"...die Geschichte lehrt, aber sie hat keine Schüler." - INGEBORG BACHMANN
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 29.11.2021
Zeit: 13:39:55

Online: 18
Besucher: 25019494
Besucher heute: 3664
Seitenaufrufe: 152859064
Seitenaufrufe heute: 8909

Termine
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Verrückt nach Vincent & Reise nach Marokko (13)
2. Studien-Präsentation: Pädophilie Online-Foren (131)
3. Studien-Ergebnis: Pädophile Online-Foren (94)
4. MSB-Studie Expose: Validierung der Skala sexueller Ansprechbarkeit (Pädophilie) (359)
5. Bildergalerie & Impressionen zur Frankfurter Buchmesse 2021 (118)
6. K13online Werbeträger: Posterkalender 2022 (4466)
7. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (7527)
8. K13online Werbeträger: Kugelschreiber mit Logo (4182)
9. K13online Werbeträger: Mousepads (4904)
10. Just Facts, Not Fear (Steven Whitsett) (101)
Aktuelle Links
1. Pädophilie: Interview mit NL-Aktivist Ad van den Berg (17)
2. Verband für Bürgerrechte und Objektivismus (VBO) (5330)
3. Visions of Alice (Web-Magazin) (36)
4. Kinder im Herzen (Weblog) (528)
5. Pädoseite.home.blog (1493)
6. Ketzerschriften.org (Weblog) (6305)
7. Schicksal und Herausforderung (SuH e.V.) (3495)
8. Gemeinsam statt allein (GSA-Forum) (1797)
9. Wikipedia: Krumme13/K13online (4206)
10. Weblog Heretic TOC (405)


Text - K13online Prozessbericht(2): Lucky Eddy
K13online Prozessbericht zum 3. Verhandlungstag vor dem Landgericht Karlsruhe/Pforzheim: Zwei Zeugen und ein Sachverständiger machen Aussagen im Fall um Kinderpornos 09.12.2019

Psych. Gutachter spricht von einer Kernpädophilie des Lucky Eddy: Pädophilie ist Schicksal und nicht Wahl * Es liegt keine Störung der Sexualpräferenz vor * Etwa 12% haben eine pädophile Nebenströmung

http://krumme13.org/news.php?s=read&id=4016 

K13online Prozessbericht vor dem Landgericht Karlsruhe in Pforzheim gegen den Betreiber/Admin "Lucky Eddy" des Darknet-Forums "The Hidden Door(THD) am 9. Dezember 2019

Mit Verspätung begann um 9:15 Uhr der 3. Prozesstag mit dem Vorsitzenden Richter Heidrich. Als 1. Zeuge hat ein User des THD-Forums über die Identität von Lucky Eddy ausgesagt. Er konnte jedoch nicht sicher bestätigen, dass der anwesende Angeklagte auch wirklich Lucky Eddy ist. Der Nickname war jedoch auch in anderen Foren im Darknet bekannt gewesen: Zauberwald und Sonneninsel. Der Zeuge kam als freier Mann und deshalb ist nicht davon auszugehen, dass er in dieses Strafverfahren involviert ist. Wesentliche Aussagen konnte der Zeuge nicht machen. Es darf jedoch vermutet werden, dass es sich um einen pädophilen Zeugen gehandelt haben könnte.

Als 2. Zeuge kam der frühere Arbeitgeber von Lucky Eddy zu Wort. Der Angeklagte sei technisch hoch begabt und hat Abitur. Am Richterpult nahmen die Verfahrensbeteiligten die Stundenpläne bzw. Personalakte in Augenschein. In den letzten Jahren gab es zunehmend Krankmeldungen und Arbeitszeitverkürzungen. Der Arbeitgeber musste Lucky Eddy zwei Mal abmahnen. Es war eine Veränderung im Verhalten erkennbar. Psychische Probleme konnte der Arbeitgeber jedoch nicht feststellen. Der Angeklagte lebt alleine und sozial isoliert von realen Kontakten. Zur Sache konnte auch der Arbeitgeber keine Angaben machen.

Richter Heidrich verliest die Einträge im Bundeszentralregister: Es sind keine Einträge vorhanden. Der Angeklagte ist also nicht vorbestraft.

Der 3. Zeuge ist ein Sachverständiger, der an allen Verhandlungstagen anwesend war. Es geht primär um die Schuldfähigkeit des Angeklagten. Eine persönliche Begutachtung hat Lucky Eddy abgelehnt. Aus diesem Grunde ist keine Diagnostik möglich. Die Stellungnahme des Sachverständigen bezieht sich lediglich auf die Aktenlage und die Einsichtnahme der Datenträger mit Pornografie. Ebenso auf das Verhalten vor Gericht. Eine Sozialmedizinischediagnostik ist bei fehlender Selbstauskunft nicht möglich. Der Sachverständige spricht wegen der Aktivitäten im Internet von einem pädosexuellen Erregungsmuster. Lucky Eddy sei demnach ein Kernpädophiler. Der Sachverständige wies daraufhin, dass rund 9 bis 12 % der männlichen Bevölkerung pädophile Nebenströmungen haben. Weiter sagte er: Pädophilie ist Schicksal und nicht Wahl. Allein die pädophile Orientierung sei keine Krankheit bzw. Störung der Sexualpräferenz. Bei Lucky Eddy konnten keine zusätzlichen Störungen festgestellt werden. Der Sachverständige hat dennoch eine Therapie im Strafvollzug empfohlen. Der Angeklagte sei deshalb voll schuldfähig!

Die Gerichtsverhandlung wird bis 11 Uhr unterbrochen. Richter Heidrich gab einen Hinweis zu Akten. Er möchte die Öffentlichkeit bei den Plädoyers des Staatsanwaltes und des Verteidigers nicht ausschließen. Der Staatsanwalt erklärt sich einverstanden. Der Verteidiger Schaffrath widerspricht. Der Richter Heidrich fragt den Anklagten, ob er auf die Asservate(Gegenstände) verzichtet. Antwort von Lucky Eddy: Ich will alles zurück. Die Verhandlung wird erneut bis 13 Uhr einschließlich Mittagszeit unterbrochen.

Nach der Mittagspause stellt der Verteidiger einen Antrag auf Ausschluss der Öffentlichkeit. Das Landgericht verkündet den Beschluss: Die Öffentlichkeit wird für die Plädoyers ausgeschlossen. Als Gründe werden genannt, dass es in den Plädoyers auch um das Sexualleben von Lucky Eddy geht und damit um seinen Schutz.

Die mündliche Urteilsverkündung wird am kommenden Montag, den 16. Dezember um 9 Uhr stattfinden.  

geschrieben am 07.02.2020
gelesen 689
Autor K13online
Seiten: 1
[Text bewerten] [Druckansicht] [zur Übersicht]


K13online QR-Code
K13 QR-Code

Bundestagswahl am 26. September 2021
Zweitstimme: Welche Partei wählt der Besucher/in von K13online?
Piratenpartei
Tierschutzpartei
Die LINKE
GRÜNE
FDP
SPD
CDU/CSU
AfD
Andere
Nichtwähler



[Ergebnis]

Umfrage für Studie: Kindersexpuppen


Teilnehmer/Innen gesucht!
Die Studien-Umfrage der UKE Hamburg richtet sich an alle Besitzer von Sexpuppen, insbesondere mit kindlichem Erscheinungsbild. Eine Teilnahme von Pädophilen wird empfohlen...
weitere Informationen



Ursachen der Pädophilie


Probanden für Studie gesucht
Die Dipl. Psych. Ronja Zannoni(Institut für Sexualmedizin Kiel) sucht für ihre Doktorarbeit Probanden.
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]