„Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten, die Intoleranz nicht zu tolerieren.“ Karl Popper
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 16.02.2019
Zeit: 19:37:39

Online: 46
Besucher: 15879436
Besucher heute: 9881
Seitenaufrufe: 137403756
Seitenaufrufe heute: 13627

Termine

Leider sind keine kommenden Ereignisse im Kalender vorhanden.

weitere Termine

Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Kontaktanzeige(2): ER sucht IHN (357)
2. Kontaktanzeige(1): ER sucht IHN (274)
3. Gefangenen-Post aus den USA: Edward B.(4) (198)
4. FAQ: Pädosexualität(Pädophilie) (19635)
5. Interview mit Buchautor Max Meier-Jobst (Bonustrack) (175)
6. Gefangenen-Post aus den USA: Steve A.(2) (203)
7. Gefangenen-Post aus den USA: Steve A.(1) (1720)
8. Beschwerde ./. Justizministerium: Aktenzeichen Petition Landtag BaWü (186)
9. Interview mit Dr. Christoph Ahlers (Sexualpsychologe) (368)
10. K13online Werbeträger: Posterkalender 2019 (1771)
Aktuelle Links
1. Wikipedia: Krumme13/K13online (3275)
2. Verband für Bürgerrechte und Objektivismus (VBO) (4523)
3. BoyWiki zu K13online (4698)
4. Int. BOYLOVE-Day (IBLD) (4764)
5. Tinjo(CH) - Projekt Pädophilie (6521)
6. Boylandonline (BL-Forum) (6310)
7. Deutsches Jungsforum (JF) (12727)
8. Jungs.wtf (BL-Forum) (1729)
9. Ketzerschriften.net (Weblog) (4904)
10. Marthijn Uittenbogaard (NL-Aktivist) (914)

Werbebanner
Gegen Faschismus


Text - Pretty Boy (DVD-Spielfilm)

Pretty Boy (OmU)

Das ungeschminkte Porträt einer verlorenen Jugend

Darsteller: Christian Tafdrup, Benedicte W. Madsen u.a.

  • Regisseur(e): Carten Sonder 
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Dänisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: cmv-Laservision (Alive)
  • Erscheinungstermin: 23. Oktober 2015
  • Produktionsjahr: 1993
  • Spieldauer: 81 Minuten
  • Preis: 20,99 Euro

Nick ist ein Ausreißer. Von seiner Mutter entfremdet, geht er im nächtlichen Kopenhagen auf den Strich. Er ist zwar erst dreizehn, aber abgebrüht wie ein Profi, der gegen Geld von einem Bett ins andere springt, dabei jedoch auf der Suche nach einer Vaterfigur ist, die ihm Geborgenheit bietet. Die findet er vorübergehend bei dem älteren Ralph, der ihn als Bettgenosse bei sich aufnimmt und genießt, ihn aber rausschmeißt als seine Freundin zurück kommt. Danach schließt er sich einer jungen Bande von Strichern an, wo er vermeintlich einen Halt findet...

Regisseur Carsten Sønder gelingt mit diesem stringenten Coming-Of-Age-Porträt ein Film der Sonderklasse. "Pretty Boy" gilt als einer der gelungensten Filme, die das ungeschminkte Bild männlicher Prostitution zeigen. Christian Tafdrups hochgelobte Darstellung des Nick ist vielschichtig, er verbindet jugendliche Verletzlichkeit und Unschuld kongenial mit sadistischer Abgebrühtheit.


Sonder-Edition zu 20 Jahre CMV-Laservision

Kaufen Sie diese DVD über das Projekt MFoxes bei Amazon.de

(Ersteinstellung am 3. November 2015 - aktualisiert am 24. Juni 2018)

geschrieben am 24.06.2018
gelesen 1826
Autor Weinheim&Freunde
Seiten: 1
[Text bewerten] [Druckansicht] [zur Übersicht]


Soziale Netzwerke

Vote zur neuen Bundesregierung
Schulnoten zur GroKo (CDU/CSU & SPD)
sehr gut(1)
gut(2)
befriedigend(3)
ausreichend(4)
mangelhaft(5)
ungenügend(6)
mir egal(0)



[Ergebnis]

Externe Artikel


Neue Bücher

Neue Filme

Heute im TV

Morgen im TV

Copyright by www.krumme13.org