"Jede Liebe ist Liebe - Heinz Birken(Heinrich Eichen)
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 20.08.2022
Zeit: 07:18:53

Online: 15
Besucher: 26540200
Besucher heute: 1350
Seitenaufrufe: 156784815
Seitenaufrufe heute: 4089

Termine 2022
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. K13online Werbeträger: T-Shirt K13online Redaktion (2176)
2. K13online Werbeträger: Boylover-Tasse Panorama (5531)
3. K13online Werbeträger: Mousepads (5498)
4. K13online Werbeträger: Kugelschreiber mit Logo (4830)
5. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (8729)
6. BT-Petition sexuelle Identität ins GG: Ausschuss an Petenten (128)
7. BT-Petition Kinderrechte ins GG: Ausschuss an Petenten (93)
8. PUBERTY: Protokoll Landgericht Einziehungsverfahren (95)
9. PUBERTY: Begründung Landgericht Einziehungsverfahren (94)
10. Petition Sexualstrafrecht: Beschlussempfehlung an den Bundestag (148)
Aktuelle Links
1. Krumme13: Woher kommt der Name? (4816)
2. ITP-Arcados (Infos zur Pädophilie) (9604)
3. Gesellschaft für Sexualwissenschaft(GSW) (5025)
4. Wikipedia: Krumme13/K13online (4314)
5. VETO-Interview: Wie umgehen mit Pädophilen? (308)
6. Pädoseite.home.blog (2108)
7. Int. BOYLOVE-Day (IBLD) (5983)
8. Boylinks (International) (17048)
9. Niederländische Pädophilie-Partei: PNVD (6526)
10. Kein Täter werden: Standort Hamburg(UKE) (2099)


Text - 5. Rundmail
Aktueller Stand heute 12 Uhr und Tagesrückblick

Hallo zusammen !

Gegen 11 Uhr heute morgen ein Telefonanruf der hiesigen Kripo, die gestern schon hier in meiner Wohnung war, sie bieten mir "Schutzhaft" an, was natürlich etwas zu freundlich ist. Ich kann aber bei Problemen jeder Zeit anrufen, habe zwei Telefonnummer erhalten, die Beamten haben meine Handynummer.

Folgender Hinweis wurde hier angebracht:

Polizeischutz
Gesprächstermine vereinbaren ab Montag, den 27.09.2004,
unter der Tel/Fax Nr. 0700-57866313(Anrufbeantworter)

-----------------------------------------------------------

Presse von heute !

Diesmal sind alle vier Artikel online nicht verfügbar.

Hier nur der eine Artikel aus dem Hellweger Anzeiger, der auch in den Ruhr Nachrichten erschienen ist.

Demo gegen Verein Pädosexueller

28-Jährige ruft zur Kundgebung auf

Unna | Gegen einen Anwohner (49) der Gartenvorstadt, der für die Legalisierung von Sex mit Kindern eintritt, formiert sich am Samstag eine Demonstration.

Die Bönenerin Yvonne Reibis hat eine Kundgebung an der Ahornstraße angemeldet. „Keine Chance für pädosexuelle Vereine in Unna“, fordert die Mutter. In dem Quartier wohnt seit einigen Monaten der Betreiber des Internetportals „Krumme13“, ein wegen Verbreitung kinderpornografischer Schriften vorbestrafter 49-Jähriger.

Die Polizei stellt sich auf eine Demonstration mit bis zu 100 Teilnehmern ein. Die Demo-Initiatorin Yvonne Reibis forderte gestern dazu auf, „sachlich und ruhig“ gegen die Anliegen der Pädosexuellen-Szene auf die Straße zu gehen. Die Kundgebung soll von 11 bis 13.30 Uhr dauern.
Der 49-Jährige war mehrfach mit dem Gesetz in Konflikt geraten. In Trier wurde der Arbeitslose zuletzt wegen Verbreitung kinderpornografischer Schriften zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Bürger wollen ihn nun aus der Gartenvorstadt vertreiben. Sein Vermieter prüft Möglichkeiten, den Mann vor die Tür zu setzen. cfi


Sinngemäße Inhalte der zwei Artikel in der Westfälischen Rundschau und WAZ

Von Rainer Spindler
1.

49-jähriger lebt in Unna - Samstag Demo
Protest gegen bekennenden Pädosexuellen

* Kinderschutzbund spricht von Hysterie
* Sexuelles Selbstbestimmungrecht von Kinder auf 12-Jahre setzen
* Hamburger Vertreibungspolitik
* Vermieter läßt Kündigung prüfen
* Demo: Keine Chance den pädosexuellen Vereinen und Organisationen in Unna
--------------------

2.

Wir zeigen Zivilcourage - Demonstration in der Gartenvorstadt von 11 bis 13.30 Uhr ist bei der Polizei angemeldet
Eltern gehen Samstag gegen Pädosexuelle auf die Straße

* Kein Platz für pädosexuelle Vereine und Organisationen
* Besorgte Eltern: Vertreibung von Dieter G.
* Stadt Unna soll meinen PC mit Kontakt ins Internet bezahlen
* Wohnung besteht Auskunftssperre, versucht zu schützen.
* Protest soll sachlich und ruhig sein, keinen Anlaß geben für Angriffe der Kinderschützer und Eltern
* Zivilcourage für unsere Kinder

-----------------------------------------------------------------------------------

An alle Teilnehmer der Demo - hier oder anderswo - !!!

Wie mir bekannt geworden ist wollen sich auch einige Freunde zwischen die Demo mischen. Ich möchte diese Pädos oder Nichtpädos um Ruhe bitten. Diskussionen sind mit diesem aufgebrachten Mob wohl kaum möglich.

Ich werde aus Sicherheitgründen -nach Rücksprache mit der Einsatzleitung der Polizei - nicht teilnehmen.

Kontakaufnahmen mit mir sind nur per Email oder telefonisch möglich.

Man kann mit Sicherheit davon ausgehen, dass viele Medien anwesend sein werden. Wer keine Erfahrung im Umgang mit den Medien hat, der sollte sich bitte nicht äußern.

Ich stehe hier mit einigen Journalisten in regen Kontakt. Entsprechende Presseerklärungen werde ich zur gegebenen Zeit abgeben.

Außerdem werden wir die ganze Sache im Nachhinein aufarbeiten, dokumentieren und publizieren...

Wollen wir alle hoffen, dass die Demo friedlich verläuft. Die Aufmerksamkeit ist auch auf alle Pädophile gerichtet.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Aktuelle Nachrichten bei -Antenne Unna- !

Bürgermeister Volker Weidner(CDU) meldet sich erstmals zu Wort. Weidner stellt sich auf die Seite der Demonstranten. Alles zum Schutz der Kinder!
Kein Wort über die neue Vertreibungspolitik in Unna.

--------------------------------------------------------------------------------------


Vermieter UKBS - Fristlose - und fristgerechte Kündigung der Wohnung

Die Anwälte meines Vermieters haben sinngemäß mitgeteilt:

* Fristlose Kündigung zum 30.Sept. 2004
* hilfsweise fristgerechte Kündigung zum 31.12.2004

Auszug:

(.........)
Unser Mandant lässt hiermit ausdrücklich klarstellen, dass sie unter keinen Umständen bereit ist, diesen verabscheuungswürdigen Machenschaften auch nur mittelbar dadurch Vorschub zu leisten, dass Sie ihnen Unterkunft gewährt. Dieserhalb kann sich unsere Mandantin dem Ansinnen der besagten und verängstigten Anwohnern, ihrer Agitation in Gestalt einer Demonanstration entgegenzuwirken nur anschließen. In Bezug auf die mietrechtlichen Belange unserer Mandantin ist zudem darauf hinzuweisen, dass sich natürlich gerade auch die Bewohner des Hauses seit der Veröffentlichung ihrer abstrusen Ansichten und Äußerungen geradezu in Panikstimmung befinden, wie die zahlreichen, täglich aufs Neue bei unserer Mandantin eingehenden Anrufe und Schreiben belegen. Dieser tiefgreifenden Störung des Hausfriedens kann letztlich wirksam nur dadurch begegnet werden, dass Sie das Mietobjekt schnellstmöglich räumen.
(..........)

Grund der Kündigung in Kurzform:
Bekennende Pädophilie und K13online Redaktion im Internet, sowie journalistische Berichterstattung und politische Positionen.
Keine Wohnung für offene Pädophile.

------------------------------------------------------------------------------------

Ich habe dieser vollkommen ungerechtfertigten Kündigung bereits per FAX widersprochen. Kenne dies aus Hamburg nur zu genau.

In jedem Fall benötige ich jetzt hier vor Ort einen guten und mutigen Anwalt. Und das Honorar dafür was ich nicht aufbringen kann. Die Begründung muss ein Anwalt schreiben, Widerspruch machte ich selbst.

Weitere Nachrichten folgen...

Gruß Dieter-K13
_________________
Online Redaktion zur journalistischen Berichterstattung zum Thema der Pädophilie, Päderastie und Homophilie


geschrieben am 18.10.2004
gelesen 4532
Autor K13 - Online
Seiten: 1
[Kommentare sehen/schreiben] [Druckansicht] [zur Übersicht]


K13online QR-Code
K13 QR-Code

Umfrage für Studie an Pädophile


Erfahrungen mit Stigmatisierung und Folgen bei Personen, die sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen
Internationale Studien-Umfrage des Institut of Mental Health der University of Ottawa
weitere Informationen



Umfrage für Studie der FernUni Hagen


Studiengang: Master Psychologie - Persönlichkeit und Pornografiekonsum
Speziell geht es bei der Studie um die Risikofaktoren für den Konsum von Kinderpornografie.
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]