"Ich fürchte nicht die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten" - Theodor Adorno
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 31.01.2023
Zeit: 05:11:08

Online: 15
Besucher: 27729139
Besucher heute: 1843
Seitenaufrufe: 159353509
Seitenaufrufe heute: 2926

Termine 2023
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. K13online Werbeträger: Notizblock Panorama (72)
2. Sexuelle Identität ins GG: Antwort von Petitionsausschuss (66)
3. Sexuelle Identität ins GG: Anfrage an Petitionsausschuss (72)
4. K13online sucht gleichgesinnten Webmaster (152)
5. K13online Werbeträger: Lesezeichen Panorama (65)
6. K13online Werbeträger: Kugelschreiber mit Logo oder Panorama (5343)
7. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (9445)
8. K13online Werbeträger: Boylover-Tasse Panorama (6128)
9. K13online ./. Queer.de: Staatsanwaltschaft nimmt Verfahren wieder auf (117)
10. K13online ./. Queer.de: Antrag auf Wiederaufnahme der Ermittlungen (104)
Aktuelle Links
1. Pädoseite.home.blog (2470)
2. Edition Salzgeber (DVD-Spielfilme) (3845)
3. NAMBLA (Boylover-Organisation USA) (9996)
4. Free Spirits (Int. Boylove-Community) (7486)
5. VETO-Interview: Wie umgehen mit Pädophilen? (395)
6. Kinder im Herzen (Weblog) (1001)
7. NewgonWiki (145)
8. Krumme13: Woher kommt der Name? (4895)
9. ITP-Arcados (Infos zur Pädophilie) (9703)
10. Gesellschaft für Sexualwissenschaft(GSW) (5174)


Gericht hat Revision der Staatsanwaltschaft abgewiesen, Urteil jetzt rechtskräftig: Ex-Gefangener Torsten J. muss nicht in die nachträgliche Sicherungsverwahrung(n.SV) 20.12.2022

Freiheit ist unbezahlbar: Torsten J. hat jetzt Anspruch auf Haftentschädigung für unrechtmäßigen Freiheitsentzug, jedoch kann die zu Unrecht erfolgte Inhaftierung damit nicht ansatzweise ausgeglichen werden

Vor fast genau drei Jahren hätte der heutige Ex-Gefangene Torsten J. kurz vor Weihnachten am 23. Dezember 2019 aus dem regulären Strafvollzug entlassen werden müssen. Jedoch hatte die Staatsanwaltschaft kurz zuvor die nachträgliche Sicherungsverwahrung(n.SV) beantragt gehabt. Seit dem 16. Dezember 2022 liegt nun die endgültige Gerichtsentscheidung vor: Die n. SV wurde abgelehnt!!! Damit schließt K13online die Berichterstattung über diesen sehr außergewöhnlichen Fall ab. Das 1. von insgesamt 21 News hatten wir am 7. April 2018 publiziert. Am letzten Donnerstag(15.12.2022) gab es ein persönliches Treffen mit dem Inhaber dieser Webseiten Dieter Gieseking. Durch die abgewiesene Revision der Staatsanwaltschaft ist die abgelehnte n. SV rechtskräftig geworden. Damit hat Torsten J. Anspruch auf Haftentschädigung für unrechtmäßigen Freiheitsentzug. Die gesamten Verfahrenskosten fallen natürlich der Staatskasse zur Last. Dennoch kann diese Entschädigungszahlung die zu Unrecht erfolgte Inhaftierung nicht ansatzweise ausgleichen. Freiheit ist unbezahlbar! Der juristische Kampf von Torsten J. macht aber beispielhaft deutlich, dass sich ein solcher Kampf lohnt und letztendlich zum gewünschten Erfolg führt. K13online hat Ihn dabei über viereinhalb Jahre begleitet und unterstützt. Wir wünschen Torsten J. für die Zukunft alles Beste....

https://de.wikipedia.org/wiki/Haftentschädigung




 

https://www.lto.de/recht/justiz/j/haft-entschaedigung-erhoehung-bundestag-bundesrat-25-75-euro-unschuldig-inhfaftiert


 

Herzlich Willkommen in der FREIHEIT: Boylover Torsten J. ist am gestrigen Montag aus der rechtsfehlerhaften Gefangenschaft einer JVA entlassen worden 28.09.2021

Mutter von Torsten J. kann ihren Sohn in die Arme schließen: Die FREIHEIT von Torsten J. wurde jedoch durch das Gericht mit Weisungen/Auflagen durch das Tragen einer elektronischen Fußfessel eingeschränkt

Der von K13online seit dem 1. Februar 2018 betreute Gefangene Torsten J. wurde am gestrigen Montag aus der Gefangenschaft in die Freiheit entlassen. Die Ausfertigung des Gerichtsbeschlusses wurde an die JVA gefaxt und sofort ausgeführt. Der Beschluss enthält eine ganze Reihe von Weisungen & Auflagen, die uns im Detail noch nicht bekannt sind. Torsten J. selbst hatte jedoch in früheren Beschwerdeverfahren das Tragen einer elektronischen Fußfessel vorgeschlagen. Die Entlassungsvorbereitungen hatten schon am Gerichtstermin am 20. September begonnen. Gestern Nachmittag konnte die Mutter ihren Sohn vor den Türen der JVA abholen und in die Arme schließen. Auch K13online heißt Torsten J. Herzlich Willkommen in der Freiheit. Es wird einige Zeit dauern, bis Torsten wirklich in der Freiheit angekommen ist. Die vielen Jahre der Gefangenschaft haben natürlich Spuren hinterlassen, die aufgearbeitet und bewältigt werden müssen. Das gesamte soziale Umfeld wird Torsten dabei behilflich sein. Die K13online-Gefangenenhilfe ist jetzt zwar beendet, aber die Wiedereingliederung in die Gesellschaft hat gerade erst begonnen. Torsten muss und wird sich an alle Weisungen & Auflagen des Gerichtes halten. Es wird die Zeit kommen, wo auch diese aufgehoben werden. Erst dann wird er völlig frei sein. Die juristischen Verfahren sind noch nicht ganz abgeschlossen. Mit seinen Rechtsanwälten will Torsten auch noch ein Wiederaufnahmeverfahren zu den früheren Urteilen erreichen. Weiter steht eine Haftentschädigung für zu Unrecht erlassenen Freiheitsentzug im Raum. Denn das Ende der regulären Freiheitsstrafe war schon am 23. Dezember 2019 gewesen. Der juristische Kampf um Gerechtigkeit geht also auch in Freiheit weiter. Jetzt gibt es aber erst Grund zur Freude. K13online wünscht Torsten für die Zukunft viel Erfolg und alles Beste....

https://krumme13.org/news.php?s=read&id=4591

... und viele weitere mehr....

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht]


Kommentare

Momentan sind leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar schreiben


Seiten
1


zurück




History

K13online QR-Code
K13 QR-Code

Umfrage für Studie der FernUni Hagen


Studie zu unterschiedlichen sexuellen Interessen.
Die Umfrage richtet sich neben den Pädophilen auch an alle andere sexuelle Identitäten, Orientierungen, Neigungen. Eine Teilnahme wird empfohlen!!!
weitere Informationen



Online-Umfrage an Pädophile


Gründe für Therapieabbrüche
Die Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften an der Technischen Universität Chemnitz: Gründe für den Abbruch einer Psychotherapie bei Menschen mit Pädophilie und/oder Hebephilie
weitere Informationen



Umfrage für Studie an Pädophile


Erfahrungen mit Stigmatisierung und Folgen bei Personen, die sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen
Internationale Studien-Umfrage des Institut of Mental Health der University of Ottawa
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]