„Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten, die Intoleranz nicht zu tolerieren.“ Karl Popper
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 13.08.2022
Zeit: 06:13:25

Online: 15
Besucher: 26504390
Besucher heute: 1202
Seitenaufrufe: 156679224
Seitenaufrufe heute: 3486

Termine 2022
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. BT-Petition sexuelle Identität ins GG: Ausschuss an Petenten (100)
2. BT-Petition Kinderrechte ins GG: Ausschuss an Petenten (74)
3. PUBERTY: Protokoll Landgericht Einziehungsverfahren (72)
4. PUBERTY: Begründung Landgericht Einziehungsverfahren (77)
5. Petition Sexualstrafrecht: Beschlussempfehlung an den Bundestag (123)
6. Petition an Bundestag (Sexualstrafrecht): Beschlussempfehlung an Bundestag (219)
7. Sexualstrafrecht: BT-Petitionsdienst an Petenten 31. Mai 2022 (197)
8. Petition an Bundestag (Sexualstrafrecht): Ergänzung vom 7. April 2022 (164)
9. Knabenträume (BL-Erzählungen Birken) (15578)
10. Die Grünen und die Pädosexualität (Walter-Klecha-Hensel) (4614)
Aktuelle Links
1. Krumme13: Woher kommt der Name? (4814)
2. ITP-Arcados (Infos zur Pädophilie) (9602)
3. Gesellschaft für Sexualwissenschaft(GSW) (5019)
4. Wikipedia: Krumme13/K13online (4312)
5. VETO-Interview: Wie umgehen mit Pädophilen? (307)
6. Pädoseite.home.blog (2100)
7. Int. BOYLOVE-Day (IBLD) (5979)
8. Boylinks (International) (17044)
9. Niederländische Pädophilie-Partei: PNVD (6521)
10. Kein Täter werden: Standort Hamburg(UKE) (2095)


Text - Strafanzeige gegen Rainer Spindler - WP/WAZ
Strafanzeige gegen Rainer Spindler - WP/WAZ


Gegen den Journalisten der "Westfälischen Rundschau(WP)" und der " Westdeutschen Allgemeinen Zeitung(WAZ) wurde am Freitag, den 15.10.2004, bei der Kriminalpolizeibehörde Unna gem. §§ des STGB - Beleidigung - Üble Nachrede - Verleumdung - und andere Straftatbestände sowie der Verletzung von Persönlichkeitsrechten Strafantrag gestellt. Nach Rücksprache mit unseren Anwälten gehen wir von einer Strafverfolgung aus.

Als Beweismittel werden die Presseartikel aus den o.g. Tageszeitungen vorgelegt. Ebenso wurden die Emails an S. zur Klärung des Sachverhaltes beigelegt. Des weiteren wurde die Beschwerde an den Deutschen Presserat als Beweismittel übersandt. Die Entscheidung des Presserates mit einer zu erwartenden Rüge wird nachgereicht.

Durch die sachlich und inhaltlich unkorrekte bis falsche Darstellung in diesen Printmedien ist Dieter Gieseking(K13online) ein erheblicher Schaden zugefügt worden. Die Folgen waren eine Demo vor seinem Wohnhaus, ungerechtfertigte Kündigung seiner Wohnung(Widerspruch eingelegt) und Rufmord an seiner Person. Eine Zivilklage auf Schadensersatz und Schmerzensgeld ist in Vorbereitung.

Bei einer zukünftigen Berichterstattung aller Print- Hörfunk- und TV Medien weisen wir ausdrücklich daraufhin, dass wir keine Falschmeldungen mehr dulden werden. Nehmen Sie vor einer Sendung oder eines Artikels mit uns Rücksprache, um eine neutrale, objektive und korrekte Berichterstattung sicherstellen zu können. Grundsätzlich sind wir weiterhin bereit, Auskünfte über unsere wahren Aufgaben und Zielsetzungen zu erteilen. Wir erinnern an den Pressekodex des Deutschen Presserates:

http://presserat.de

Dem laufenden Ermittlungsverfahren und kommenden Prozess gegen den Journalisten S. sehen wir mit Optimismus entgegen.

In den NEWS und in den Kommentaren im unteren Link werden wir weiter berichten... !


Mit freundlichen Grüssen

Dieter Gieseking
K13online Redaktion
geschrieben am 08.11.2006
gelesen 3356
Autor K13 - Online
Seiten: 1
[Kommentare sehen/schreiben] [Druckansicht] [zur Übersicht]


K13online QR-Code
K13 QR-Code

Umfrage für Studie an Pädophile


Erfahrungen mit Stigmatisierung und Folgen bei Personen, die sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen
Internationale Studien-Umfrage des Institut of Mental Health der University of Ottawa
weitere Informationen



Umfrage für Studie der FernUni Hagen


Studiengang: Master Psychologie - Persönlichkeit und Pornografiekonsum
Speziell geht es bei der Studie um die Risikofaktoren für den Konsum von Kinderpornografie.
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]