„Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten, die Intoleranz nicht zu tolerieren.“ Karl Popper
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 28.09.2022
Zeit: 09:07:53

Online: 15
Besucher: 26744173
Besucher heute: 1797
Seitenaufrufe: 157403319
Seitenaufrufe heute: 6741

Termine 2022
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. K13online Werbeträger: Mousepads (5605)
2. Die Lust am Kind (Portrait des Pädophilen) (11124)
3. Der Puppenjunge (Roman) (8269)
4. K13online Werbeträger: T-Shirt K13online Redaktion (2322)
5. K13online Werbeträger: Boylover-Tasse Panorama (5671)
6. K13online Werbeträger: Kugelschreiber mit Logo (4935)
7. Ständige Werbeaktion: Registrierung als K13online User (8860)
8. BT-Petition sexuelle Identität ins GG: Ausschuss an Petenten (189)
9. BT-Petition Kinderrechte ins GG: Ausschuss an Petenten (156)
10. PUBERTY: Protokoll Landgericht Einziehungsverfahren (178)
Aktuelle Links
1. NewgonWiki (39)
2. Krumme13: Woher kommt der Name? (4827)
3. ITP-Arcados (Infos zur Pädophilie) (9621)
4. Gesellschaft für Sexualwissenschaft(GSW) (5053)
5. Wikipedia: Krumme13/K13online (4326)
6. VETO-Interview: Wie umgehen mit Pädophilen? (328)
7. Pädoseite.home.blog (2183)
8. Int. BOYLOVE-Day (IBLD) (6004)
9. Boylinks (International) (17118)
10. Niederländische Pädophilie-Partei: PNVD (6539)


Text - [Aktuell]Bundestag-Rechtsausschuss Daniela Raab(CSU)
3. Antwort(eMail) - Daniela Raab CSU

19.01.2008 - Daniela Raab, Berichterstatterin der Bundestagsfraktion CDU/CSU

Frau Raab möchte den kommenden erneuten Beratungen im Rechtsausschuss jetzt noch nicht konkret vorgreifen. Sie sieht jedoch an manchen Stellen eine unnötige Verschärfung, die Sie verhindern will.

Homepage von Daniela Raab(MdB-CSU)
http://www.daniela-raab.de

-------------------------------------------------

07.02.2008 Antwort von Daniela Raab

Sehr geehrter Herr Gieseking,

der Arbeitsgruppe Recht der CDU/CSU-Bundestagsfraktion des Deutschen Bundestages wird sich demnächst ausführlich mit diesem Thema befassen. Ich sehe an manchen Stellen ebenfalls eine unnötige Verschärfung, die wir verhindern wollen. Allerdings möchte ich den Beratungen jetzt noch nicht vorgreifen.

Mit freundlichen Grüßen


Daniela Raab, MdB


http://www.abgeordnetenwatch.de/index.php?cmd=650&id=5665&fragen=p491

Anmerkung K13online
Wir danken für die Antwort. Und hoffen, dass diese Ankündigung keine leere Versprechung ist, sondern möglichst weit ausgelegt wird.
geschrieben am 07.02.2008
gelesen 6325
Autor K13online
Seiten: 1
[Text bewerten] [Kommentare sehen/schreiben] [Druckansicht] [zur Übersicht]


K13online QR-Code
K13 QR-Code

Umfrage für Studie der FernUni Hagen


Studie zu unterschiedlichen sexuellen Interessen.
Die Umfrage richtet sich neben den Pädophilen auch an alle andere sexuelle Identitäten, Orientierungen, Neigungen. Eine Teilnahme wird empfohlen!!!
weitere Informationen



Online-Umfrage an Pädophile


Gründe für Therapieabbrüche
Die Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften an der Technischen Universität Chemnitz: Gründe für den Abbruch einer Psychotherapie bei Menschen mit Pädophilie und/oder Hebephilie
weitere Informationen



Umfrage für Studie an Pädophile


Erfahrungen mit Stigmatisierung und Folgen bei Personen, die sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen
Internationale Studien-Umfrage des Institut of Mental Health der University of Ottawa
weitere Informationen




Externe Artikel


Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Programmversion: 1.82 - Programm aktualisiert am 10.01.2021 [ Smilies im Forum und bbcode in der Signatur gefixt - AP ]