„In einem Rechtsstaat beugt sich der Staat nicht einer Mehrheit, sondern verteidigt das Recht des Einzelnen. Nur dafür ist er da und hat die Macht dazu von allen übertragen bekommen.“ - Sokrates
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 23.05.2022
Zeit: 09:40:34

Online: 17
Besucher: 26020560
Besucher heute: 2472
Seitenaufrufe: 155358508
Seitenaufrufe heute: 5846

Termine 2022
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Die Grünen und die Pädosexualität (Walter-Klecha-Hensel) (4287)
2. Auge um Auge (Buch) (64)
3. Studie 2022: Prof. Dr. Bruce Rind (210)
4. FAQ: Pädosexualität(Pädophilie) (26563)
5. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (8315)
6. K13online Werbeträger: Boylover-Tasse Panorama (5274)
7. K13online Werbeträger: T-Shirt K13online Redaktion (1938)
8. K13online Werbeträger: Mousepads (5357)
9. K13online Werbeträger: Posterkalender 2022 (5031)
10. K13online Werbeträger: Kugelschreiber mit Logo (4637)
Aktuelle Links
1. VETO-Interview: Wie umgehen mit Pädophilen? (265)
2. Pädoseite.home.blog (1883)
3. Int. BOYLOVE-Day (IBLD) (5898)
4. Boylinks (International) (16838)
5. Niederländische Pädophilie-Partei: PNVD (6467)
6. Kein Täter werden: Standort Hamburg(UKE) (2035)
7. Weblog Heretic TOC (646)
8. Kein Täter werden: Standort Regensburg(LMU) (160)
9. Pädophilie: Interview mit NL-Aktivist Ad van den Berg (94)
10. Verband für Bürgerrechte und Objektivismus (VBO) (5446)


Text - Pädophilie - Eine Diskusgeschichte (Kämpf)

Katrin M. Kämpf

Pädophilie - Eine Diskusgeschichte

  • Herausgeber ‏ : ‎ transcript; 1. Edition (30. November 2021)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Taschenbuch ‏ : ‎ 318 Seiten
  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3837655776
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3837655773
  • Abmessungen ‏ : ‎ 15.3 x 2.4 x 24 cm
  • Preis Printausgabe: 39,00 Euro
  • Preis Open Access: Kostenloser Download

Aus den Katalogen sexueller Abweichung des 19. Jahrhunderts hat bis heute ein »letzter Perverser« überlebt und diskursiv enorm an Bedeutung gewonnen: die Figur des Pädophilen. Katrin M. Kämpf folgt den Spuren der speziellen deutschen Geschichte des Pädophiliediskurses. Sie analysiert, wie eine Figur aus der Frühzeit der Sexualforschung - die im Nationalsozialismus teilweise antisemitisch aufgeladen wurde und während der »Sexuellen Revolution« eine große Rolle spielte - zum Kristallisationspunkt von biopolitischen Sicherheits- und Risikodiskursen werden konnte.

Katrin M. Kämpf lehrt und forscht zu Queer Studies und Science & Technology Studies an der Kunsthochschule für Medien in Köln. Die Kulturwissenschaftlerin promovierte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie untersucht queerfeministische Technologien der Sorge, Subjektivierung im Digitalen, Sexualitätsgeschichte und Queer Theory.


Lesen Sie zur Buchlesung der Autorin Kämpf in einem Zoom-Meeting das folgende News:

https://krumme13.org/news.php?s=read&id=4677


Ersteinstellung am 21. Januar 2022

geschrieben am 21.01.2022
gelesen 160
Autor Kämpf, Katrin M.
Seiten: 1
[Text bewerten] [Druckansicht] [zur Übersicht]


K13online QR-Code
K13 QR-Code

Ursachen der Pädophilie


Probanden für Studie gesucht
Die Dipl. Psych. Ronja Zannoni(Institut für Sexualmedizin Kiel) sucht für ihre Doktorarbeit Probanden.
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]