„Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten, die Intoleranz nicht zu tolerieren.“ Karl Popper
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 28.09.2022
Zeit: 08:49:23

Online: 14
Besucher: 26744130
Besucher heute: 1754
Seitenaufrufe: 157403158
Seitenaufrufe heute: 6580

Termine 2022
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. K13online Werbeträger: Mousepads (5605)
2. Die Lust am Kind (Portrait des Pädophilen) (11123)
3. Der Puppenjunge (Roman) (8269)
4. K13online Werbeträger: T-Shirt K13online Redaktion (2322)
5. K13online Werbeträger: Boylover-Tasse Panorama (5671)
6. K13online Werbeträger: Kugelschreiber mit Logo (4934)
7. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (8860)
8. BT-Petition sexuelle Identität ins GG: Ausschuss an Petenten (189)
9. BT-Petition Kinderrechte ins GG: Ausschuss an Petenten (156)
10. PUBERTY: Protokoll Landgericht Einziehungsverfahren (178)
Aktuelle Links
1. NewgonWiki (38)
2. Krumme13: Woher kommt der Name? (4827)
3. ITP-Arcados (Infos zur Pädophilie) (9621)
4. Gesellschaft für Sexualwissenschaft(GSW) (5053)
5. Wikipedia: Krumme13/K13online (4326)
6. VETO-Interview: Wie umgehen mit Pädophilen? (328)
7. Pädoseite.home.blog (2183)
8. Int. BOYLOVE-Day (IBLD) (6004)
9. Boylinks (International) (17118)
10. Niederländische Pädophilie-Partei: PNVD (6539)


Mörderische Menschenjagd 13.10.2003

Selbsttötung nach Kinderpornoverdacht

In Zusammenhang von Polizeirazzien wegen Kinderpornografie hat sich erneut ein Betroffener das Leben genommen. Der Oberstudienrat Bernd Soehlke war auf Schloss Gaienhofen, einem evangelischen Internatsgymnasium am Bodensee, ein bei seinen Kollegen und SchülernInnen beliebter Pädagoge. Laut Berichten in den Medien stürzte Er sich von einer Brücke. Zuvor hatte Ihn der Schuldirektor vom Dienst suspendiert.

Lesen Sie weiter unter mehr...

"Menschen mit solchen Endwicklungen könne man an der Schule nicht dulden", so der Schuldirektor. Die menschenverachtende, öffentliche Hatz gegen Pädophile und Kinderporno haben den OSTR Soehlke in den Suizid getrieben. Sie alle tragen Mitschuld am Tod eines beliebten und guten Menschen. STOPP diesen WAHNSINN !!!

Der Suizid von den Tausenden Betroffenen ist keine Seltenheit mehr, sondern bittere Realität und nur die Spitze des Eisberges. Erst vor kurzer Zeit hatte sich in Uelzen ein bekannter und beliebter Künstler das Leben genommen. Andere Pädagogen, Polizeibeamte, sogar Richter... verloren ihre berufliche Stellung und Existenzen wurden zerstört. Seit Jahren findet unter dem Deckmantel des "Kinderschutzes" eine verachtenswerte und widerwärtige Menschenjagd auf Pädophilie und unschuldige Nicht-Betroffene statt.

Wir fordern mit vielen anderen Menschen dieser Hexenjagd sofort Einhalt zu gebieten. Weitere neue Opfer sind sonst vorprogrammiert. Wir fordern die Medien -besonders die Boulovard-Presse und Hatz-TV-Sender-, Politiker, Bürgerrechtsorganisationen, Sexualwissenschaftler und alle Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens auf, solchen menschenrechtswidrigen Kampagnen ein Ende zu setzen. Die Justiz ist aufgefordert mit Augenmaß, Zurückhaltung und differenziert vorzugehen und die Persönlichkeitsrechte der Verfolgten zu waren. Ein bloßer Verdacht reicht in der heutigen Zeit bereits aus, um einen Betroffenen seiner Lebensgrundlage zu berauben.

Die Hexenjagd 2003 muß gestoppt werden !!!

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht]


Kommentare

Mörderische Menschenjagd von Ferry
am 14.10.2003

In der aktuellen Situation und der Forderung nach härteren Strafen (z.B. Todesstrafe) scheint dieser Bericht viele Menschen zu beruhigen. Im Fazit wird hier wohl keine Solidarität zu erwarten sein.


Aktuell aus der Presse. Der Nachrichtensender N24 strahlte heute 13. Oktober einen Bericht über Kinderpornografie im Internet aus. Mal wieder wurde gesagt es soll nun härter durchgegriffen werden. Gezeigt wurden bekannte Seiten russischer Anbieter wobei die def. von Kinderpornografie wohl so nicht richtig umgesetzt wurde. Kreditkartenanbieter (bsp. Master, Visa) möchten mit den entsprechenden ermittelnden Behörden aktiv zusammenarbeiten. Filesharingprogrammen bekommen ebenso vermerkt Aufmerksamkeit zugute.


Mörderische Menschenjagd von K13Online
am 13.10.2003

Hier die Homepage des Internates:

http://www.schloss-gaienhofen.de

Neuen Kommentar schreiben


Seiten
1


zurück




History

K13online QR-Code
K13 QR-Code

Umfrage für Studie der FernUni Hagen


Studie zu unterschiedlichen sexuellen Interessen.
Die Umfrage richtet sich neben den Pädophilen auch an alle andere sexuelle Identitäten, Orientierungen, Neigungen. Eine Teilnahme wird empfohlen!!!
weitere Informationen



Online-Umfrage an Pädophile


Gründe für Therapieabbrüche
Die Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften an der Technischen Universität Chemnitz: Gründe für den Abbruch einer Psychotherapie bei Menschen mit Pädophilie und/oder Hebephilie
weitere Informationen



Umfrage für Studie an Pädophile


Erfahrungen mit Stigmatisierung und Folgen bei Personen, die sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen
Internationale Studien-Umfrage des Institut of Mental Health der University of Ottawa
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]