"Jede Liebe ist Liebe - Heinz Birken(Heinrich Eichen)
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 27.11.2022
Zeit: 16:47:16

Online: 26
Besucher: 27166175
Besucher heute: 7033
Seitenaufrufe: 158420304
Seitenaufrufe heute: 13608

Termine 2022
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Presse-Codex:10 Punkte für Journalisten (12597)
2. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (9138)
3. K13online Werbeträger: Boylover-Tasse Panorama (5907)
4. Normenkontrollverfahren § 184b StGB: BVerfG an K13online (60)
5. K13online Werbeträger: Posterkalender 2023 (5441)
6. K13online Werbeträger: Kugelschreiber mit Logo (5147)
7. K13online Werbeträger: Mousepads (5802)
8. Bildergalerie & Impressionen zur Frankfurter Buchmesse 2022 (135)
9. Die Lust am Kind (Portrait des Pädophilen) (11610)
10. Der Puppenjunge (Roman) (8488)
Aktuelle Links
1. Pädoseite.home.blog (2309)
2. Edition Salzgeber (DVD-Spielfilme) (3800)
3. NAMBLA (Boylover-Organisation USA) (9817)
4. Free Spirits (Int. Boylove-Community) (7432)
5. VETO-Interview: Wie umgehen mit Pädophilen? (357)
6. Kinder im Herzen (Weblog) (915)
7. NewgonWiki (90)
8. Krumme13: Woher kommt der Name? (4859)
9. ITP-Arcados (Infos zur Pädophilie) (9659)
10. Gesellschaft für Sexualwissenschaft(GSW) (5109)


Text - Flammende Herzen (Biografie - Bockmayer)

Walter Bockmayer
Flammende Herzen
Taschenbuch: 360 Seiten
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. März 2005)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3423244399
ISBN-13: 978-3423244398
Preis 14,50 € 
 
 
 
Der Kultregisseur, Theatermacher und bekennende Schwule Walter Bockmayer, genannt Wally, ist nicht nur eine Kölner Institution. In seiner Autobiographie plaudert er erstmals aus dem Nähkästchen: übers Erwachsenwerden in einem Dort in der Nachkriegszeit, über sein Coming-out und seine besonderen amerikanischen Beziehungen, über seine Filme und die ungebrochene Leidenschaft fürs Theater, über seine gastronomischen Erfahrungen und vor allem über seine wilde Zeit mit R.W. Fassbinder und vielen anderen mehr. Walter Bockmayer erzählt - ausnahmsweise ungeschminkt und ohne Verkleidung - in der Rückschau auf ein halbes Jahrhundert. Harte Szenen gehören dazu und viele Anekdoten aus einem rasanten wie glücklichen Künsterleben.

Walter Bockmayer, am 4. Juli 1948 in Fehrbach/Pirmasens geboren, brach eine kaufmännische Lehre ab, jobbte in den USA als Küchengehilfe, war Krankenpfleger, Stricher und Theatergarderobier in Köln, bevor er sich - zusammen mit seinem Lebensgefährten Rolf Bührmann - dem Film und dem Theater verschrieb. Mit R-W. Fassbinder verband ihn eine enge Freunschaft. Wallys schrille Inszenierungen und Filme wie -Jane bleibt Jane(Kritikerpresi Locarno 1997), Kiez(Bestes Theaterstück 1981)-, und -Geierwally- errangen Kultstatus. Für - Flammende Herzen - und Looping - erhielt er den Bundesfilmpreis. 1975 wurde die legendäre Kneipe - Filmdose- eröffnet, sie wurde zum Wohnzimmer der Künstler - und Schwulenszene. Inzwischen ist das ehemalige Scala- Kino in der Kölner Innenstadt zur neuen Wirkungsstätte avonciert, wo man sich an den neuen Büchnenstücken seiner - Entenproduktion ergötzen kann. Von seinem untrüglichen Gespür für Talente zeugen u.a. Hella von Sinnen, Dirk Bach, Ralph Morgenstern, Samy Orfgen und Veronica Ferres.

Das ist mal eine Autobiographie nach meinem Geschmack! Bockmayer schont und schönt Nichts und Niemanden. Am allerwenigsten sich selbst. Ehrlich, offen, grotesk und deftig bis zur Obszönität, wie wir ihn aus seinen genialen Büchnen- und Filmarbeiten kennen. Allerdings besteht eine Gefahr beim Lesen dieses Buches: Sie kommen ins Grübeln über Ihr eigenes Leben. Es könnte bis jetzt langweilig und verklemmt gewesen sein !
Hella von Sinnen


  
K13online Anmerkungen
Das außergewöhnliche in dieser Biographie besteht darin, dass Wally aus seiner Kinderheit über Kontakte und Beziehungen mit Männern erzählt. Damals war er gerade mal 11 Jahre jung. Die ersten sexuellen Kontakte waren positiv, also kein "Missbrauch". Allerdings erzählt er auch von einer Vergewaltigung danach. Am 1. April 2005 war er u.a. Gast in der NDR - Talkshow. Infos dazu können diesen Webseiten entnommen werden. Und das Buch unbedingt kaufen und lesen! Es ist gerade wegen den oben genannten Aussagen sehr interessant, widerspricht es doch der heute allgemein gültigen Darstellung, dass jeder Kontakt und gar Beziehung zwischen Jungs und Erwachsenen automatisch immer ein sexueller Missbrauch sein muß. Das ist mit Nichten der Fall.

Hinweis: Der Buchautor Bockmayer ist am 7. Oktober 2014 verstorben: http://de.wikipedia.org/wiki/Walter_Bockmayer 


Der Buch ist in Neu und ab Verlag im Buchhandel vergriffen, aber befindet sich in unserer umfangreichen Bibliothek archivert. Gebrauchte Exemplare sind zu kaufen.

(Ersteinstellung am 01. April 2006 - aktualisiert am 23. Februar 2016)

geschrieben am 04.01.2020
gelesen 5467
Autor Bockmayer, Walter
Seiten: 1
[Text bewerten] [Kommentare sehen/schreiben] [Druckansicht] [zur Übersicht]


K13online QR-Code
K13 QR-Code

Umfrage für Studie der FernUni Hagen


Studie zu unterschiedlichen sexuellen Interessen.
Die Umfrage richtet sich neben den Pädophilen auch an alle andere sexuelle Identitäten, Orientierungen, Neigungen. Eine Teilnahme wird empfohlen!!!
weitere Informationen



Online-Umfrage an Pädophile


Gründe für Therapieabbrüche
Die Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften an der Technischen Universität Chemnitz: Gründe für den Abbruch einer Psychotherapie bei Menschen mit Pädophilie und/oder Hebephilie
weitere Informationen



Umfrage für Studie an Pädophile


Erfahrungen mit Stigmatisierung und Folgen bei Personen, die sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen
Internationale Studien-Umfrage des Institut of Mental Health der University of Ottawa
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]