„Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten, die Intoleranz nicht zu tolerieren.“ Karl Popper
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 01.02.2023
Zeit: 20:52:31

Online: 25
Besucher: 27744918
Besucher heute: 8969
Seitenaufrufe: 159376921
Seitenaufrufe heute: 12789

Termine 2023
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. K13online Werbeträger: Notizblock Panorama (78)
2. Sexuelle Identität ins GG: Antwort von Petitionsausschuss (70)
3. Sexuelle Identität ins GG: Anfrage an Petitionsausschuss (74)
4. K13online sucht gleichgesinnten Webmaster (154)
5. K13online Werbeträger: Lesezeichen Panorama (66)
6. K13online Werbeträger: Kugelschreiber mit Logo oder Panorama (5344)
7. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (9454)
8. K13online Werbeträger: Boylover-Tasse Panorama (6133)
9. K13online ./. Queer.de: Staatsanwaltschaft nimmt Verfahren wieder auf (121)
10. K13online ./. Queer.de: Antrag auf Wiederaufnahme der Ermittlungen (107)
Aktuelle Links
1. Pädoseite.home.blog (2470)
2. Edition Salzgeber (DVD-Spielfilme) (3846)
3. NAMBLA (Boylover-Organisation USA) (9999)
4. Free Spirits (Int. Boylove-Community) (7487)
5. VETO-Interview: Wie umgehen mit Pädophilen? (395)
6. Kinder im Herzen (Weblog) (1002)
7. NewgonWiki (145)
8. Krumme13: Woher kommt der Name? (4896)
9. ITP-Arcados (Infos zur Pädophilie) (9704)
10. Gesellschaft für Sexualwissenschaft(GSW) (5176)


Französische Filmwoche CLOSE: Belgischer Regisseur und Drehbuchautor Lukas Dhont im Interview - Gespräch über die Bedeutung von Freundschaft und Awards 30.11.2022

Spielfilm CLOSE als belgischer Oscarbeitrag eingereicht: CLOSE für den Europäischen Filmpreis nominiert * Den Großen Preis der Jury in Cannes hat er schon gewonnen

Die Französische Filmwoche ging heute zu Ende. Der Spielfilm CLOSE lief in sieben Berliner Kinos und weiteren Städten. Der Berliner Tagesspiegel berichtet: Auch in Freundschaften werden Herzen gebrochen. Aber man könne auch sagen, dass wir uns von Anfang an in Richtung romantischer Liebe bewegen. So seien wir konditioniert. Ihm geht es in seinem Film um die Bedeutung tiefer Verbundenheit, ganz egal ob es sich um romantische Liebe handelt oder um Freundschaft. Freundschaft werde nicht in gleicher Weise wertgeschätzt wie romantische Liebe. Wenn das anders wäre, gäbe es sehr viel weniger Einsamkeit. „Freundschaft ist sehr viel.“ Im Übrigen könne man auch in Freundschaften ausgeschlossen werden, könne das Herz gebrochen werden. Für den Oscar hat Belgien ihn bereits eingereicht, für den Europäischen Filmpreis ist er nominiert, und den Großen Preis der Jury in Cannes hat er schon gewonnen. Der Belgischer Regisseur und Drehbuchautor Lukas Dhont im Interview - Gespräch über die Bedeutung von Freundschaft und Awards. Der Spielfilm CLOSE kommt ab dem 26. Januar 2023 in die deutschen Kinos. K13online freut sich auf den Kinostart in einer deutschen Synchronfassung.... 

https://www.tagesspiegel.de/berlin/close-bei-filmwoche-in-berlin-die-gratwanderung-zwischen-freundschaft-und-liebe-8937358.html



https://www.fluxfm.de/p/filmemacher-lukas-dhont-ueber-seinen-film-close-interview-2j14Qqo1LM7FAFplmL8cgW


Europäischer Filmpreis 2022: Das sind die Nominierungen

Close" von Lukas Dhont

Das belgische Kino schickt uns mit dem zweiten Film von Lukas Dhont"Close", einen Leckerbissen, in dem es um die gescheiterte Freundschaft zweier Teenager geht, die durch die Sichtweise der anderen auseinandergetrieben werden. Ein Film von großer Sensibilität, der die Vielfalt des europäischen Kinos repräsentiert - er könnte die Juroren des Europäischen Filmpreises verführen.

"In diesem Land gibt es mehrere Sprachen, deshalb war es für mich wichtig, einen mehrsprachigen Film zu drehen, um die Grenzen ein wenig zu durchbrechen", erklärt Lukas Dhont. "Und eigentlich ist es ein Film, in dem verschiedene Dinge nebeneinander existieren."

https://de.nachrichten.yahoo.com/europäischer-filmpreis-2022-nominierungen-161004601.html


 

(Update) Spielfilm CLOSE schon vor Kinostart ab 26. Januar 2023: Französische Filmwoche (Institut français Deutschland) vom 24. - 30. November 2022 in bundesweit 13 Städten & Kinos 22.11.2022

Filmbeschreibung & Filmkritik von Kalle Somnitz: Überall liegt die Frage in der Luft "seid ihr zusammen, seid ihr ein Paar?” * Remy hat sich umgebracht. Doch einen Abschiedsbrief hat niemand gefunden

Schon vor dem Kinostart Anfang 2023 läuft der Spielfilm CLOSE in der 22. Französischen Filmwoche, die vom Institut français Deutschland in 13 Städten veranstaltet wird: Aachen, Berlin, Bremen, Düsseldorf, Erlangen, Frankfurt, Freiburg, Fürth, Kiel, Köln, München, Rostock und Saarbrücken. Vom 24. bis 30. November 2022 freut sich das Institut français dAllemagne darauf, Kinoliebhaber*innen in den Kinos mit rund 20 Filmen aller Genres, von denen die meisten als Vorpremieren gezeigt werden, willkommen zu heißen. CLOSE wird an verschiedenen Tagen und zu unterschiedlichen Uhrzeiten gezeigt. Der Film läuft in französischer Originalfassung mit Untertiteln. Die deutsche Synchronfassung wird es erst beim offiziellen Kinostart am 26. Januar 2023 geben. Inzwischen gibt es auch die ersten Filmbeschreibung & Filmkritik. Der Autor Kalle Somnitz wird von K13online zitiert: Denn wie dem Zuschauer, der hier eventuelle homosexuelle Andeutungen zu erkennen meint, geht es auch Léo, er spürt die fragenden Blicke der Kommilitonen, die versteckten Beobachtungen der Erwachsenen. Überall liegt die Frage in der Luft: “Seid ihr zusammen, seid ihr ein Paar?” Als die Klasse wieder nach Hause kommt, werden die Schüler von ihren Eltern empfangen, etwas Schreckliches ist passiert: Remy hat sich umgebracht. Fortan wird Léo seines Lebens nicht mehr froh, die Schulpsychologin geht ihm auf den Nerv und mit seinen Eltern mag er auch nicht über seine Schuldgefühle reden....! Das Drama CLOSE erzählt damit eine innige Freundschaft zwischen den beiden 13-jährigen Jungs, die offenbar aus Liebeskummer von Remy zu Leo in einem Suizid endet. K13online konnte den Film (noch) nicht anschauen. Gleichgesinnte Besucher/Innen unserer Webseiten können uns nach ihren Kinobesuchen bei der Französischen Filmwoche gerne eine Filmkritik senden. Wir haben eine Pinnwand für Gastbeiträge. Spätestens nach unserem Kinobesuch werden auch wir natürlich eine Filmkritik veröffentlichen...(Update 26. November: CLOSE läuft lediglich in neun Städten) 

https://krumme13.org/news.php?s=read&id=4955

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht]


Kommentare

Momentan sind leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar schreiben


Seiten
1


zurück




History

K13online QR-Code
K13 QR-Code

Umfrage für Studie der FernUni Hagen


Studie zu unterschiedlichen sexuellen Interessen.
Die Umfrage richtet sich neben den Pädophilen auch an alle andere sexuelle Identitäten, Orientierungen, Neigungen. Eine Teilnahme wird empfohlen!!!
weitere Informationen



Online-Umfrage an Pädophile


Gründe für Therapieabbrüche
Die Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften an der Technischen Universität Chemnitz: Gründe für den Abbruch einer Psychotherapie bei Menschen mit Pädophilie und/oder Hebephilie
weitere Informationen



Umfrage für Studie an Pädophile


Erfahrungen mit Stigmatisierung und Folgen bei Personen, die sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen
Internationale Studien-Umfrage des Institut of Mental Health der University of Ottawa
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]