"Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überläßt?" - Ernst R. Hauschka
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 27.11.2022
Zeit: 16:10:43

Online: 29
Besucher: 27165907
Besucher heute: 6765
Seitenaufrufe: 158419838
Seitenaufrufe heute: 13142

Termine 2022
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Presse-Codex:10 Punkte für Journalisten (12597)
2. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (9138)
3. K13online Werbeträger: Boylover-Tasse Panorama (5907)
4. Normenkontrollverfahren § 184b StGB: BVerfG an K13online (60)
5. K13online Werbeträger: Posterkalender 2023 (5441)
6. K13online Werbeträger: Kugelschreiber mit Logo (5147)
7. K13online Werbeträger: Mousepads (5802)
8. Bildergalerie & Impressionen zur Frankfurter Buchmesse 2022 (135)
9. Die Lust am Kind (Portrait des Pädophilen) (11610)
10. Der Puppenjunge (Roman) (8488)
Aktuelle Links
1. Pädoseite.home.blog (2309)
2. Edition Salzgeber (DVD-Spielfilme) (3800)
3. NAMBLA (Boylover-Organisation USA) (9817)
4. Free Spirits (Int. Boylove-Community) (7432)
5. VETO-Interview: Wie umgehen mit Pädophilen? (357)
6. Kinder im Herzen (Weblog) (915)
7. NewgonWiki (90)
8. Krumme13: Woher kommt der Name? (4859)
9. ITP-Arcados (Infos zur Pädophilie) (9659)
10. Gesellschaft für Sexualwissenschaft(GSW) (5109)


Text - Jerimiah (BL-Roman LeRoy)

J.T. LeRoy
Jerimiah
Aus dem Englischen übersetzt von Michael Schmidt
Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
Verlag: Reclam, Leipzig (2002)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3379007846
ISBN-13: 978-3379007849
Preis 19,90 Euro


 
 
Nach dem Erfolgstitel Sarah das neue Buch von J.T. LeRoy: Eine Reise in die Abgründe einer Kindheit zwischen Gewalt und sexueller Ausbeutung.

In Sarah erzählt LeRoy die Geschichte des zwölfjährigen Cherry Vanilla, die seine eigene ist. In Jeremiah geht er zeitlich noch weiter zurück. Er erinnert sich in locker miteinander verbundenen Episoden an die von Unsicherheit und Selbstzweifeln geprägte Beziehung seiner blutjungen Mutter zu ihm als Vierjährigem: Sarah entführt Jeremiah, der von Pflegeeltern großgezogen wird, weil sie selbst bei der Geburt ihres Sohnes erst 14 war. Sie zwingt Jeremiah mit allen Mitteln, bei ihr zu bleiben, sehnsüchtig nach der Liebe und Geborgenheit einer Familie. Doch da sie selbst nie Liebe erfahren hat, lebt und handelt sie nach Mustern, die ihr vertraut sind: Schuldgefühle, Hilflosigkeit, Selbsthass, Gewalt und Sehnsucht bestimmt ihr leben. Mit Jeremiah zieht sie von Motel zu Motel durch die Lande und verkauft ihren Körper an Trucker. Den blond gelockten Jeremiah kleidet sie wie ein Mädchen und lehrt ihn, die Wünsche ihrer Kunden zu erfüllen.

Dennis Cooper, Großmeister der amerikanischen Untergrundliteratur, schrieb: »LeRoys Stil ist so authentisch in seiner Leidenschaft, Prägnanz, emotionalen Tiefe und lyrischen Schönheit, dass er alle Standards, die wir von Gegenwartsliteratur erwarten, durchbricht.


Wir haben noch ein Exemplare in unseren Fundus vorliegen. Auch befindet sich das Werk in unserer Bibliothek. Nur unsere Abonnenten haben Zugang. Anfragen bitte senden an: [email protected] 

(Ersteinstellung am 15. April 2006 - aktualisiert am 24. Februar 2016)

geschrieben am 04.01.2020
gelesen 5365
Autor LeRoy, J.T.
Seiten: 1
[Text bewerten] [Kommentare sehen/schreiben] [Druckansicht] [zur Übersicht]


K13online QR-Code
K13 QR-Code

Umfrage für Studie der FernUni Hagen


Studie zu unterschiedlichen sexuellen Interessen.
Die Umfrage richtet sich neben den Pädophilen auch an alle andere sexuelle Identitäten, Orientierungen, Neigungen. Eine Teilnahme wird empfohlen!!!
weitere Informationen



Online-Umfrage an Pädophile


Gründe für Therapieabbrüche
Die Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften an der Technischen Universität Chemnitz: Gründe für den Abbruch einer Psychotherapie bei Menschen mit Pädophilie und/oder Hebephilie
weitere Informationen



Umfrage für Studie an Pädophile


Erfahrungen mit Stigmatisierung und Folgen bei Personen, die sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen
Internationale Studien-Umfrage des Institut of Mental Health der University of Ottawa
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]