizbeamten begleitet wird, hatte der Inhaber von K13online Dieter Gieseking ein persönliches Treffen außerhalb der Gefängnismauern vorgesehen. Die JVA Bruchsal hat dies jedoch abgelehnt. Diese Ablehnung kann hier nicht nachvollzogen werden. Peter K. arbeitet in der JVA seit einiger Zeit als Hausarbeiter und zusätzlich stellt er in seiner "Freizeit" Holz-Figuren her. Eine dieser Figuren(Eule) hat er nun als Paketsendung an uns schicken lassen. Mit einem Klick auf weiterlesen finden Sie ein Foto von seiner hergestellten Eulen-Figur. Auch die JVA Bruchsal hat einen Verkaufsladen. Dort können Werkstücke der Gefangenen gekauft werden. Mit einem Klick auf den unteren Link gelangen Sie direkt zu den Ansprechpartnern... 

https://jva-bruchsal.justiz-bw.de/pb/,Lde_DE/Startseite/VAW/Verkaufsraum+Bruchsal



Holz-Figur(Eule), angefertigt von Peter K. in der JVA Bruchsal, Paketzusendung an K13online 


 

K13online Gefangenenhilfe in die JVA Bruchsal: Peter K. soll im Januar 2022 seine ERSTE begleitete Ausführung von vier Stunden bekommen - und damit könnte ein Treffen mit Dieter Gieseking stattfinden 23.12.2021

Weihnachtsgruß von Peter K. aus dem Knast: Erste Vollzugslockerungen und Bastelarbeiten im Anstaltsbetrieb Arbeitspädagogische Gruppe für den Bruchsaler Verkaufsshop

Seit November 2016 wird in der JVA Bruchsal der Gefangene Peter K. vom Inhaber dieser Webseiten Dieter Gieseking betreut. Nach nun fünf Jahren hat die Vollzugsplankonferenz dem Antrag von Peter K. auf begleitete Ausführung zugestimmt. Damit beginnen die ersten Vollzugslockerungen zur Vorbereitung einer Entlassung. Im Januar 2022 soll Peter K. mit einem JVA-Beamten für vier Stunden die JVA in Bruchsal verlassen dürfen. Diese Ausführung bietet die Möglichkeit eines persönlichen Treffens außerhalb der Gefängnismauern. Peter K. arbeitet nun neben seiner Tätigkeit als Hausarbeiter auch im Betrieb der arbeitspädagogischen Gruppe. Dort werden Bastelarbeiten für den Verkaufsshop hergestellt. Die von den Gefangenen produzierten Artikel können von Jedermann/Frau gekauft werden. K13online wird ein Werkstück von Peter K. käuflich erwerben und sich über den JVA-Shop zuschicken lassen. Vielleicht ist auch eine Übergabe bei dem geplanten Treffen möglich. In seinem letzten Brief hat Peter K. auch geschrieben, dass alle Gefangene in der JVA Bruchsal die 3. Corona-Impfung erhalten haben. Mit einem Klick auf weiterlesen gelangen Sie zu der Weihnachtskarte und im unteren Link zum Shop....

https://krumme13.org/news.php?s=read&id=4657

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht]


Kommentare

Momentan sind leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar schreiben


Seiten
1


zurück




History

K13online QR-Code
K13 QR-Code

Ursachen der Pädophilie


Probanden für Studie gesucht
Die Dipl. Psych. Ronja Zannoni(Institut für Sexualmedizin Kiel) sucht für ihre Doktorarbeit Probanden.
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]