"Wer Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende Beides verlieren!" - B.FRANKLIN
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 01.12.2021
Zeit: 14:13:03

Online: 17
Besucher: 25032550
Besucher heute: 3626
Seitenaufrufe: 152887969
Seitenaufrufe heute: 8385

Termine
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Verrückt nach Vincent & Reise nach Marokko (22)
2. Studien-Präsentation: Pädophilie Online-Foren (139)
3. Studien-Ergebnis: Pädophile Online-Foren (97)
4. MSB-Studie Expose: Validierung der Skala sexueller Ansprechbarkeit (Pädophilie) (364)
5. Bildergalerie & Impressionen zur Frankfurter Buchmesse 2021 (127)
6. K13online Werbeträger: Posterkalender 2022 (4472)
7. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (7551)
8. K13online Werbeträger: Kugelschreiber mit Logo (4190)
9. K13online Werbeträger: Mousepads (4910)
10. Just Facts, Not Fear (Steven Whitsett) (105)
Aktuelle Links
1. Pädophilie: Interview mit NL-Aktivist Ad van den Berg (17)
2. Verband für Bürgerrechte und Objektivismus (VBO) (5330)
3. Visions of Alice (Web-Magazin) (37)
4. Kinder im Herzen (Weblog) (529)
5. Pädoseite.home.blog (1494)
6. Ketzerschriften.org (Weblog) (6308)
7. Schicksal und Herausforderung (SuH e.V.) (3496)
8. Gemeinsam statt allein (GSA-Forum) (1797)
9. Wikipedia: Krumme13/K13online (4207)
10. Weblog Heretic TOC (405)


Text - Operation Marcy
Alle Jahre wieder und immer wieder das gleiche...

Eine neue krokodilstränende Meldung "erschüttert" die Republik regional wie bundesweit.

"Ring von Kinderpornografie-Nutzern gesprengt"

siehe auch hier: http://K13-Online.Krumme13.Org/text.php?id=156&s=read


oder beim ZDF; mit dem Zweiten ist man auf beiden Augen blind! heute.t-online.de/ZDFheute/artikel/8/0,1367,COMP-0-2069320,00.html unter dem Titel:

"Jeder Klick tötet
eine Kinderseele"

und nach dem Klick (huch schon wieder eine "Kinderseele tot")

"International agierende Kinderporno-Zirkel gesprengt"

Nicht zum ersten Mal wird eine Menschenjagd dieser Art mit zusammengelogenen Wahnausbrüchen gerechtfertigt, nicht zum ersten Mal ist das ZDF Vorreiter bei derartigen volksverhetzenden Aktionen.

Wenden wir uns dem "reizenden" Artikel im Detail zu :

"1500 Deutsche Beamte im Einsatz
In dieser Woche wurden in allen Bundesländern insgesamt 502 Privatwohnungen und Geschäftsräume durchsucht. Dabei wurden 745 Computer, mindestens 35.500 CDs, 8300 Disketten sowie 5800 Videos beschlagnahmt."

Im Klartext heißt dies, dass wie schon so oft Unmengen Steuergelder verschwendet wurden um menschliche Existenzen zu vernichten. Aber eine Lüge, die Gesetz ist und vielen menschenvernichtenden Möchtegernkinderschützern dicke Brieftaschen beschert muss natürlich mit unlauteren Mitteln ein weiteres Mal unters dumme und desinformierte Volk gebracht werden. Der Kollateralschaden, der unter Umständen unschuldiges Menschenleben beinhaltet interessiert natürlich nicht, das war noch nie der Fall wenn es um Profit und politisches Kalkül geht.


"Das Justizministerium sprach von "teilweise hochgradig pädophilen Tätern", von denen ein großer Teil bereits einschlägig polizeibekannt sei. Betroffen seien alle gesellschaftlichen Schichten.Das Justizministerium sprach von... "

Was ist denn das für ein Justizministerium? Folterabend für "Kinderschänder" Frau Zypries?
Allein diese Formulierung ist hochgradig faschistoid und volksverhetzend. Was bedeutet hochgradig "pädophil"? Klingt nach einer "hochgradig" ansteckenden Krankheit. Derartige Äußerungen bilden den Nährboden für neue Varianten von Nürnberger Rassengesetzen. Auf dem besten Wege sind wir ja bereits!

"Sachsen-Anhalts Justizminister Curt Becker lobte die Arbeit der Ermittlungsbehörden: "Damit wurde eines der größten international tätigen Netzwerke zerschlagen."

Eine dreiste Lüge! Derartige "Netzwerke" gibt es nicht! Es ist vorsätzlich gelogen, da es bezüglich erotischer Kinder und Jungendbilder keine organisierten Netzwerke gibt. Abgesehen davon ist das Internet von Natur aus international. Aber das Volk, dass eh durch die Medien völlig verblödet und dank Bohlen, fetten Weibern, Fussball, Kübelböks....glaubt sowieso alles, was man ihm vorsetzt.

*Jeder Klick tötet eine Kinderseele*
"Jeder Fall von Kinderpornografie ist die Abbildung des sexuellen Missbrauchs eines Kindes; jeder Klick tötet eine Kinderseele", sagte der Minister....ohne rot zu werden

Hier ist erst einmal festzuhalten, dass es eine kommerziell und profesionell ausgerichtete Produktion von KP nicht gibt, ein Handel dürfte kaum vorhanden sein. Alles was unter dem Begriff KP läuft wurde in der Regel freiwillig und mit Spass bei der Sache hergestellt. Es gibt entsprechende Bücher, die dies zweifelsfrei belegen. Dieser Minister macht sich mit seinem dummerhafigen und inkompeten Kinderseelengequatsche mehr als lächerlich. Er verdeckt damit nur und bewusst die Gewalttaten, die er selbst gegen unschuldige Mitbürger begehen lässt. Missbraucht werden hier schwachsinnige und den wissenschafftlichen Tatsachen widersprechende Gesetze. Der Missbraucher ist der Staat und seine Handlanger. Nicht zu vergessen die Medien, die im gemeinsamen Interesse weiter Phantasieprodukte verbreiten.

Die "Christenfraktion" setzt natürlich noch einen drauf:

"Der Markt der Kinderpornografie wächst." Mit dem Internet scheine sich die Kinderpornografie potenziert zu haben. "Millionenbeträge werden umgesetzt und der erhoffte finanzielle Gewinn lässt die letzten Hemmschwellen fallen."

Es gibt keinen Markt. Eine der Besonderheiten und eigentlich ursprüngliche Intention des Internets ist bzw. war die Nichtkommerzialität. Mit KP und selbst mit legaler Pornographie lässt sich über das Internet nichts verdienen. Jeder der schon einmal Einblick in echte Ermittlungsakten hatte. (Ich hatte die zur Genüge) weiss vor allem zwei Dinge:

Die inkriminierten Bildmaterialien wurden ohne finanzielle Gegenleistung getauscht oder einfach zur freien Verfügung gestelllt.
Die andere Variante ist die weitaus schlimmere. Alles wurde nur konstruiert oder sogar von sogenannten verdeckten Ermittlern erst auf den Weg gebracht um die Kriminalitätsstatistik zu füttern und die bürgerliche Hatzpresse mit neuen "Skandalgeschichten" zu versorgen.

Abschliessend ist es sehr bemerkenswert was in der Berichterstattung des ZDFs heute über den Bildschirm gegangen ist. Was bekam der zwangsverblödete Durchschnittszuschauer den begleitend zu dem verlogenen Gesülze eines Staatsanwaltes geliefert?

-Ein paar vermutich völlig legale Bildbände

folgend ein paar verschwommen dargebotene Bilder oder Filmauschnitte.

- einen bekleideten Jungen
- eine Aktaufnahme
- einen Auszug aus einem Video des Gay-Filmproduzenten Sebastian Bleisch. Einem Film den vermutlich tausende, wenn nicht mehr Menschen besitzen und den jeder über Gay-Shops beziehen kann.
In manchen Schwulenläden stehen insbesondere im Sommer sogar die Türen offen....da bräuchte die Gestapo...äh...eine SEK nicht einmal die Türen einzutreten....

Der erste Schritt zu einer erneuten Schwulenverfolgung ist bereits getan, weitere von Wahn und Profitgier beflügelte Gesetzesverschärfungen werden ihr übriges tun...um weiteres Menschenleben zu zerstören.

Das populistische ZDF-Magazin "Frontal 21" wird am kommenden Dienstag auf "fromme" Art sicherlich noch phantasiebegabt weitere einträgliche "Horrormärchen" verbreiten.

Ich schäme mich Deutscher zu sein!

FrankF, Hamburg im September 2003






Nachtrag: Tatsächlich hat dann der oben genannte ZDF-Reporter in der "Mona-Lisa"-Sendung vom 19.10.03 wieder seine altbekannten Lügen und Hetzereien verbreitet. "Mona-Lisa" ein Frauenmagazin, dass sich, was Seriosität und Wahrheit betrifft bei diesem, die weibliche Emtionalität und Unlogok in Wallung bringenden Thema ja noch nie mit Ruhm bekleckert hat.
geschrieben am 20.10.2003
gelesen 6250
Autor Frank
Seiten: 1
[Text bewerten] [Kommentare sehen/schreiben] [Druckansicht] [zur Übersicht]


K13online QR-Code
K13 QR-Code

Bundestagswahl am 26. September 2021
Zweitstimme: Welche Partei wählt der Besucher/in von K13online?
Piratenpartei
Tierschutzpartei
Die LINKE
GRÜNE
FDP
SPD
CDU/CSU
AfD
Andere
Nichtwähler



[Ergebnis]

Umfrage für Studie: Kindersexpuppen


Teilnehmer/Innen gesucht!
Die Studien-Umfrage der UKE Hamburg richtet sich an alle Besitzer von Sexpuppen, insbesondere mit kindlichem Erscheinungsbild. Eine Teilnahme von Pädophilen wird empfohlen...
weitere Informationen



Ursachen der Pädophilie


Probanden für Studie gesucht
Die Dipl. Psych. Ronja Zannoni(Institut für Sexualmedizin Kiel) sucht für ihre Doktorarbeit Probanden.
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]