"Ich fürchte nicht die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten" - Theodor Adorno
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 05.12.2020
Zeit: 00:07:18

Online: 14
Besucher: 22496197
Besucher heute: 33
Seitenaufrufe: 148079224
Seitenaufrufe heute: 42

Termine
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Petition an Bundestag: Ergänzung Kinder-Sexpuppen (46)
2. Petition an Bundestag: Stellungnahme Rechtsausschuss angefordert (24)
3. K13online Werbeträger: Boylover-Tasse Panorama (3920)
4. K13online Werbeträger: Posterkalender 2021 (3691)
5. K13online Werbeträger: Kugelschreiber mit Aufschrift (2606)
6. K13online Werbeträger: Mousepads (4231)
7. FAQ: Pädosexualität(Pädophilie) (24207)
8. Petition an Bundestag: Neues Aktenzeichen an Petenten (235)
9. Petition an Bundestag: Mitteilung(4) (172)
10. Petition an Bundestag: Mitteilung(3) (147)
Aktuelle Links
1. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(2) (15)
2. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(1) (16)
3. Gastbeitrag: Aus dem Leben eines Puppenspielers(3) (19)
4. Weblog Heretic TOC (112)
5. Gastbeitrag: VBO - Stellungnahme an BMJV zum Sexualstrafrecht (19)
6. Deutsches Jungsforum (14031)
7. Niederländische Pädophilie-Partei: PNVD (6076)
8. Kein Täter werden: Standort Bamberg (1951)
9. Kein Täter werden: Sozialministerium Sachsen-Anhalt (Magdeburg) (56)
10. ITP-Arcados (Infos zur Pädophilie) (9292)


Randerscheinungen beim oben genannten Gerichtstermin 09.04.2003

Pseudokinderschützer sorgen für Aufregung
KSB Trier, AKP, Raider66, Schotterblume...

Auch einige Vertreter der uns all seits bekannten Pseudokinderschützer nahmen diesen Gerichtstermin für ihre Zwecke war.

Der Auftritt einer Frau des Kinderschutzbundes Trier war nur hysterisch und verwirrt. Die Anwesenheit von Beate und Udo Blumental von Anti-Kinderporno im Internet versetze uns alle jedoch in einen "traumatischen" Zustand. Wie es möglich ist, diese Personen überhaupt ernst zu nehmen bleibt uns nach diesem Eindruck vollkommen unverständlich. Ein Schotterblümler stand regungslos und stumm auf dem Flur herum. Auch ein Günter Bartos, bekannt als Raider66 von den Pädohunters, soll im Zuschauerraum gesessen haben. Jawohl, auch einige "Berufsopfer" sollen sich profiliert haben. In eine Fernsehkamera forderten Sie: "Diese Leute müßte man alle kastrieren". Vermißt haben wir Gabriel Gawlik von carechild. Vielleicht hatte er sich auch nur vor uns versteckt. Bei all diesen verkanten "Kinderschützern", die nichts anderes im Kopf haben als die Pädophilen zu vernichten indem Sie Ihnen nicht Ihr kleines Glück gönnen, bleibt nur noch eines zu sagen: Wenn Dummheit strafbar wäre, dann müßten diese Leute lebenslänglich im Knast sitzen und darüber nachdenken was sie in Ihrem Leben schon alles an Leid angerichtet haben. Von einem Schutz der Kinder vor tatsächlicher Gewalt und tatsächlichem sexuellen Mißbrauch kann jedenfalls nicht die Rede sein. Wohl alle Kinder und insbesondere die Jungs und Mädels von Pädos würden reiß aus nehmen, um sich vor solchen Möchtegern "Kinderschützern" zu schützen. Spätestens nach diesem Treffen am Rande einer skandalösen Gerichtverhandlung messen wir diesen Personenkreisen keinerlei Achtung mehr zu. Möge sich der unwissende Bürger jeden neuen Kinderschützer genau ansehen und unter die Lupe nehme bevor er in die Fänge irgend welcher Pseudokinderschützer gerät. Solche falschen "Kinderschützer" schädigen das Ansehen des echten Kinderschutzes in erheblichen Maße und tragen zur Desinformation und Hatz gegen pädophil-liebende Menschen bei. Mit Achtung vor dem wahren Kinderschutz, welche den Kindern ihre sexuelle Selbstbestimmung läßt, kann man diesen ganzen Rest getrost vergessen.

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht]


Kommentare

Momentan sind leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar schreiben


Seiten
1


zurück




History

K13online QR-Code
K13 QR-Code


Studien-Umfrage (UKE)
Aufruf zur Studien-Teilnahme an alle Frauen, die ein sexuelles Interesse an Kindern/Jugendlichen unter 14 Jahre haben. weitere Informationen

Externe Artikel


K13online Vote
Würden Sie dies Projekt unterstützen ?
JA, mit finanziellen Mitteln
JA, mit Sachspenden
JA, mit meinen technischen Kenntnissen
JA, mit allen meinen Möglichkeiten
Nein, auf keinen Fall
Vielleicht, kann sein



[Ergebnis]

Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.80 - Programm aktualisiert am 06.06.2020 [Sicherheitsupdates]