"In einer Welt von universeller Täuschung ist das Aussprechen von Wahrheit ein revolutionärer Akt" - GOERGE ORWELL
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 17.05.2022
Zeit: 23:33:00

Online: 20
Besucher: 25988325
Besucher heute: 5139
Seitenaufrufe: 155277801
Seitenaufrufe heute: 15019

Termine 2022
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Die Grünen und die Pädosexualität (Walter-Klecha-Hensel) (4270)
2. Auge um Auge (Buch) (59)
3. Studie 2022: Prof. Dr. Bruce Rind (201)
4. FAQ: Pädosexualität(Pädophilie) (26543)
5. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (8280)
6. K13online Werbeträger: Boylover-Tasse Panorama (5258)
7. K13online Werbeträger: T-Shirt K13online Redaktion (1922)
8. K13online Werbeträger: Mousepads (5332)
9. K13online Werbeträger: Posterkalender 2022 (5003)
10. K13online Werbeträger: Kugelschreiber mit Logo (4619)
Aktuelle Links
1. VETO-Interview: Wie umgehen mit Pädophilen? (264)
2. Pädoseite.home.blog (1873)
3. Int. BOYLOVE-Day (IBLD) (5894)
4. Boylinks (International) (16831)
5. Niederländische Pädophilie-Partei: PNVD (6466)
6. Kein Täter werden: Standort Hamburg(UKE) (2034)
7. Weblog Heretic TOC (640)
8. Kein Täter werden: Standort Regensburg(LMU) (155)
9. Pädophilie: Interview mit NL-Aktivist Ad van den Berg (89)
10. Verband für Bürgerrechte und Objektivismus (VBO) (5445)


Text - LovingBoysVerfahren:BVerfG nimmt Beschwerde nicht an
B U N D E S V E R F A S S U N G S G E R I C H T

Az.: 1 BvR 381/07


Im dem Verfahren über die Verfassungsbeschwerde des Herrn Dieter Gieseking, Bevollmächtigter: Rechtsanwalt Leonard Graßmann

gegen

a) den Beschluss des Hanseatischen Oberlandesgerichts vom 10 November 2006 - III-124/06

b) das Urteil des Amtsgerichts Hamburg-Altona vom 3. August 2006 - 325-405/05 7102Js 2020/03

hat die 1. Kammer des Ersten Senats des Bundesverfassungsgerichts durch den Präsidenten Papier, die Richterin Hohmann-Dennhardt und den Richter Hoffmann-Riem gemäß § 93 b in Verbindung mit § 93 a BVerfGG in der Fassung der Bekanntmachung vom 11. August 1993(BGBl I S. 1473) am 19. Februar 2007 einstimmig geschlossen:

Die Verfassungsbeschwerde wird nicht zur Entscheidung angenommen. Sie ist unzulässig, da der Beschwerdeführer den Rechtsweg nicht erschöpft hat.

Von einer weiteren Begründung wird nach § 93 b Abs. 1 Satz 3 BVerfGG abgesehen.

Die Entscheidung ist unanfechtbar.


Papier Hohmann-Dennhardt Hoffmann-Riem

-------------------------------------------------

Der o.g. Schriftsatz hatte unseren Anwalt nicht erreicht. Erst durch persönliches Anfragen von K13online wurde uns eine Abschrift am 27.09.2007 direkt zugesandt. Wir prüfen z.Zt. eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof. Aktueller Stand heute 29. Okt. 2007
geschrieben am 29.10.2007
gelesen 4385
Autor K13online
Seiten: 1
[Druckansicht] [zur Übersicht]


K13online QR-Code
K13 QR-Code

Ursachen der Pädophilie


Probanden für Studie gesucht
Die Dipl. Psych. Ronja Zannoni(Institut für Sexualmedizin Kiel) sucht für ihre Doktorarbeit Probanden.
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]