„In einem Rechtsstaat beugt sich der Staat nicht einer Mehrheit, sondern verteidigt das Recht des Einzelnen. Nur dafür ist er da und hat die Macht dazu von allen übertragen bekommen.“ - Sokrates
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 05.12.2021
Zeit: 18:29:04

Online: 21
Besucher: 25059885
Besucher heute: 5656
Seitenaufrufe: 152952515
Seitenaufrufe heute: 13450

Termine
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Verrückt nach Vincent & Reise nach Marokko (33)
2. Studien-Präsentation: Pädophilie Online-Foren (160)
3. Studien-Ergebnis: Pädophile Online-Foren (110)
4. MSB-Studie Expose: Validierung der Skala sexueller Ansprechbarkeit (Pädophilie) (382)
5. Bildergalerie & Impressionen zur Frankfurter Buchmesse 2021 (141)
6. K13online Werbeträger: Posterkalender 2022 (4497)
7. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (7573)
8. K13online Werbeträger: Kugelschreiber mit Logo (4203)
9. K13online Werbeträger: Mousepads (4933)
10. Just Facts, Not Fear (Steven Whitsett) (112)
Aktuelle Links
1. Pädophilie: Interview mit NL-Aktivist Ad van den Berg (18)
2. Verband für Bürgerrechte und Objektivismus (VBO) (5335)
3. Visions of Alice (Web-Magazin) (43)
4. Kinder im Herzen (Weblog) (542)
5. Pädoseite.home.blog (1504)
6. Ketzerschriften.org (Weblog) (6318)
7. Schicksal und Herausforderung (SuH e.V.) (3499)
8. Gemeinsam statt allein (GSA-Forum) (1806)
9. Wikipedia: Krumme13/K13online (4210)
10. Weblog Heretic TOC (406)


Text - ZDFneo Wild Germany - Pädophilie: Stuttgarter Zeitung
Presseartikel erschienen in der Online-Ausgabe der Stuttgarter Zeitung am 12. Februar 2013

Zitate
Stuttgart - Eine steile Falte auf der Stirn. Das ist sein Kommentar zu einem Thema, zu dem jeder eine Meinung hat, das aber zu komplex ist, um es erschöpfend in einem halbstündigen TV-Beitrag zu beleuchten. Es geht um Männer, die sich sexuell von Kindern angezogen fühlen. Der TV-Reporter Manuel Möglich interviewt einen Betroffenen, der eine eigene Auffassung davon hat, was man Kindern zumuten kann und was nicht. Dieser Mann fordert, dass sexuelle Kontakte zwischen Kindern und Erwachsenen straffrei bleiben sollen.

Jeder andere Journalist hätte seinem Gegenüber zu verstehen gegeben, dass das öffentlich-rechtliche Fernsehen nicht der richtige Ort sei, um Sex mit Kindern zu promoten. Doch der 34-jährige Manuel Möglich ist eben nicht irgendein Reporter – und die Dokureihe „Wild Germany“ ist nicht irgendein Format. Der Spartenkanal ZDF neo lässt dem Reporter nicht nur die Freiheit, Themen aufzuspüren, die als sperrig gelten....

....Und man fragt sich, warum eine Dokumentation wie die über „Pädophilie“ nicht auch im Programm des gebührenfinanzierten Muttersenders laufen kann. Die Frage drängt sich umso stärker auf, als der Redaktion von ZDF neo allmählich die Themen ausgehen. „Für eine fünfte Staffel hätten wir zwar noch genug Stoff“, sagt Manuel Möglich, aber ob sich der Sender das Kleinod danach noch leisten könne oder wolle, sei fraglich. Dabei zahlt sich der Mut zur Subjektivität ausgerechnet bei Themen aus, die das Vertrauen der Protagonisten voraussetzen. Dem bizarren Rechtsempfinden des Pädo-Aktivisten stellte der Reporter die quälenden Gewissensbisse eines Studenten gegenüber, der sich zu zwei- bis zwölfjährigen Mädchen hingezogen fühlt. Dieser Mittzwanziger sagt, er wisse nicht, ob seine Therapie angeschlagen habe. „Es ist wie bei einem Atomkraftwerk – ein Restrisiko bleibt.“ Eine Bewertung überlässt der Reporter dem Zuschauer. Und das ist auch gut so. Die Stirn runzeln kann der selber. Er kommt bloß kaum dazu.
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.dokureihe-wild-germany-gnadenloser-blick-in-deutschlands-abgruende.06978b22-6498-46c2-ba26-88d9138e851b.html


-------------------------------------------------

In unseren News-Archiven finden Sie weitere Informationen. Alle Presseartikel und Dokumente finden Sie auf der Übersichtsseite im unteren Link hier:
http://krumme13.org/text.php?s=list&kid=64
geschrieben am 11.03.2013
gelesen 4629
Autor K13online
Seiten: 1
[Text bewerten] [Druckansicht] [zur Übersicht]


K13online QR-Code
K13 QR-Code

Bundestagswahl am 26. September 2021
Zweitstimme: Welche Partei wählt der Besucher/in von K13online?
Piratenpartei
Tierschutzpartei
Die LINKE
GRÜNE
FDP
SPD
CDU/CSU
AfD
Andere
Nichtwähler



[Ergebnis]

Umfrage für Studie: Kindersexpuppen


Teilnehmer/Innen gesucht!
Die Studien-Umfrage der UKE Hamburg richtet sich an alle Besitzer von Sexpuppen, insbesondere mit kindlichem Erscheinungsbild. Eine Teilnahme von Pädophilen wird empfohlen...
weitere Informationen



Ursachen der Pädophilie


Probanden für Studie gesucht
Die Dipl. Psych. Ronja Zannoni(Institut für Sexualmedizin Kiel) sucht für ihre Doktorarbeit Probanden.
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]