„In einem Rechtsstaat beugt sich der Staat nicht einer Mehrheit, sondern verteidigt das Recht des Einzelnen. Nur dafür ist er da und hat die Macht dazu von allen übertragen bekommen.“ - Sokrates
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 27.10.2020
Zeit: 06:31:39

Online: 16
Besucher: 22230593
Besucher heute: 1768
Seitenaufrufe: 147624639
Seitenaufrufe heute: 2734

Termine

Leider sind keine kommenden Ereignisse im Kalender vorhanden.

weitere Termine

Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. FAQ: Pädosexualität(Pädophilie) (23871)
2. Petition an Bundestag: Neues Aktenzeichen an Petenten (121)
3. Petition an Bundestag: Mitteilung(4) (91)
4. Petition an Bundestag: Mitteilung(3) (59)
5. Petition an Bundestag: Petent an Anwaltsverein (69)
6. KOPFPLATZEN (DVD) (105)
7. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (5848)
8. Petition an Bundestag: Mitteilung(2) an Ausschuss (72)
9. Petition an Bundestag: K13online an Bundesjustizministerium (172)
10. Petition an Bundestag: Mitteilung(1) an Ausschuss (153)
Aktuelle Links
1. Weblog Heretic TOC (93)
2. Gastbeitrag: VBO - Stellungnahme an BMJV zum Sexualstrafrecht (15)
3. Deutsches Jungsforum (13992)
4. Niederländische Pädophilie-Partei: PNVD (6023)
5. Kein Täter werden: Standort Bamberg (1937)
6. Kein Täter werden: Sozialministerium Sachsen-Anhalt (Magdeburg) (47)
7. ITP-Arcados (Infos zur Pädophilie) (9275)
8. Jumima.net (BL-Weblog) (135)
9. Kinder im Herzen (Weblog) (215)
10. Pädoseite.home.blog (1109)


Text - dpa-Meldung zum Freispruch
Bekennende Pädophile freigesprochen - OLG hebt früheres Urteil auf

Trier/Koblenz. Zwei bekennende Pädophile sind in einem Revisionsverfahren vom Vorwurf der Verbreitung von Kinderpornografie freigesprochen worden. Das Oberlandesgericht (OLG) Koblenz
entschied im Gegensatz zum Trierer Amts- und Landgericht, dass der entsprechende Internet-Text nicht pornografisch sei, teilte das OLG am Montag mit.

Die Männer der Gruppe „Krumme 13" hatten vor mehr als drei Jahren einen Text im Internet verbreitet, in dem sexuelle Erfahrungen eines Elfjährigen mit einem 30 Jahre alten Mann positiv dargestellt wurden.

Im April war einer der zwei, ein 49Jähriger Hamburger, im Berufungsverfahren vom Landgericht Trier zu sechs Monaten Haftverurteilt worden. Sein 45-jähriger Berliner Mitstreiter bekam im seihen Prozess eine Freiheitsstrafe von 3 Jahren und 4 Monaten. Er war zuvor vom Landgericht Berlin wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern verurteilt worden. Beide einschlägig vorbestraften Männer treten für die Legalisierung von Sex zwischen Kindern und Erwachsenen ein.
Nach Ansicht des Trierer Gerichts sind die im Text erwähnten Sexualpraktiken „eindeutig" pornografisch. Das OLG widersprach mit Beschluss vom 29. September. In erster Linie werde die persönliche Beziehung des Kindes zu zwei Männern geschildert.(dpa)


http://www.dpa.de

Analog wurde eine Pressemeldung über ddp veröffentlicht:

http://www.ddp.de

Diese Pressenachricht wurde mit diesem oder leicht veränderten Inhalten in vielen regionalen Tageszeitungen und Online-Medien gedrückt bzw. im Internet veröffentlicht.

Für interessierte Redaktionen/Journalisten stehen wir gerne mit weiteren Hintergrundinformationen und Interviews zur Verfügung.
geschrieben am 15.10.2005
gelesen 6136
Autor K13online
Seiten: 1
[Text bewerten] [Kommentare sehen/schreiben] [Druckansicht] [zur Übersicht]


K13online QR-Code
K13 QR-Code


Studien-Umfrage (UKE)
Aufruf zur Studien-Teilnahme an alle Frauen, die ein sexuelles Interesse an Kindern/Jugendlichen unter 14 Jahre haben. weitere Informationen

Externe Artikel


K13online Vote
Würden Sie dies Projekt unterstützen ?
JA, mit finanziellen Mitteln
JA, mit Sachspenden
JA, mit meinen technischen Kenntnissen
JA, mit allen meinen Möglichkeiten
Nein, auf keinen Fall
Vielleicht, kann sein



[Ergebnis]

Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.80 - Programm aktualisiert am 06.06.2020 [Sicherheitsupdates]